Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Z8 Brunnenweg Wandern im Zabergäu - ein Quell der Entspannung

· 5 Bewertungen · Wanderung · Kraichgau-Stromberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Steinhauser Rast
    / Steinhauser Rast
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Petersbrunnen
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Rodbachhof
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Wetzsteinklinge
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Wegimpression
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • /
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
m 600 500 400 300 8 7 6 5 4 3 2 1 km RadServiceStation Wirtshaus am See Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg Landcafé Leinberger … Gastgeber
Erfrischung gesucht? Rauschende Quellen im Strombergwald erwarten Sie bei dieser märchenhaften Wanderung. Die sieben Brunnen und Quellen am Wegrand haben Historisches zu erzählen. Hören Sie es flüstern?
leicht
8,5 km
2:05 h
198 hm
198 hm

Erste Station der Wanderung ist der idyllisch gelegene Rodbachhof. Er ist Namensgeber der Quelle, die bis zum Jahr 1999 das Gehöft mit Wasser versorgte. Der Wanderweg führt weiter in den Strombergwald zur Bierenteich-Quelle, die ihren Ursprung im bunten Mergel hat und daher sehr mineralstoffreich ist.

Unterhalb des Weißen Steinbruchs trifft der Weg auf „Steinhauer´s Rast“ – eine Quelle mit langer Geschichte. Die vierte Station der Rundwanderung ist die Wetzsteinklinge. Ihren Namen verdankt sie zum einen der Geländeform „Klinge“ und zum anderen wurde der feine Stubensandstein zum Messerschärfen verwendet. Am Petersbrunnen ist der rund 180 Mio. Jahre alte Netzstein bemerkenswert. Die sechste Quelle liegt im neuen Feld, wo sich der Wald unvermutet zur Wiese öffnet. Im Schilfsandsteingebiet schmeckt und riecht das Wasser nach Schwefel und Eisen. Über Robert’s Brunnen führt uns der Weg zum Ausgangspunkt zurück.

Erleben Sie den Wein in Deutschlands größter Rotweinlandschaft direkt in der Natur! Die Weingärtner Cleebronn laden ein zu einer Weinprobe mitten in den Weinbergen. Legen Sie eine Pause ein und genießen Sie ein Gläschen.

Der Brunnenweg hat eine Gesamtlänge von 9 km (blaue Markierung). Wer sich weniger Zeit nehmen möchte oder mit Kindern unterwegs ist, kann auf 6,8 km (rote Markierung) oder 4,2 km (gelbe Markierung) abkürzen.

Profilbild von Tanja Seegelke
Autor
Tanja Seegelke
Aktualisierung: 09.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
336 m
Tiefster Punkt
239 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Herzogskelter Güglingen
Landcafé Leinberger im Stromberghof - Gastgeber
RadServiceStation Wirtshaus am See

Sicherheitshinweise

befestigte Feld- und Waldwege

Weitere Infos und Links

Informationen zur Region 

Informationen zur Tour 

Start

Alter Sportplatz Pfaffenhofen (261 m)
Koordinaten:
DG
49.049712, 8.961903
GMS
49°02'59.0"N 8°57'42.9"E
UTM
32U 497216 5432982
w3w 
///klarer.hallen.anwenden

Ziel

Alter Sportplatz Pfaffenhofen

Wegbeschreibung

Markierungszeichen "Drei Brunnen" in rot, gelb und blau:

  • blaues Symbol = gesamte Strecke: 9 km
  • rotes Symbol = Abkürzung "Petersbrunnen" - Roberts Brunnnen, Verkürzung auf 6,8 km
  • gelbes Symbol = Abkürzung II, Verkürzung auf 4,2 km

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand.

Ortschaften mit Bus- oder Bahnanschluss:

  • Pfaffenhofen

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart.

Anfahrt

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg-Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

Parken

Parkplatzempfehlung:

Alter Sportplatz Pfaffenhofen (74397 Pfaffenhofen)

Katzenbachsee (Katzenbacher, 74397 Pfaffenhofen)

Koordinaten

DG
49.049712, 8.961903
GMS
49°02'59.0"N 8°57'42.9"E
UTM
32U 497216 5432982
w3w 
///klarer.hallen.anwenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

WanderTourenPlaner Zabergäu

>>zum Prospektshop HeilbronnerLand

Übersichtskarten mit Einkehrtipps und Sehenswürdigkeiten an der Strecke, nicht zur Orientierung im Gelände geeignet. Wir empfehlen zusätzlich eine der topografischen Karten HeilbronnerLand.

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Neckar-Zaber (topografisch, Maßstab 1:35.000)

>>zum Prospektshop HeilbronnerLand

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(5)
Viola Schulz
03.05.2020 · Community
Sehr lahme Forststrassen. Die Brunnen sind sehr lieblos gestaltet und leider kein Trinkwasser. Auch gibt es keine schönen, idyllischen Picknichplätze! Der wirklich tolle und lohnenswerte Steinbruch und Aussichtspunkt (Bild 6) liegt leider NICHT auf der Route. Keine Empfehlung von uns und unseren beiden Kindern! Wir hatten uns mehr davon versprochen. Die Sterne sind für den Steinbruch, der abseits der Route liegt. Und der kleine Weiler, durch den man durchläuft ist wirklich idyllisch.
mehr zeigen
Gemacht am 03.05.2020
Alexandra Rothbart
11.08.2019 · Community
Gemacht am 11.08.2019
Foto: Alexandra Rothbart, Community
Foto: Alexandra Rothbart, Community
Foto: Alexandra Rothbart, Community
Bianka B
22.06.2018 · Community
Rodbachhof
Foto: Bianka B, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 14

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,5 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
198 hm
Abstieg
198 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.