Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Schlaubetal: Rundwanderung Kupferhammer - Bremsdorfer Mühle

· 3 Bewertungen · Wanderung · Seenland Oder-Spree
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bernd Knäblein
  • Parkplatz oberhalb von Kupferkammer
    / Parkplatz oberhalb von Kupferkammer
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Startpunkt Kupferhammer
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Die Schlaube
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Langesee
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Kleine Raststelle
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Großer Treppelsee
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Ganz in Familie
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Wasservögel-Beobachtungsstelle
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Bremsdorfer Mühle
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Verdrehter Baum
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Keine Gefahr in Verzug
    Foto: Bernd Knäblein, Community
  • / Försterfriedhof in Siehdichum
    Foto: Bernd Knäblein, Community
m 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Wanderung im Schlaubetal von Kupferhammer nach Bremsdorfer Mühle und zurück

Durchgeführt am 18.6.2017

leicht
20,1 km
5:16 h
50 hm
27 hm

Die Rundwanderung durch einen Teil des Schlaubetals beginnt an der Gaststätte "Kupferhammer". Wenn Du mit einem Fahrzeug hier bist, kannst Du es etwa 200 m oberhalb von Kupferhammer auf dem Parkplatz abstellen. Dort beginnt auch meine Aufzeichnung mit dem GPS-Gerät.

Der Weg führt bis zum Abzweig Siehdichum am östlichen Uferweg entlang. Unterhalb von Siehdichum überquert man die Schlaube und es geht am westlichen Ufer weiter bis zur Bremsdorfer Mühle. Auf dem Weg dorthin sieht man eine eindrucksvolle Seen- und Waldlandschaft, die durch die Schlaube geschaffen wurde.

In der Gaststätte "Bremsdorfer Mühle" kann man Leckeres aus der eigenen Forellenzucht geniesen und anschließend den Rückweg antreten. Der verläuft bis Siehdichum am anderen Schlaubeufer. Oberhalb von Siehdichum ist ein alter Friedhof, auf dem die Förster dieses Abschnitts bestattet sind.

Bevor man den letzten Abschnitt wieder am östlichen Ufer antritt, kann man noch in Siehdichum leckeres Eis essen und Kaffeetrinken.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
76 m
Tiefster Punkt
50 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz oberhalb von Kupferhammer (73 m)
Koordinaten:
Geographisch
52.182301, 14.433538
UTM
33U 461270 5781465

Ziel

Parkplatz oberhalb von Kupferhammer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit fahrbarem Untersatz Autobahn A12, Ausfahrt Müllrose, weiter durch Müllrose Richtung Mixdorf. In Mixdort Richtung Scherndorf abbiegen und dann Richtung Kupferhammer.

Parken

Parkplatz oberhalb von Kupferhammer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Michael Hardege
16.05.2020 · Community
Top Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 10.05.2020
Frank Bullmann
05.05.2020 · Community
Sehr schöne Tour. Am besten haben mir die unberührten Abschnitte zwischen den Seen gefallen. Natur pur. Verpflegung gab es "Dank" Corona aus der Brotbüchse. War mal was anderes. Aber auch schön.
mehr zeigen
Anna Stück
18.01.2020 · Community
Nicht geeignet für Kinderwagen und Gaststätten sind im Winter geschlossen. Trotzdem auch im Winter sehr schön und ruhig.
mehr zeigen
Foto: Anna Stück, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,1 km
Dauer
5:16h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
27 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.