Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Restaurant

Hotel Winterhaldenhof

Restaurant · Schwarzwald · 395 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. Verifizierter Partner 
  • Winterhaldenhof Hausansicht
    / Winterhaldenhof Hausansicht
  • Winterhaldenhof Außenansicht
    / Winterhaldenhof Außenansicht
  • / Winterhaldenhof Kaminstube
  • / Winterhaldenhof Buffet
  • / Winterhaldenhof Andreasstube
  • / Winterhaldenhof Team
  • / Winterhaldenhof Logo
Hotel Winterhaldenhof

300 Jahre lang war der Winterhaldenhof ein Bauernhof des Ortes Bergzell, auf dem Land- und Forstwirtschaft betrieben wurde. Auch Rudolf Sum und seine Frau Erna waren bis in die siebziger Jahre hinein Bauern, mussten aber bald erkennen, dass dies für ihren einzigen Sohn Gerhard keine Existenz mehr sein konnte.

Nachdem im Jahr 1977 der Bauernhof auf der Winterhalde abgerissen worden war, begann im Jahr 1979 der Bau des Hotels Winterhaldenhof. Im August 1980 wurde das Hotel nach einjähriger Bauzeit eröffnet!

Charakteristisch für den Winterhaldenhof ist das runde Restaurant mit offenem Kamin und Wagenrad-Decke. Platz ist hier für 40 Gäste. Im Jahr 2001 wurde die Andreasstube eröffnet, die 70 Personen Platz bietet. Vom Restaurant aus, besonders aber auch von der Terrasse mit ihren 30 Sitzplätzen hat man einen herrlichen Blick ins Kinzigtal, auf die Schenkenburg und die umliegenden Berge.

Der Winterhaldenhof blickt auf eine über 300 Jahre alte Geschichte zurück. Die Besitzer waren Teil des Schwarzwalds, in dem sie gelebt und gearbeitet haben. Erhaltung und Pflege der Landschaft, Forst- und Landwirtschaft waren der Lebensinhalt der Winterhalden-Bauern. In dieser Tradition wollen wir auch unser Hotel sehen.

Wir sind uns daher unserer Verantwortung gegenüber unserer Umwelt bewusst. Die Regionalität und die Verbundenheit mit unserer Umwelt sind für uns wichtige Grundwerte unserer Unternehmensphilosophie.

Deshalb haben wir uns den Naturpark-Wirten angeschlossen, ein Zusammenschluss von Gastronomen aus dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, die sich der regionalen Küche verschrieben haben.

„Schmeck den Schwarzwald“ lautet ihr Motto und das ist wörtlich gemeint!

Ein Naturpark-Wirt bietet ganzjährig mindestens drei regionale Hauptgerichte und möglichst ein regionales Menü an. Die Naturpark-Wirte sind mit ihrer Heimat, dem Schwarzwald verbunden. Sie sind von der Qualität der heimischen Produkte überzeugt. Deshalb kaufen sie die Produkte bei unseren Landwirten ein und helfen dadurch, deren Existenz zu sichern. Die Herkunft der Produkte können Sie über die Speisekarte nachvollziehen.

Wir sind auch ein „Haus der Baden-Württemberger Weine“. Mit dieser Auszeichnung zeigt man eindrucksvoll seine Weinkompetenz und sendet eine klare Botschaft an seine Gäste: Bei uns genießen Sie hervorragende badische und württembergische Weine in einem angenehmen Ambiente.

Profilbild von Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
Autor
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
Aktualisierung: 04.09.2019

Koordinaten

DD
48.301760, 8.371760
GMS
48°18'06.3"N 8°22'18.3"E
UTM
32U 453410 5350031
w3w 
///ausgeprägter.knüpft.etwa
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit
Strecke 0,5 km
Dauer 0:09 h
Aufstieg 16 hm
Abstieg 21 hm

Entlang des ein Kilometer langen Rundweges wurden 10 Tafeln aufgestellt. Diese machen die Geschichte der Schenkenburg für jeden Wanderer erlebbar.

von Cornelia Kupsch,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Stadtrundgänge · Schwarzwald
Ortsrunde Schenkenzell
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 4,6 km
Dauer 1:21 h
Aufstieg 81 hm
Abstieg 81 hm

Rundgang in und um Schenkenzell mit Panoramablick auf den Ort, das Kinzigtal und die umliegenden Bergeshöhen.  

von Cornelia Kupsch,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Wanderungen · Schwarzwald
Tour zum Teisenkopf Schenkenzell
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,9 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 425 hm
Abstieg 425 hm

Wunderschöne Tour zum Aussichtsturm Teisenkopf im Oberen Kinzigtal

4
von Cornelia Kupsch,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Karte / Schiltach - Kinzigtal und Schwarzwaldhöhen
Schwierigkeit
Strecke 20,3 km
Dauer 1:21 h
Aufstieg 567 hm
Abstieg 566 hm

Von Schiltach aus führt diese Tour zunächst nahezu steigungsfrei im Kinzigtal nach Schenkenzell. Über die Holzebene und den Brandsteig geht es ...

von Sven Däschner,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,3 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 483 hm
Abstieg 475 hm

Die Rundwanderung beginnt bei der Gerberei Trautwein und führt zuerst an der Kinzig entlang bis Vor Kuhbach. Am Waldrand entlang führt der ...

von Sven Däschner,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 11,1 km
Dauer 3:22 h
Aufstieg 296 hm
Abstieg 290 hm

Die Rundwanderung beginnt bei der Gerberei Trautwein und führt zuerst an der Kinzig entlang bis Vor Kuhbach. Danach folgt man dem Kuhbach auf dem ...

2
von Sven Däschner,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 256 hm
Abstieg 256 hm

Nach steilem Anstieg, vom Schiltacher Marktplatz aus, erreicht man nach ca. 1 Stunde den Schwenkenhof. Auf einer aussichtsreichen Halbhöhenlage ...

von Horst Letzin,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 24 km
Dauer 7:13 h
Aufstieg 673 hm
Abstieg 673 hm

Eine Anspruchsvolle Tageswanderung, die von Schiltach aus zum Theisenkopf führt und von dort aus weiter nach St. Roman.    

von Sven Däschner,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Hotel Winterhaldenhof

Winterhalde 8
77773 Schenkenzell
Telefon +49 7836 7248

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung