Community
Sprache auswählen
AugenBlick auf dem Schlossberg

Bewertung

Augenblickrunde Schiltach Schlossberg

Details

Benjamin Klar

12.08.2021 · Community
Schöne Tour, die man - mit dem Wissen um die Markierungen des SWV bzw. solcher Augenblick-Runden oder auch manchen Qualitätswegen - ohne Probleme meistern kann. Die führenden Rauten können nunmal von Wegweiser zu Wegweiser wechseln. Darum an den Wegweiser-Standorten immer auch die Blätter/Zeiger der Augenblick-Runde anschauen. Dort ist immer die Farbe der nächsten führenden Raute bis zum nächsten Standort mit angegeben. Das kann, wie im Bereich zwischen Brandsteig und Zollhaus, auch mal die Raute eines Fernwanderweges sein: hier der Ostweg. Auf jeden Fall aber nicht immer die lokale, gelbe Raute. Und im Zweifel immer gerade aus. Das hilft zumeist, falls mal eine "Einstiegsraute" nach einer Kreuzung oder Gabelung fehlt. Die Schenkenburg ist keine Unbekannte für uns, so dass wir heute auf eine größere Erkundung verzichtet haben - und damit die Kraft für den Aufstieg zum Zollhaus rauf aufgespart haben. Das kleine (markierte) Stück an der K 5531 (Bereich Zollhaus) kann ohne Umweg und Probleme neben/unterhalb der Straße auf der Wiese gelaufen werden. Den Spuren nach wird dies wohl auch ab und an so gemacht. Ansonsten ist es wirklich tricky - vom Verkehr her gesehen. Der Weg bei der Breitreute rüber konnte heute zwar nicht mit dem angeschriebenen Alpenblick punkten, doch hat die Ecke auch andere Ausblicke, z. B. gen Alb, zu bieten. :) Den einen Stern weniger gibts deshalb (nicht), da - wenn man in empfohlener Laufrichtung unterwegs ist - der tatsächliche "Augenblick" mit der entsprechenden Tafel erst auf dem letzten Kilometer, quasi schon beim Abstieg runter nach Schiltach, kommt. Da würde ich entweder auch eine Kurz-Variante vom Städtle hoch anbieten oder aber auf der Runde unterwegs mehr Details einbauen, wie z. B. Aussichtstafeln, Erklärungen zu Höfen oder Grundstücken (z. B. eben dem Zollhaus) etc. Ausserdem ist der Asphalt an der Staig nach dem angenehmen Waldboden fast schon eine Qual für die Füsse. Ansonsten eine solide Tour, die mit entsprechender Kondition, vielleicht einem Vesper, auf jeden Fall aber etwas zu Trinken, sicher zu laufen ist.
Gemacht am 12.08.2021

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?