Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

Via Belgica

Radfahren · Region Köln-Bonn
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrer Via Belgica
    / Radfahrer Via Belgica
    Foto: Patrick Gawandtka
  • Köln Hafenstraße
    / Köln Hafenstraße
    Foto: Patrick Gawandtka
  • Via Belgica Jülich
    / Via Belgica Jülich
    Foto: Patrick Gawandtka
  • Radfahrer an der Burg Rode
    / Radfahrer an der Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Aussichtspunkt CarlAlexanderPark
    / Aussichtspunkt CarlAlexanderPark
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • Weitblick über die Felder
    / Weitblick über die Felder
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Informationsstele
    Foto: Erlebnisraum Römerstraße
  • / Ausblick auf Herzogenrath
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Zitadelle Jülich
    Foto: Stadt Jülich
  • / Mansiones
    Foto: Erlebnisraum Römerstraße
  • / Fernblick über die Haldenlandschaft
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Wegekennzeichnung
    Foto: Erlebnisraum Römerstraße
  • / Aussichtspunkt CAP
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Keller Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Burg Rode
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Köln Hafenstraße
    Foto: Patrick Gawandtka
  • / Radfahrer Via Belgica
    Foto: Patrick Gawandtka
  • / Radfaher auf der Via Belgica
    Foto: Patrick Gawandtka
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60 70 80 90

Tauchen Sie ein in die römische Geschichte des Rheinlandes, erfahren Sie unterwegs Spannendes und Interessantes zur Via Belgica, zu den archäologischen Denkmälern am Wegesrand und zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten der Umgebung.

leicht
93,9 km
10:00 h
218 hm
181 hm

Die Reichsstraßen waren die Hauptschlagadern des Römischen Imperiums: Auf 100.000 Kilometern ermöglichte das solide angelegte Straßennetz den Transport von Menschen, Nachrichten und Handelsgütern aus aller Welt über Flüsse, Berge und kulturelle Grenzen hinweg. Machen Sie sich auf, den Erlebnisraum Römerstraße zu entdecken und begeben Sie sich auf eine Zeitreise entlang der römischen Fernstraße Via Belgica.

Die Römer legten die Reichsstraße von Köln nach Boulogne-sur-Mer am Ärmelkanal (Portus Britannicus) - woimmer es das Gelände erlaubte - schnurgerade an. Auf der gradlinigen Aachener Straße geht´s aus Köln hinaus. Die römische Grabkammer in Weiden ist ein Highlight am Wegesrand. Im Wald bei Frechen-Königsdorf ist der römische Straßendamm über Kilometer erhalten. Nach dem Anstieg zur Ville geht es flach weiter über Elsdorf und Niederzier, allerdings muss heute der Tagebau Hambach umfahren werden. Die Meilensteinstation an der Sophienhöhe erlaubt eine Pause, dann wartet Jülich mit der berühmten Zitadelle. Im Museum Zitadelle wird über die Römerstraße mit dem modernen Namen "Via Belgica" informiert. Nach etlichen Kilometern durch die Felder bei Aldenhoven und Baesweiler erreicht man schließlich das hügelige Grenzland zu den Niederlanden mit Übach-Palenberg. Hier lohnt sich ein Abstecher zur Burg Rode in Herzogenrath. Lassen Sie sich Zeit und erleben Sie die 93 Km zwischen Köln und Übach-Palenberg auf insgesamt 3 Tagesetappen. So bleibt genug Zeit, sowohl die archäologischen Denkmäler entlang der Strecke zu erkunden als auch die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu besuchen.

Etappenvorschläge:

Etappe 1: Köln - Quadrath-Ichendorf

Etappe 2: Quadrath-Ichendorf - Jülich

Etappe3 : Jülich - Übach-Palenberg

Autorentipp

Verlängern Sie Ihr Römererlebnis und bereisen Sie auch die Agrippastraße, die ebenfalls in Köln Ihren Anfang findet und bis Blankenheim führt.

outdooractive.com User
Autor
Verein Erlebnisraum Römerstraße
Aktualisierung: 20.08.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
160 m
Tiefster Punkt
47 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen.

Ausrüstung

Mit einem guten Fahrrad, dem Wetter angepasster Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen erhalten Sie bei den entlang der Strecke gelegenen Kommunen sowie auf der Homepage

Erlebnisraum Römerstraße

Start

Köln - Römisch-Germanisches Museum (50 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.939935, 6.958129
UTM
32U 356543 5645130

Ziel

Übach-Palenberg - Schloss rimburg

Wegbeschreibung

Wegweisung

Die Strecke ist komplet mit Routenlogo ausgeschildert.

Darüber hinaus ist die Strecke mit verschiedenen Informationselementen versehen. Informationsstelen  erläutern den Verlauf und Aufbau der Straßen, die archäologischen Denkmäler am Wegesrand und Sehenswertes in der Umgebung, das einen Abstecher lohnt.  Den Verlauf der eigentlichen Römerstraße selbst kennzeichnen vor Ort an vielen Stellen Säuleneichen, auch und insbesondere dort, wo die antike Straße selbst heute nicht mehr erhalten ist.Im Boden eingebrachte Betonpfeile  markieren Stellen, an denen die Rad- und Wanderroute den Verlauf der Römerstraße kreuzt. Meilentaktungen ermöglichen es, an einzelnen Orten die jeweilige Entfernung zum Ausgangspunkt der Straße in Köln abzulesen.

 

Streckencharakter

Die Strecke ist relativ flach, da sie überwiegend durch die flache Bördelandschaft führt. Einzig sind zwischen Frechen und Bergheim größere Steigungen zu bewältigen. Die Strecke führt dabei zum Großteil durch landwirtschaflich genutzte Agrarflächen, über asphaltierte Teilstücke sowie über unbefestigte Feld- und Waldwege.

Öffentliche Verkehrsmittel

Start- und Zielpunkt der Via Belgica sind gut mit dem Zug zu erreichen.

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner. Für Navigationsgeräte geben Sie bitte "Kurt Hackenberg Platz 2 , Köln (Anschrift des Parkhauses) ein.

Parken

Sie können Ihren PKW im kostenpflichtigen Parkhaus Dom abstellen. Das Parkhaus ist über das Kölner Park-Leitsystem gut ausgewiesen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Susanne Jenter

Via Belgica – Von Köln bis Rimburg in 7 Etappen

12 cm x 20,5 cm, kartoniert192 Seiten mit 168 farbigen Abbildungen und 8 Karten

ISBN: 978-3-7616-2783-9

14,95 Euro

Auch als E-Book erhältlich

 

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
93,9 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
218 hm
Abstieg
181 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.