Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Qualitätswege Etappentour

Kammweg Erzgebirge-Vogtland

3 Qualitätswege • Erzgebirge
  • Blick auf Carlsfeld
    / Blick auf Carlsfeld
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Blick zum Geisingberg
    / Blick zum Geisingberg
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Auf dem Fichtelberg
    / Auf dem Fichtelberg
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Blick auf Rittersgrün
    / Blick auf Rittersgrün
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Im Pöhlbachtal bei Königswalde
    / Im Pöhlbachtal bei Königswalde
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Blick auf Neuhausen
    / Blick auf Neuhausen
    Foto: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
  • Kammweg Erzgebirge - Vogtland
    / Kammweg Erzgebirge - Vogtland
    Video: KammwegErzVogtl
  • Vom Bärenstein Blick auf die Gipfel des Erzgebirges
    / Vom Bärenstein Blick auf die Gipfel des Erzgebirges
    Foto: Birgit Knöbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Karte / Kammweg Erzgebirge-Vogtland
300 600 900 1200 1500 m km 50 100 150 200 250

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Dachs statt Dax – Einsteigen und Abschalten, das können Sie auf dem aussichtsreichen Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Und unterwegs noch Tradition und Kultur, wie Bergbau, Handwerk und Dampfbahn kennenlernen.

mittel
284,5 km
79:41 Std
6012 m
6186 m

Einsteigen und Abschalten – wandern und seinen Horizont erweitern – mal ohne Handy, kein Mailempfang, keine Aktien-Kurse checken. Auf dem sächsisch-böhmischen Gebirgskamm sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht – weil es sie noch gibt. Erlebnis Tierwelt, unberührte Natur, spannende Ausblicke in eine überraschend schöne Landschaft – deshalb tut Wandern hier so gut.

Unsere Gäste können aber noch viel mehr erleben. Sie haben die Wahl zwischen einer der modernsten Großschanzen Europas, mehr als 23 Museen und natürlich auch den Schauwerkstätten der erzgebirgischen Volkskunst, die ganzjährig geöffnet sind, unzähligen Bergbauzeugnissen wie Stollen, Schaubergwerke und Besucherschächten – und das alles direkt am Weg.

 

outdooractive.com User
Autor
Ronny Schwarz
Aktualisierung: 23.11.2017

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1215 m
412 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.kammweg.de 

Ansprechpartner im Erzgebirge und Vogtland:

Tourismusverband Erzgebirge e. V.
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
Tel. 03733 188000
Fax 03733 1880020
www.erzgebirge-tourismus.de
info[at]erzgebirge-tourismus.de   

 

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstr. 16
08209 Auerbach
Tel. 03744 188860
Fax 03744 1888659
www.vogtland-tourismus.de
info[at]vogtland-tourismus.de

Start

Geising im Osterzgebirge (588 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.760931 N 13.786662 E
UTM
33U 414424 5623941

Ziel

Blankenstein in Thüringen Drehkreuz des Wanderns

Wegbeschreibung

Wichtige Stationen auf Ihrem Weg: Geising Bahnhof – Geisingberg (819m) – Sportstadt Altenberg – Kahleberg (905m) – Holzhau - Rechenberg-Bienenmühle (Sächsisches Brauereimuseum) - Bergstadt Sayda – Neuhausen (Nußknacker und Glashüttenmuseum) Schwartenberg (789m) - Spielzeugdorf Seiffen (mit Spielzeugmuseum und Kirche) -Olbernhau (Saigerhüttekomplex) – Hochmoorlandschaft um   Kühnhaide Grüner Graben - Hirtstein mit Basaltfächer (890m) - Jöhstadt mit Pressnitzaltalbahn - Bärenstein (893m) - Sehmatal mit Talsperre, Suppenmuseum und Fichtelbergbahn - Kurort Oberwiesenthal mit Fichtelberg (1215m) höchste Stadt Deutschlands - Rittersgrün mit Schmalspurbahnmuseum - Johanngeorgenstadt mit Schaubergwerk, Pferdegöpel und Sprungschanze - Auersberg (1019m) zweithöchster Berg Sachsens - Carlsfeld mit Talsperre und Hochmooren Kleiner und Großer Kranichsee - NSG Drei-Bächel bei Morgenröthe-Rautenkranz (Deutsche Raumfahrtausstellung) - Wintersportort Mühlleithen – Topasfelsen Schneckenstein (883m) - Talsperre und 1.Flößerdorf Muldenberg – Schöneck, höchste Stadt im Vogtland - Mittelalterliche Kirche in Wohlbach – Gettengrün mit Geburtshaus Erich Ohser (e.o.plauen) - Talsperre Dröda – Schwarzenreuth, Vordere Platte mit Plattenhaus – Burgsteinruinen bei Krebes - Auenlandschaft Kemnitzbachtal - Dreifreistaatenstein - Deutsch-Deutsches Museum in Mödlareuth – Hirschberg mit Hängesteg im NSG Hag Hirschberg - Sparnberg mit Lehestenwand und hölzerne Saalebrücke - Rudolphstein – Schutzgebiet „Grünes Band Thüringen“ bei Pottiga – Blankenberg mit Schlossruine und Aussichtspunkt Hochzeitskorb - Blankenstein BHF – Drehkreuz des Wanderns

Markierung: Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland ist durchgängig mit dem blauen Querstrich und dem Schiftzug KAMM nach den Richtlinien für Qualitätswege des Deutschen Wanderverbandes markiert.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Angebote zur Tour

organisierte Wanderung · Erzgebirge

Themenwandern - KAMM Gipfeltour

organisierte Wanderung
ab 119,00 €

Nachdem der Berg erklommen wurde, das Erzgebirge von oben erleben – was für ein überwältigendes Gefühl!
Anbieter:  Tourismusverband Vogtland e.V. | Quelle:  Outdooractive Redaktion
organisierte Wanderung · Erzgebirge

Kamm entdecken

organisierte Wanderung
ab 119,00 €

Schnupperwandern auf dem Kammweg mit 3 Übernachtungen und 2 Wandertagen
Anbieter:  Tourismusverband Vogtland e.V. | Quelle:  Outdooractive Redaktion
organisierte Wanderung · Erzgebirge

Angebote für Einsteiger "Kamm ganz kurz"

organisierte Wanderung
ab 189,00 €

Kurz-, Wochenend- und Feiertagsarrangement Einsteigen und Abschalten – entdecken Sie Ihre Ruhe wieder und wandern Sie auf dem ...
Anbieter:  Tourismusverband Vogtland e.V. | Quelle:  Outdooractive Redaktion
organisierte Wanderung · Erzgebirge

KAMMwoche

organisierte Wanderung
ab 279,00 €

Einsteigen und Abschalten – entdecken Sie Ihre Ruhe wieder und wandern Sie auf dem Qualitätswanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland.
Anbieter:  Tourismusverband Vogtland e.V. | Quelle:  Outdooractive Redaktion

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Birgit Knöbel
20.04.2018 · Qualitätswege · Kammweg Etappe 06 "Von Kühnhaide nach Satzung", Erzgebirge
Umleitungen bzw. Beeinträchtigung der Begehbarkeit des Weges wegen Beseitigung der Sturmschäden im Wald
Gefahrenhinweis
Betrifft folgende Abschnitte: - Clausnitz Nähe Rachelbrücke (Etappe 2: Km 34,0) Achtung! Bäume quer - werden in Kürze beräumt - Sayda (Etappe 3: Kilometer 37,5 – 39,0) Weg verschlammt wegen Holzabfuhr - Seiffen (Etappe 4: Km 47,6 – 48,0) am Reicheltberg nach Skilift Beeinträchtigung durch Beseitigung Sturmschäden - Kühnhaide (Etappe 6: Km 82,3 – 83,0) an Pobershauer Straße der Umleitung folgen - Königswalde/Kühberg (Etappe 7: Km 110,0 - 111,5) im Ortsteil Brettmühle wird wegen energiewirtschafftlicher Naumaßnahmen statt am Floßgraben oberhalb auf den parallel verlaufenden gelb markierten Weg geleitet (seit 2017 bis vorauss. Ende 2018) - Sehmatal vor Kretscham-Rothensehma (Etappe 8: Km 119,0 – 122,5) eingeschränkt begehbar - Oberwiesenthal nach Bächelhütte am Klingerbachweg (Etappe 9: Km 137,5 – 142,0) eingeschränkt begehbar - Johanngeorgenstadt (Etappe 11: Km 160,0 – 165,5) nach Jugendherberge dem Kammweg weiter folgen bis Abzweig nach rechts auf als „Alternative Kamm“ markierten Weg über Bergbaulehrpfad zum Kammweg. An den Schanzen wieder Abzweig rechts auf Alternative Kamm vorbei am Naturbad Schwefelbach zur Schwefelwerkstraße mit Anschluss Kammweg, Wenn Kammweg an Kreuzung nach rechts abzweigt, weiter geradeaus der Alternative Kamm folgen bis Anschluss Kammweg auf der geschotterten Eisenstraße.

Birgit Knöbel
16.04.2018 · Qualitätswege · Kammweg Etappe 15 "Von Eichigt ins Burgsteingebiet", Erzgebirge
Die Stürme Herwart Ende Oktober 2017 und Friederike im Januar 2018 verursachten große Waldschäden. Förster und Waldarbeiter vom Sachsenforst sowie private Forstfirmen bemühen sich seitdem mit spezieller Forsttechnik mit Hochdruck um die Beseitigung der Sturmschäden, was aufgrund großer Mengen aufzuarbeitenden Holzes aber einige Wochen dauern wird. Bitte zur eigenen Sicherheit die Sperrschilder und Umleitungen beachten! Wir bitten um Verständnis für den teilweise schlechten Wegzustand!
Gefahrenhinweis
Bei den einzelnen Kammweg-Etappen finden Sie die betreffenden Abschnitte und Umleitungen.
Wetter
Außerdem bitte beachten, dass besonders auf naturnahen Wegabschnitten bei längerem Regen unter Umständen mit nassem oder schlammigem Untergrund zu rechnen ist. Ebenfalls führen notwendige Holzeinschlagarbeiten durch den Sachsenforst zu Spurrinnen und Unwegsamkeiten. Nach Beendigung der Holzabfuhr wird der Wegabschnitt durch den Forst wieder begradigt.

Marc 🐐
06.06.2017
Wunderbar. Sind den Kammweg zu zweit komplett in 12 Tagen von Geising nach Blankenstein gelaufen. Wir sind begeistert von den schönen Ausblicken und der Ruhe auf verträumten Wegen. Auch die Unterkünfte waren alle super. Sehr nette Menschen und freundliche Menschen. Vielleicht eines Tages noch einmal in der anderen Richtung 😉
Bewertung
Beim Stößerfelsen Etappe 5
Beim Stößerfelsen Etappe 5
Foto: Marc 🐐, Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
284,5 km
Dauer
79:41 Std
Aufstieg
6012 m
Abstieg
6186 m
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 17 Etappen
Qualitätswege Aussicht vom Luisenturm Geisingberg
13.01.2011
schwer Etappe 1
24,5 km
8:00 Std
655 m
484 m
2
von Ronny Schwarz,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege · Erzgebirge

Kammweg Etappe 02 "Von Holzhau nach Sayda"

Qualitätswege Rechenberg-Bienenmühle
13.01.2011
leicht Etappe 2
12,3 km
3:30 Std
291 m
341 m
2
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege · Erzgebirge

Kammweg Etappe 03 "Von Sayda nach Seiffen"

Qualitätswege Vom Schwartenberg Blick auf Seiffen
13.01.2011
leicht Etappe 3
9,6 km
3:00 Std
289 m
349 m
4
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege · Erzgebirge

Kammweg Etappe 04 "Von Seiffen nach Olbernhau"

Qualitätswege Blick auf Seiffen und Schwartenberg
13.01.2011
leicht Etappe 4
11,2 km
3:30 Std
346 m
507 m
2
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Olbernhau Saigerhütte und Kirche Oberneuschönberg
13.01.2011
mittel Etappe 5
20,6 km
6:00 Std
558 m
314 m
3
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Basaltfächer am Hirtstein
13.01.2011
mittel Etappe 6
14 km
4:00 Std
184 m
4 m
2
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Bergwiese in Satzung
13.01.2011
mittel Etappe 7
22,4 km
7:00 Std
532 m
588 m
2
von Ronny Schwarz,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Blick vom Bärenstein auf den Fichtelberg
13.01.2011
mittel Etappe 8
17,9 km
6:30 Std
697 m
316 m
2
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Vom Gipfel des Fichtelberges bergein
13.01.2011
leicht Etappe 9
13,7 km
4:00 Std
36 m
558 m
3
Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Blick auf Johanngeorgenstadt
13.01.2011
leicht Etappe 10
9,9 km
3:00 Std
282 m
242 m
2
Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Auf dem Kammweg bei Wildenthal
13.01.2011
mittel Etappe 11
19,7 km
6:00 Std
704 m
499 m
2
Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Carlsfeld
12.01.2011
mittel Etappe 12
14 km
4:00 Std
317 m
341 m
2
von Tourismusverband Vogtland,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Blick auf Schöneck
20.01.2011
mittel Etappe 13
14,7 km
4:30 Std
158 m
253 m
3
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Aussichtpunkt "Alter Söll" in Schöneck
20.01.2011
mittel Etappe 14
21,8 km
6:30 Std
278 m
458 m
2
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Kapelle St. Clara in Heinersgrün
20.01.2011
mittel Etappe 15
20,4 km
6:00 Std
286 m
345 m
2
von Birgit Knöbel,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege Hängesteg an der Saale in Hirschberg
20.01.2011
leicht Etappe 16
22,9 km
6:30 Std
251 m
339 m
2
von Tourismusverband Vogtland,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Qualitätswege · Thüringer Wald

Kammweg Etappe 17 "Von Hirschberg nach Blankenstein"

Qualitätswege Drehkreuz des Wanderns in Blankenstein - Rennsteig, Frankenweg, Fränkischer Gebirgsweg und Kammweg Erzgebirge-Vogtland
20.01.2011
mittel Etappe 17
13,7 km
4:00 Std
331 m
365 m
2
von Tourismusverband Vogtland,  Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.