Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Radtour Düsseldorf - Duisburg - Essen-Werden

Radfahren · Niederrhein
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lars Thielemann
  • Kaiserpfalz-Ruine in Kaiserswerth
    / Kaiserpfalz-Ruine in Kaiserswerth
    Foto: Heidi Skirde
  • Trinkpause am Rand von Duisburg
    / Trinkpause am Rand von Duisburg
    Foto: Heidi Skirde
  • Naturidylle in einem Ruhrarm
    / Naturidylle in einem Ruhrarm
    Foto: Heidi Skirde
  • Tiger & Turtle in Duisburg Wanheim-Angerhausen
    / Tiger & Turtle in Duisburg Wanheim-Angerhausen
    Foto: Heidi Skirde, Community
Karte / Radtour Düsseldorf - Duisburg - Essen-Werden
0 150 300 m km 10 20 30 40 50 60 70

Abwechslungsreiche und familienfreundliche Radtour entlang des Rheins und der Ruhr von Düsseldorf über Duisburg nach Essen-Werden.
leicht
71,2 km
4:36 h
39 hm
12 hm
Die Tour beginnt in Düsseldorf auf der Rhein-Radweg-Route rechtsrheinisch bei der Oberkasseler Brücke. Wir folgen dem Rhein-Radweg Richtung Duisburg. Man kommt dabei am Museum Kunstpalast, Rheinpark und Löbbecke Museum vorbei. In Kaiserswerth lohnt sich ein Besuch der Ruine der Kaiserpfalz, die direkt am Wegesrand liegt. Hier hat man eine tollen Ausblick auf den Rhein und kann im Schatten eine Rast einlegen. Von Kaiserswerth aus geht es weiter Richtung Duisburg über Wittlaer und Bockum. Kurz hinter Bockum ist man schon am Rand von Duisburg, wo man in einer Gartenwirtschaft mit typischem Ruhrpott-Charme einkehren kann. Anschließend durchfährt man den ländlichen Duisburger Vorort Serm Richtung Ungelsheim. Von dort geht es weiter Richtung Hüttenheim. Am Rand von Ungelsheim muss dafür die Krefelder Straße (B288) überquert werden. Unser Zwischenziel ist die begehbare Großskulptur Tiger & Turtle in Wanheim-Angerhausen. Diesen Abstecher sollte man unbedingt einplanen, der Blick vom „Magic Mountain“ auf Duisburg und das Ruhrgebiet lohnt sich und ist für Kinder ein großer Spaß! Der weitere Weg durch Duisburg führt nun eine Weile durch viel befahrene Straßen und weniger beschauliche Industrie- und Gewerbegebiete. Wir fahren durch Hochfeld und das Dellviertel, dabei kann man gut der Radweg-Beschilderung (weiße Schilder mit rotem Fahrradsymbol) folgen zunächst Richtung Binnenhafen und dann Richtung Ruhrort. Wir fahren aber nicht bis Ruhrort sondern überqueren vorher die Ruhrschleuse und gelangen so auf den RuhrtalRadweg. Dieser sehr gut ausgeschilderte Radweg führt vorbei an Oberhausen, am Schloss Styrum und dem Aquarius Wassermuseum. Hinter dem Schloss Styrum befindet sich direkt neben dem Radweg beim Turm ein kleiner Imbiss für den Hunger zwischendurch. Beschaulich geht es weiter Richtung Mühlheim. Dort fährt man am Schloss Broich und am Wasserbahnhof vorbei. Danach geht es weiter durch die landschaftlich reizvollen Ruhrauen bis Mintard. Man folgt der Beschilderung Richtung Essen-Kettwig, fährt über Felder und Wiesen vorbei an Pferdekoppeln und einem Pferdehof und gelangt nach Essen-Kettwig. Dort folgt man der Beschilderung Richtung Essen-Werden. Man überquert dabei in Kettwig über die Brücke „Ringstraße“ die Ruhr und folgt dem Radweg entlang der Ruhr bis man schließlich in Essen-Werden an der Gustav-Heinemann-Brücke ankommt. Ein Muss an heißen Sommertagen ist ein Besuch in Sorellis Eisbar in der Brückstraße (https://www.sorellis.de/). 🍦🍧 Hier gibt es das beste Eis in Essen-Werden!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
60 m
20 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rheinufer rechtsrheinisch Höhe Oberkasseler Brücke in der Nähe der Altstadt Düsseldorf (33 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.231899, 6.771414
UTM
32U 344410 5677973

Ziel

Gustav-Heinemann-Brücke im Stadtteil Werden in Essen

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
71,2 km
Dauer
4:36 h
Aufstieg
39 hm
Abstieg
12 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.