Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Museum

Apothekenmuseum

Museum · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal Verifizierter Partner 
  • Apothekenmuseum
    / Apothekenmuseum
    Foto: Horst Letzin, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
  • /
  • / Offizin des Apothekenmuseums in Schiltach
  • /

Größte private Sammlung zum Apothekerwesen in Europa.

Das Apothekenmuseum in Schiltach ist aus der ehemaligen Rats-Apotheke am Marktplatz hervorgegangen, die bereits 1837 gegründet worden war.
1985 wurde sie als Apotheke geschlossen und 1989 unter Beibehaltung ihrer charakteristischen Raumgestaltung als Museum wieder eröffnet.
Die an sich schon besonders sehenswerte Offizin in biedermeierlicher Wurzelholzausstattung mit allem was dazugehört, wird ergänzt durch Einblicke in die Arbeitswelt früherer Apothekergenerationen im Labor und im Arzneikeller.
Besonders imposant stellt sich eine kombinierte Destillationsanlage dar. Sie vermittelt gut den ungeheuren Arbeitsaufwand, der früher in Apotheken zur Herstellung von Destillaten, Abkochungen, Aufgüssen und Extrakten nötig war.
Ferner wird das vielfältige und typische Arbeitsgerät zur Herstellung von Pillen, Zäpfchen und Salben gezeigt. Auch jene Geräte, die zur Verarbeitung von Heilkräutern entwickelt worden waren, werden in ihren Funktionen dargestellt.
In Schaukästen sind darüber hinaus Themen aus dem ganzen pharmazeutischen Bereich zusammengestellt: Sammlungen von Puderdosen oder Inhalationsgeräten, Reiseapotheken in allen Größen und Ausstattungen oder auch solche exotischen Angelegenheiten, wie ein Gestell zur Korrektur von krummen Nasen, sind vertreten.
Frühe Versuche von Werbung für all diese pharmazeutischen Dinge begleiten ihre Ausstellung und veranschaulichen ihren Gebrauch. Themen wie beispielsweise die Entdeckung der Bakterien und die Auswirkung dieser Entdeckung auf den pharmazeutischen Bereich der Apotheker werden durch Sonderausstellungen vertieft.

Gruppen können nach Voranmeldung (Telefon: 0 78 36 / 3 60 oder 15 14) ganzjährig das Museum besuchen.

Sonderöffnungszeiten an Feiertagen!

Preise:

Eintritt
3,00 €

Gruppen können nach Voranmeldung (Telefon 078836-360 oder 1514) ganzjährig das Museum besuchen.
Gruppen können nach Voranmeldung (Telefon 078836-360 oder 1514) ganzjährig das Museum besuchen.
Profilbild von Michaela Kohler
Autor
Michaela Kohler
Aktualisierung: 07.10.2020

Koordinaten

DG
48.289900, 8.343400
GMS
48°17'23.6"N 8°20'36.2"E
UTM
32U 451295 5348730
w3w 
///behält.kranz.handschuh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
2,1 km
0:35 h
18 hm
18 hm
5,6 km
1:30 h
162 hm
162 hm
21,5 km
2:17 h
466 hm
463 hm
5,5 km
1:33 h
84 hm
84 hm
29,5 km
8:40 h
893 hm
366 hm
12,3 km
4:00 h
483 hm
475 hm
22,3 km
6:03 h
233 hm
749 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Apothekenmuseum

Marktplatz 5
77761 Schiltach
Telefon +49 (0) 7836 360 oder +49 (0) 7836 1514 Fax +49 (0) 7836 5859

Eigenschaften

Ausflugsziel Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 8 Touren in der Umgebung
Stadtrundgänge · Schwarzwald
Spaziergang durch die historische Altstadt
leicht
2,1 km
0:35 h
18 hm
18 hm
Die Outdooractive-Tour zur beliebten Broschüre der TI Schiltach
von Christian Jäckels,   Schwarzwald Tourismus GmbH
Wanderungen · Schwarzwald
Spaziergang am Häberlesberg
leicht
5,6 km
1:30 h
162 hm
162 hm
Spaziergang für alle, die möglichst viel „Schwarzwald“ in einer kleinen Tour haben wollen. 
von Christian Jäckels,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
mittel
21,5 km
2:17 h
466 hm
463 hm
Die Tour führt zunächst nahezu steigungsfrei im Kinzigtal nach Schenkenzell. Über die Holzebene und den brandsteig geht es steil aufwärts nach ...
von Irmgard Schumacher,   Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb
Wanderungen · Schwarzwald
Über den Haldenweg zur Schenkenburg
leicht
5,5 km
1:33 h
84 hm
84 hm
Spaziergang entlang der Kinzig zur Schenkenburg und zurück zum Schiltacher Marktplatz
2
von Christian Jäckels,   Schwarzwald Tourismus GmbH
schwer
29,5 km
8:40 h
893 hm
366 hm
Von Schiltach im Kinzigtal führt die 5. Etappe des Mittelwegs über die Höhen des Fohrenbühls nach St.Georgen im Brigachtal.
von Peter Grotz,   Schwarzwaldverein e.V.
mittel
11 km
3:15 h
256 hm
256 hm
Nach steilem Anstieg, vom Schiltacher Marktplatz aus, erreicht man nach ca. 1 Stunde den Schwenkenhof. Auf einer aussichtsreichen Halbhöhenlage ...
von Horst Letzin,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
mittel
12,3 km
4:00 h
483 hm
475 hm
Die Rundwanderung beginnt bei der Gerberei Trautwein und führt zuerst an der Kinzig entlang bis Vor Kuhbach. Am Waldrand entlang führt der ...
von Sven Däschner,   Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
mittel
22,3 km
6:03 h
233 hm
749 hm
Die 4. Etappe des Mittelwegs führt entlang der ehemaligen Grenze zwischen Baden und Württemberg durch ausgedehnte Waldgebiete. Vom Teisenkopfturm ...
von Peter Grotz,   Schwarzwaldverein e.V.
  • 8 Touren in der Umgebung