Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

von Remlingrade nach Radevormwald

Wanderung · Bergisches Land
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jürgen Kaluzny
  • Evangelische Kirche in Remlingrade
    / Evangelische Kirche in Remlingrade
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Remlingrade vom Weg nach Eistringhausen
    / Remlingrade vom Weg nach Eistringhausen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick zum Weg von Remlingrade nach Eistringhausen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg zwischen Remlingrade und Eistringhausen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft kurz vor Eistringhausen vom Weg von Remlingrade
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft bei Eistringhausen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft kurz hinter Eistringhausen vom Weg Richtung Im Hagen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft zwischen Eistringhausen und Im Hagen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Abstieg ins Eistringhauser Bachtal zwischen Eistringhausen und Im Hagen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Eistringhauser Bachtal zwischen Eistringhausen und Im Hagen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Aufstieg aus dem Eistringhauser Bachtal Richtung Im Hagen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft bei Im Hagen
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / 13 Uelfetalsperre im Uelfetal am Weg von Im Hagen nach Radevormwald
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Gartenpavillon im Chateaubriant-Park in Radevormwald
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Reformierte Kirche am Markt in Radevormwald
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Fachwerkhäuser an der Oststraße in Radevormwald
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft vom Abstieg ins Tal der Uelfe Richtung Uelfe IV
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick zu den Häusern von Uelfe IV vom Weg nach Rochollsberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Seitental des Uelfetals bei Uelfe IV Richtung Rochollsberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft zwischen Uelfe IV und Rochollsberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft Richtung Westen bei Rochollsberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft südlich von Oberönkfeld
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Brunsbachtal nördlich von Oberönkfeld
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Brunsbachtal nördlich von Oberönkfeld
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rückblick zum Brunsbachtal und Oberönkfeld (Hintergrund Mitte) vom Weg Richtung Birken
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg zwischen Oberönkfeld und Birken
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg von Oberönkfeld nach Birken
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft Richtung Ümminghausen von der Strasse bei Birken
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderweg zwischen Birken und Remlingrade
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Landschaft kurz vor Remlingrade vom Weg von Birken
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderzeichen der Rundwanderung Remlingrade – Radevormwald
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12

von Remlingrade über Eistringhausen und im Hagen nach Radevormwald und über Uelfe IV, Rochollsberg und Oberönkfeld zurück
mittel
13,4 km
3:44 h
251 hm
250 hm
Zuerst wandert man Richtung Herkingrade, biegt jedoch vorher ab nach Eistringhausen. Weiter geht es über die Höhe zum Estringhauser Bach und über die Ortschaft Im Hagen hinüber ins Tal der Uelfe mit seiner Talsperre, dem früheren Uelfebad. Es geht dann hinauf nach Radevormwald und nach der Stadtbesichtigung wieder ins Tal der Uelfe nach Uelfe IV. Weiter wandert man dann hinauf nach Rochollsberg und Oberönkfeld. Es geht hinab ins Tal des Brunsbaches, hinauf nach Birken und über die Höhe wieder zurück nach Remlingrade.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Höhe bei Oberönkfeld, 384 m
Tiefster Punkt
Tal unterhalb von Remlingrade, 281 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe, der Witterung entsprechend

Startet man in Radevormwald, sollte man ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen, denn es gibt keine Einkehrmöglichkeit.

Weitere Infos und Links

Kirche in Remlingrade: https://www.ekir.de/remlingrade/kirche-151.php

Naturschutzgebiet Uelfetal mit Nebentälern: http://nsg.naturschutzinformationen.nrw.de/nsg/de/fachinfo/gebiete/gesamt/GM-054

Historischer Stadtrundgang Radevormwald: https://www.tourismus-radevormwald.de/fileadmin/content/tourismus/aktiv/Flyer_Stadtrundgang_130318.pdf

Gartenpavillon im Chateaubriant-Park Radevormwald: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EJS-20081016-0015

Evang.-Lutherischen Kirche Radevormwald: http://radevormwald-kirche.de/geschichte-der-lutherischen-kirche/

Reformierte Kirche Radevormwald: https://www.ekir.de/rade-ref/kirche-174.php

Pfarrkirche St. Marien Radevormwald: https://gemeinden.erzbistum-koeln.de/seelsorgebereich-radevormwald-hueckeswagen/Unsere-Kirchen/St.-Marien-Radevormwald/

Evangelisch-Lutherische Martini-Kirche in Radevormwald: http://www.selk-radevormwald.de/wer-wir-sind.html

Einkehrmöglichkeiten in Radevormwald: https://www.tourismus-radevormwald.de/index.php?id=4#c222

Start

Friedhof in Remlingrade (296 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.235066, 7.336496
UTM
32U 383866 5677280

Ziel

siehe Start

Wegbeschreibung

Wir laufen in den Ort zur Kirche, die 1744 erbaut wurde, gehen um die Kirche herum und folgen der Strasse nach links ins Tal hinab. Bei der nächsten Gelegenheit verlassen wir die Strasse nach links und wandern dann sofort links hinauf zur Höhe, wo wir einen Ausblick nach Remlingrade haben. Wir laufen dann durch Wald und folgen dann dort, wo wir auf die Strasse treffen, dem Weg nach rechts. Bei der nächsten Wegekreuzung biegen wir links ab, steigen hinauf zur Höhe, überqueren die Strasse und wandern über die kleine Strasse zu Häusern von Altenhof. Hier biegen wir rechts und sofort links ab und erreichen Eistringhausen.

Gleich zu Beginn des Ortes biegen wir rechts ab, verlassen den Ort, wo die Strasse in einen Feldweg übergeht, und wandern immer geradeaus über die Höhe. Nach einer Bank, wo ein Weg rechts von Herkingrade heraufkommt, biegen wir links ab und steigen hinab ins Tal des Eistringhauser Baches. Wir steigen auf der anderen Seite wieder aus dem Tal heraus, laufen geradeaus an den Häusern von Im Hagen vorbei und erreichen dann den Waldrand. Hier müssen wir etwas aufpassen, denn wir verlassen den breiteren Weg und folgen dem Pfad nach rechts durch den Wald hinab ins Tal der Uelfe. Auf diesem Teilstück ist die Markierung sehr dürftig.

Wir halten uns rechts und laufen an einer kleinen Talsperre, dem früheren Uelfebad, entlang. Wir gehen hinüber zur Strasse, laufen diese rechts ein kurzes Stück entlang und biegen links ab. Wir halten uns rechts und steigen dann links den Berg hinauf. Wir halten uns dann wieder rechts, biegen links ab und kommen zum Schulzentrum von Radevormwald. Zum Zentrum geht es dann über die Hermannstraße, links in die Friedrichstraße, 2. rechts Friedrichstal, links über Am Mühlenkämpchen, rechts die Bredderstraße und links über die Kaiserstraße. Nach einem Stadtrundgang und einer Pause verlassen wir Radevormwald über die Kottenstraße, die Ritter-von-Halt-Straße und die 3. rechts über die Werner-Seelenbinder-Straße.

Am Ende der Strasse folgen wir dem Pfad hinab ins Tal der Uelfe, überqueren die Strasse und sind bei den Häusern von Uelfe IV angelangt. Nachdem wir den Bach überquert haben, biegen wir rechts ab, wandern ein Seitental aufwärts und steigen nach links hinauf zur Höhe, wo wir Rochollsberg erreichen. Wir gehen durch den Ort und biegen nach einer Rechtskurve links ab. Oben auf der Höhe biegen wir links ab, bei der folgenden Strasse rechts und sind in Obenönkfeld angelangt.

Wir wandern geradeaus durch den Ort und kommen unten im Tal des Brunsbaches an, wo wir geradeaus den Bach überqueren und dann links in den Felsweg einbiegen. Wir wandern in einem Rechtsbogen aus dem Tal heraus, steigen durch den Wald hinauf zur Höhe und kommen oben zu einer Strasse, wo wir rechts, dann aber sofort links abbiegen. Wir laufen am Hof Birken vorbei, wandern geradeaus in den Wald hinein, halten uns im Folgenden links und kommen aus dem Wald heraus. Wir folgen dem Weg am Wandrand entlang, biegen unten rechts ab und kommen nach Remlingrade, wo wir über die erste Strasse links unseren Ausgangspunkt erreichen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Wer mit ÖPNV anreist, startet am besten von der Hatestelle Radevormwald Rathaus.

von Düsseldorf HBF mit der S 8 oder der Reginalbahn Richtung Hagen/Dortmund bis Wuppertal Oberbarmen, dann entweder mit dem Bus 626 bis zur Haltestelle Radevormwald Rathaus oder mit der S 7 Richtung Solingen bis Remscheid-Lennep und mit dem Bus 671 bis zur Haltestelle Radevormwald Rathaus

oder von Köln HBF mit der Regionalbahn nach Solingen HBF, weiter mit der S7 Richtung Wuppertal bis Remscheid-Lennep und mit dem Bus 671 bis zur Haltestelle Radevormwald Rathaus oder bis Wuppertal-Oberbarmen und mit dem Bus 626 bis zur Haltestelle Radevormwald Rathaus

bitte Fahrplan beachten: https://www.bahn.de/p/view/index.shtml

Anfahrt

Z. B. von Düsseldorf über die A 46 Richtung Wuppertal bis zum Sonnborner Kreuz, weiter die 1. Abfahrt nehmen und auf der L 418 mehrere Kilometer (erst wie eine Autobahn, dann wie eine Landstrasse) immer geradeaus bis zum Ende der Strasse fahren, wobei es vorher über eine Brücke geht, und dann linka abbiegen.

Bis hierhin auch von Köln über die A 1 bis zur Ausfahrt Rondsdorf fahren und rechts abbiegen bzw. von Dortmund über die A 1 bis zur Ausfahrt Rondsdorf und dann links abbiegen und dann geradeaus fahren.

Unten im Tal die 2. Strasse rechts und dann links über die Beyenburger Straße nach Beyerburg fahren. Nicht in Beyenburg abbiegen, sondern immer geradeaus fahren, am Stausee vorbei und direkt dahinter links nach Remlingrade hochfahren. Im Ort bei der Kirche die Strasse links Richtung Radevormwald nehmen und direkt nach dem Ort links zum Parkplatz bei der Freiwilligen Feuerwehr bzw. beim Friedhof fahren.

Parken

Einige Parkplätze direkt hinter Remlingrade bei der Freiwilligen Feuerwehr bzw. dem Friedhof oberhalb der Strasse nach Radevormwald, einzelne auch direkt an der Strasse.

Alternativ gibt es etliche Parkplätze beim Schulzentrum in Radevormwald am unteren Ende der Hermannstraße.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bergisches Land von Das Bergische, Karte 1: Norden/Osten, 1:25.000, ISBN 9783936405842

digitale Karte NRW: https://www.tim-online.nrw.de/tim-online2/ (Oben rechts auf die kleine Karte klicken und die Hintergrundfarbe der Karte auswählen. Oben links auf das Zeichen „Kartenauswahl“ klicken, dann „Freizeitinformationen“ aufrufen und anklicken, so dass dann die Wanderwege auf der Karte sichtbar werden. Dann in das gesuchte Gebiet hineinscrollen. Über das Drucken-Symbol lässt sich eine Karte ganz nach Wahl erstellen.)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
3:44 h
Aufstieg
251 hm
Abstieg
250 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.