Mountainbike Top

Pacherrunde von Wenigzell

Mountainbike · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Joglland-Waldheimat Verifizierter Partner 
  • Seehütte Töglhofer
    / Seehütte Töglhofer
    Foto: Sepp Reitbauer
  • Unterwegs am Feistritztalradweg R8
    / Unterwegs am Feistritztalradweg R8
    Foto: TV Joglland Waldheimat, Gery Wolf
  • / Pfarrkirche in Strallegg
    Foto: Tourismusverband Joglland-Waldheimat
  • / Mein Hotel Fast in Wenigzell
    Foto: Karl Schrotter, Mein Hotel Fast
  • / Radfahren mit Aussicht
    Foto: Klaus Ranger, Tourismusverband Joglland-Waldheimat
  • / Radfahren in Wenigzell
    Foto: Karl Schrotter, Mein Hotel Fast
m 1200 1000 800 600 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Die Pacherrunde startet in Wenigzell und führt auf verschiedenen Radwegen, wie dem R8 oder "Der große Jogl" nach Strallegg und wieder zurück nach Wenigzell.
mittel
42,1 km
5:00 h
819 hm
819 hm

Die Runtour startet in Wenigzell und führt auf der MTB-Strecke "Der große Jogl" zu dem Feistritztalradweg R8. Dieser ist besonders bekannt für seinen ebenen Verlauf auf einer ehemligen Bahntrasse und daher auch besonders gut für Familen geeignet. Über Strallegg und den Toten Mann kommt man wieder zurück nach Wenigzell. Einer Legende nach soll bei der bekannten Wegkreuzung vieler Wander- und Radwege ein Pilger nach Mariazell gestorben sein, daher kommt die Bezeichnung "Toter Mann". Dies ist aber nur eine vieler Geschichten, die über diese Stelle erzählt werden.

Diese Tour ist nur mit "Pacherrunde" beschildert, wenn sie nicht auf der Tour "Der große Jogl" verläuft. Ansonsten ist derBeschilderung "Der große Jogl" zu folgen.

Autorentipp

Die Tour entlang des Feistritztalradweges kann auch noch verlängert werden, um zum Beispiel die Gemeinde Birkfeld zu entdecken!
Profilbild von TV Joglland - Waldheimat
Autor
TV Joglland - Waldheimat
Aktualisierung: 11.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schneeberghimmel, 1.103 m
Tiefster Punkt
592 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Winkler "Hausbauer am Wasser"
Joglland Seehütte Töglhöfer
Mein Hotel Fast

Sicherheitshinweise

Notruf: 144

Fair Play Regeln fürs Mountainbiken:

  • Fußgänger haben Vorrang: Rücksicht auf Fußgänger und Wanderer nehmen
  • Rücksicht auf die Natur: Lärm und Müll vermeiden
  • Nur auf Wegen fahren: Nie abseits von gekennzeichneten Straßen und Wegen fahren.
  • Auf Sicht fahren: Geschwindigkeit kontrollieren und bremsbereit fahren
  • Nie ohne Helm fahren: auch bergauf
  • Regeln beachten: Straßenverkehrsordnung und Fahrverbote beachten
  • Weidevieh: in Schritttempo nähern und Weidegatter schließen
  • Nur technisch einwandfreie Mountainbikes benützen: regelmäßig überprüfen
  • Notfallpaket mitnehmen: Reparaturset und Verbandszeug mitnehmen
  • Richtige Selbsteinschätzung: Kondition und Fahrtechnik

Die Benützung der Strecke geschieht auf eigene Verantwortung!

Halten Sie bitte unbendingt die Öffnungszeiten ein: Von 01. April bis 01. November: von 1 Stunde nach Sonnenaufgang, bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang

Weitere Infos und Links

Mein Hotel Fast****
Pittermann 3, 8254 Wenigzell
Tel. +43 (0)3336 22 02
Fax+ 43 (3336) 220 255
E-Mail: office@hotel-fast.at
www.hotel-fast.at

Start

Dorfplatz Wenigzell (829 m)
Koordinaten:
DG
47.426082, 15.786172
GMS
47°25'33.9"N 15°47'10.2"E
UTM
33T 559292 5252814
w3w 
///bauxit.leise.eidechse

Ziel

Dorfplatz Wenigzell

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Radtour auf der Pacherrunde in Wenigzell. Vom Ortszentrum fahren wir in Richtung Buchtelbar, überqueren die Landstraße und biegen nach der Tankstelle rechts ein. Wir folgen auf dieser Teilstrecke auch der Beschilderung "Der große Jogl" und bleiben auf diesem Weg, bis wir wieder zu der Kreuzung der Landstraße kommen. Hier biegen wir links ab und fahren ein kurzes Stück auf der Straße, bevor wir rechts in ein Waldstück abbiegen. Auf der ruhigen, kurvenreichen Straße fahren wir weiter, bis wir bei Gasthof Winkler "Hausbauer" die Bundesstraße erreichen. Diese überqueren wir und fahren nun am R8 Feistritztalradweg weiter in Richtung Birkfeld. Auf dem Weg kommen wir bei der Seehütte der Familie Töglhofer vorbei (auf der anderen Seite der Feistritz).

Kurz danach verlassen wir den Radweg und biegen links ab (wieder der Beschilderung "Der große Jogl" folgend), sodass wir wieder zu Bundesstraße kommen, die wir überqueren und der Beschilderung der Tour "Der große Jogl" in Richtung Strallegg folgen. Vorbei beim Eggseppl, mehreren Wegkreuzen und einer Moto-Cross-Ranch erreichen wir den Ort Strallegg. Beim Feuerwehrhaus fahren wir gerade aus weiter in das Ortszentrum. Wir folgen der Straße durch den Ort bis zur Abzweigung in Richtung Almblick Skilifte. Bei der Jausenstation Posch fahren wir gerade aus vorbei und kommen dann in ein Waldstück. Wir folgen diesem Weg, bis wir zu Landesstraße kommen, die wir zuerst überqueren und dann kurzer Zeit folgen. Wir biegen rechts ab und fahren in Richtung "Toter Mann". Dort angekommen biegen wir links ab, fahren vorbei beim Gasthof "Bergler Stub'n", zurück nach Wenigzell.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB: www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark: www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Anfahrt

Von Wien: über die A2, Abfahrt Pinggau - Friedberg, Rohrbach an der Lafnitz, Mönichwald, Waldbach, Wenigzell

Von Graz: über die A2, Abfahrt Gleisdorf, Kaindorf, Pöllau bei Hartberg, Schloffereck, Richtung Vorau, Links nach dem Kreuzwirt nach Wenigzell

 Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

Parkplätze sind vor dem Mein Hotel Fast bzw. vor der Joglland Oase vorhanden.

Koordinaten

DG
47.426082, 15.786172
GMS
47°25'33.9"N 15°47'10.2"E
UTM
33T 559292 5252814
w3w 
///bauxit.leise.eidechse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Das richtige Fahrrad für diese Tour ist ein Mountainbike. Rennräder sind eher nicht zu empfehlen.

Pannen können passieren - selten aber vor der Tür einer Servicestelle: eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör schadet daher nie! Ersatzschlauch und/oder Flickzeug, Universalschraubenschlüssel, Luftpumpe, Brems- und Schaltseil sowie ein Schraubenzieher können nie schaden.

Geeignetes Schuhwerk, Kleidung im „Zwiebelprinzip“ und ein Rucksack gehören zur Grundausstattung.

Ausreichend zu trinken und essen mitnehmen – nicht überall gibt es Einkehrmöglichkeiten.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
42,1 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
819 hm
Abstieg
819 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.