Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Historische Stätte

Barocke Jagdanlage Rieseneck und Blasehaus

Historische Stätte • Saaleland
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
  • Gang mit Jahreszahl
    / Gang mit Jahreszahl
    Foto: Jens Hauspurg, Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
Karte / Barocke Jagdanlage Rieseneck und Blasehaus

Jagdanlage mit Pirschgängen zwischen Hummelshain und Großeutersdorf. Sie ist die einzige vollständig erhaltene barocke Jagdanlage Europas. Im Mittelpunkt steht das "Blasehaus". An den Wildacker und die Futterplätze führen Pirschgänge, die in zum Teil überdachte Jagdschirme münden. Diese Gräben und Stände dienten den Jägern, dem Wild entsprechend nahe zu kommen, um es sicher strecken zu können. Unweit der Jagdanlage befindet sich das Jagdschlösschen "Herzogstuhl", das nach dem Vorbild des Topplerschlösschens in Rothenburg o.d.T. errichtet wurde.

Öffnungszeiten

ganzjährig zugänglich

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen

Barocke Jagdanlage Rieseneck und Blasehaus

07768 Kleineutersdorf
Telefon +49 36601 905200

Eigenschaften

Ausflugsziel