Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von der Stadt auf die Stubeck Sonnalm

Wanderung · Lieser-/Maltatal-Innerkrems
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Katschberg Lieser-Maltatal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpenblumen
    Alpenblumen
    Foto: EO, Künstlerstadt Gmünd
m 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km

Von der Stadt auf den Berg! Schöne Wanderung auf die Sonnalm Stubeck mit herrlichem Weitblick.

mittel
Strecke 15,5 km
5:30 h
905 hm
905 hm
1.649 hm
749 hm

Von der Stadt auf den Berg! Schöne Tour auf die Stubeck Sonnalm mit herrlichem Weitblick. Genießen Sie die Aussicht über das Maltatal, die Nockberge und der Künstlerstadt Gmünd. Im Süden bis zu den Karawanken und den Julischen Alpen und im Norden bis zu den Hohen Tauern. Einkehrmöglichkeiten bei der Frido Kordon Hütte und bei der Wölflbauerhütte.

 

 

Autorentipp

Proviant und genug zum Trinken mitnehmen. Entlang der Strecke keine Einkehrmöglichkeit.

 

Profilbild von Tourismusverband Lieser-Maltatal
Autor
Tourismusverband Lieser-Maltatal
Aktualisierung: 20.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Frido Kordon Hütte, 1.649 m
Tiefster Punkt
749 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 12,87%Schotterweg 25,11%Naturweg 15,34%Pfad 46,66%
Asphalt
2 km
Schotterweg
3,9 km
Naturweg
2,4 km
Pfad
7,3 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten bei der Frido-Kordon-Hütte und bei der Wölflbauerhütte. Öffnungszeiten auf Anfrage

Erweitern Sie Ihre Tour von der Frido Kordon Hütte bis auf dem Stubeck-Gipfel (2 370m) und wieder zurück zur Hütte
Genießen Sie den Sonnenuntergang am Berg und verbringen Sie eine Nacht in der Hütte und lassen Sie sich verwöhnen.
Am nächsten Tag geht es dann wieder zurück in der Künstlertadt Gmünd.

Start

Hauptplatz Gmünd in Kärnten (747 m)
Koordinaten:
DD
46.907023, 13.535677
GMS
46°54'25.3"N 13°32'08.4"E
UTM
33T 388481 5195872
w3w 
///gewachsen.medizinische.abreise
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hauptplatz Gmünd in Kärnten

Wegbeschreibung

Vom Oberen Stadttor in Gmünd (741 m) gelangt man, auf Stufen links von der Altweiberkapelle ansteigend, zur Alten Burg. Die Markierung folgt nun einem Fahrweg, verlässt ihn aber nach wenigen Schritten nach rechts, um bei einer bald folgenden weiteren Wegteilung nochmals rechts abzuschwenken. Der Weg steigt nun in Kehren ziemlich steil an, erreicht aber bald eine ebene Fläche (Sendeanlage). Durch Wiesen und Felder wandert man von hier zu einem von Gmünd kommenden asphaltierten Fahrweg, der nach links zur Ortschaft Treffenboden führt (35 min. von Gmünd). Hier hält man sich scharf nach rechts, schwenkt im Wald wieder nach links und steigt ziemlich steil zum "Hubenbauer" an (1 ¼ Std. von Gmünd, schöner Blick ins Maltatal). Die Bezeichnung leitet nun in bequemer Steigung zu dem vom Forchenbichl nordwärts ziehenden Bergrücken und stößt hier bald auf die von Gmünd zur Frido-Kordon-Hütte führende Schotterstraße. Diese wird nach wenigen Schritten nach rechts verlassen, später jedoch noch mehrmals berührt bzw. gekreuzt. Gut 2 Std. ab Gmünd gelangt man nach einem ebnen Wegstück zu einer alleinstehenden Holzhütte. Von hier steigt man über eine Wiese steil nach links an und steht bald vor der Frido-Kordon Hütte des Österreichischen Alpenvereins (1.649m, 2 ½ Std. von Gmünd).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB Busverbindung 5130 u. 5132, Bushaltestelle Gmünd Hauptplatz.

Anfahrt

Mit dem PKW auf der A10 - Ausfahrt Gmünd bzw. über die B99 nach Gmünd.

Parken

Parkmöglichkeiten außerhalb des Stadtzentrums auf den öffentlichen Parkplätzen

Koordinaten

DD
46.907023, 13.535677
GMS
46°54'25.3"N 13°32'08.4"E
UTM
33T 388481 5195872
w3w 
///gewachsen.medizinische.abreise
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten: Kompass Nr.: 66 und Freytag&Berndt Nr.: 221

Orts- und Wanderkarte Gmünd in Kärnten

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk.

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,5 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
905 hm
Abstieg
905 hm
Höchster Punkt
1.649 hm
Tiefster Punkt
749 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.