Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

WT1 Wiesen, Wein und treue Weiber

· 5 Bewertungen · Wanderung · Heilbronnerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wein- und Rosenrundweg an der Burgruine Weibertreu
    / Wein- und Rosenrundweg an der Burgruine Weibertreu
    Foto: Tourismus im Weinsberger Tal/Wolfram Linnebach, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Wanderung im Heilbronner Land: WT1 Wiesen, Wein und treue Weiber
    Video: Outdooractive
  • /
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Kletterpark Weinsberg
    Foto: Daniel Hoefer, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Weingut H.C. Drautz
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km
Zwischen Stadtsee und Waldheide: Diese sehr sonnige Tour führt Sie zu Wiesen, Wein und treuen Weibern mit einem tollen Ausblick ins Neckartal. Am Wegesrand warten im munteren Auf und Ab die unterschiedlichsten Landschaften darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
leicht
13,4 km
3:36 h
203 hm
203 hm

Von Streuobstwiesen am Eingang zum Stadtseebachtal geht es in dichte Wälder und weiter über die freie Hochfläche der Waldheide – genießen Sie die bunte Blütenpracht bis in den Juli hinein. Nach einer Rast im Jägerhaus führt Sie die Wanderung über den geologischen Lehrpfad "Keuperweg" durch die Weinberge.

Und zum Schluss kommt die Kultur: Sie umrunden den Burgberg – wer mag, macht den kleinen Umweg über die Burgruine Weibertreu und das Burgmuseum und stattet vor der Abreise Justinus Kerner einen Besuch ab. Vielleicht folgen Sie einer Gästeführerin im historischen Gewand durch die verwinkelten Gassen der Altstadt zu den geschichtsträchtigen Orten. In Weinsberg erwarten Sie aber auch jede Menge edle Tropfen – nette Cafés und Biergärten laden zum verdienten Abschiedsschluck ein.

Profilbild von Tanja Seegelke
Autor
Tanja Seegelke
Aktualisierung: 03.09.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
314 m
Tiefster Punkt
184 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bett+Bike Tagungshotel & Bio-Restaurant Rappenhof
Weingut & Besenwirtschaft Seyffer

Sicherheitshinweise

teilweise geteert, teilweise gut befestigte Waldwege, kurz vor Weinsberg ein recht steiler, schmaler Abstieg

Weitere Infos und Links

Informationen zur Region

Informationen zur Tour 

Start

Weinsberg (204 m)
Koordinaten:
DG
49.151737, 9.288835
GMS
49°09'06.3"N 9°17'19.8"E
UTM
32U 521061 5444364
w3w 
///eroberte.ausüben.füchse

Ziel

Weinsberg

Wegbeschreibung

Die Tour ist durchgehend mit Haupt- und Zwischenwegweisern beschildert.

Am Jägerhaus kann die Tour abgekürzt werden (Bus nach Heilbronn)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand.

Ortschaften mit Bus- oder Bahnanschluss:

  • Weinsberg

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Toureinstieg.

Anfahrt

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg-Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

 

Parken

Park + Ride am Bahnhof Weinsberg (Uhlandstraße 23, 74189 Weinsberg)

Parkplatz an der Hildthalle (Grasiger Hag 1, 74189 Weinsberg)

Koordinaten

DG
49.151737, 9.288835
GMS
49°09'06.3"N 9°17'19.8"E
UTM
32U 521061 5444364
w3w 
///eroberte.ausüben.füchse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

WanderTourenPlaner Weinsberger Tal
mit Übersichtskarten, Einkehrstipps und Sehenswürdigkeiten zu Tourenvorschlägen im Weinsberger Tal; 
nicht für die Orientierung im Gelände geeignet, wir empfehlen zusätzlich eine topografische Wanderkarte oder die GPX-Daten zur mobilen Navigation

>> zum Prospektshop HeilbronnerLand

Kartenempfehlungen des Autors

  • WanderErlebnisKarte HeilbronnerLand
    Übersichts- und Planungskarte mit allen beschilderten Wandertouren im HeilbronnerLand.
    kostenlos

  • Wanderkarte Weinsberger Tal
    topografische Wanderkarte (OSM)
    Maßstab 1:25.000
    3,90 €

     

    >> zum Kartenshop HeilbronnerLand

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,4
(5)
Klemens Schmid 
20.12.2020 · Community
Die Strecke ist meist schön und landschaftlich sehr abwechslungsreich. Das Stadtseebachtal ist sehr idyllisch, die Waldheide sehr ungewöhnlich für die Gegend. Man kommt sich vor wie auf der schwäbischen Alb. Und dann noch die prächtige Aussicht auf dem Keuperweg. Bzgl der Wegbezeichnungen gibt es immer noch einiges zu bemängeln. 1. an der Spitzkehre, wo es vom freien Feld in den Wald zum Stadtsee abbiegt, ist der Pfahl mit dem Wegweiser umgefallen. Diese Abzweigung kann daher leicht verpasst werden. 2. Nach dem "U" um den Stadtsee, wo der Weg auf dem Track scharf nach Westen in den Wald abbiegt, ist keine Markierung. Ich vermute der Track ist diesbzgl veraltet. 3. An dem Parkplatz, wo der Keuperweg anfängt, habe ich trotz intensiver Suche keine Markierung entdecken können.
mehr zeigen
Gemacht am 19.12.2020
Kerstin Zeeb
23.08.2020 · Community
Eine sehr schöne, landschaftlich abwechslungsreiche Tour mit zwischendurch tollen Ausblicken. Leider sehr schlecht ausgeschildert. An manchen Stellen sind die Markierungen nicht eindeutig, weisen in die falsche Richtung oder fehlen ganz. Teilweise stimmt die Wegführung nicht mit der Tour überein, die in der Karte hier verzeichnet ist. Ohne App mit Standortbestimmung wäre es an vielen Stellen schwierig gewesen! Den Schlenker um die Stauseen könnte man wirklich weglassen.
mehr zeigen
Gemacht am 23.08.2020
Jan Gani
12.06.2020 · Community
Die Strecke ist eigentlich gut ausgeschildert, wenn man den Einstieg gefunden hat. Einzig der Teil um die Stadtseen war nicht so berauschend, kann aber auch gut ausgelassen werden. Rund um das Jägerhaus ist etwas mehr los, ansonsten schön ruhig. Die Nähe zur Autobahn ist nicht überhörbar. In Summe aber eine schöne Rund
mehr zeigen
Foto: Jan Gani, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Auf der Waldheide, dem ehemaligen amerikanischen Pershing 2 Standort

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,4 km
Dauer
3:36h
Aufstieg
203 hm
Abstieg
203 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.