Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungenempfohlene Tour

Auf Hansjakobs Spuren

· 3 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. Verifizierter Partner 
  • Kirche St. Roman
    / Kirche St. Roman
  • Logo Schwarzwaldverein e.V.
    / Logo Schwarzwaldverein e.V.
    Foto: Schwarzwaldverein e.V.
  • / Hotel Adler St. Roman
  • /
  • /
  • / Naturparkhotel "Adler" St. Roman
  • / Kriche St. Roman
    Foto: Touristinformation Wolfach, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
  • / Blick auf St. Roman
    Foto: Stadt Wolfach, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
m 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km Vorder Hals Kohlplatz Salzlecke Abrahamsbühl Hinter Hals Staigsattel Heubach/Auerhahn Teufelstein Benzenhof Trillengrund
Wanderung mit historischen Eindrücken in St. Roman
mittel
Strecke 12,1 km
4:00 h
431 hm
431 hm
812 hm
569 hm

Der Haslacher Pfarrer und Volksschriftsteller Heinrich Hansjakob setzte in seinen Geschichten vielen Menschen des oberen Kinzig- und Wolftals literarische Denkmäler. Ihm zu Ehren wurden zwei Etappenwanderwege angelegt, die zu Stätten aus seinen Büchern führen. Auf dieser Tour folgen wir ein Stück dem „kleinen“ Hansjakobweg und erfahren zum Beispiel, wer der „Fürst vom Teufelstein“ war und wo er lebte. 

Belohnen Sie sich am Ende der Tour in der Vesperstube „Benzenhof“ oder im Naturparkhotel „Adler“ mit einem guten Essen.

Autorentipp

Den kleinen Hansjakobweg können Sie auch als 4- oder 5-tägige Pauschale buchen.

Weitere Infos unter www.wolfach.info

Profilbild von Harald Eisenmann
Autor
Harald Eisenmann
Aktualisierung: 25.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
812 m
Tiefster Punkt
569 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Naturparkhotel Adler
Naturparkhotel Adler
Auerhahn
Benzenhof

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Wolfach

Hauptstr. 41

77709 Wolfach

Tel.: 07834/835353

Fax: 07834/835359

tourist-info@wolfach.de

www.wolfach.info

Start

Wolfach-St. Roman, Hotel "Adler" (640 m)
Koordinaten:
DD
48.330954, 8.291266
GMS
48°19'51.4"N 8°17'28.6"E
UTM
32U 447470 5353328
w3w 
///dichtest.nachtwächter.anliegen

Ziel

Wolfach-St. Roman, Hotel "Adler"

Wegbeschreibung

Adler - Teufelstein - Abrahamsbühl - Trillengrund - Heubach-Auerhahn - Salzlecke - Hinter Hals - Vorder Hals - Kohlplatz - St. Romaner Höhe - Jehlebasche - Jehlebasches-Höhe - Schlegelsbühl - Staigsattel - Benzenhof - Zufahrt Eckenhöfe - Adler

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Schramberg B462 bis Schiltach, ab Schiltach B294 bis Wolfach-Halbmeil Abzw. St. Roman, rechts bis Naturparkhotel Adler; von Villingen-Schwernningen und Offenburg B33 bis Hausach, ab Hausach B294 bis Wolfach-Halbmeil Abzw. St. Roman, links bis Naturparkhotel Adler

Parken

Parkmöglichkeiten beim Hotel Adler St. Roman

Koordinaten

DD
48.330954, 8.291266
GMS
48°19'51.4"N 8°17'28.6"E
UTM
32U 447470 5353328
w3w 
///dichtest.nachtwächter.anliegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Wandererlebnis Wolftal"

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Wolfach und Umgebung

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Nordic-Walking Stöcke empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(3)
David Faißt
07.01.2022 · Community
Eigentlich eine wunderschöne Tour, teilweise durch Wald über enge Pfade (NICHT KINDERWAGENGEEIGNET!), teilweise über schöne breite Waldwege sowie kleine asphaltierte Abschnitte mit Lichtungen und Wiesen. Allerdings kann die Tourlänge von 12,1 Kilometern nicht stimmen: nachdem die GPS-Uhr von Garmin auf der Höhe des Spitzkopf schon 12 Kilometer anzeigte mussten wir eine Abkürzung, die direkt nach St. Roman führte, nehmen und erreichten das Naturhotel Adler als Start- und Endpunkt auf dieser Strecke nach ca. 13 km kurz bevor die Dämmerung anbrach.
mehr zeigen
Gemacht am 31.12.2021
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Foto: David Faißt, Community
Georg Maaß
16.08.2020 · Community
Den Schwierigkeitsgrad würde ich eher als leicht einstufen, denn er könnte sogar mit einem Kinderwagen absolviert werden. Der hohe Waldanteil macht den Weg auch noch in der Sommerhitze erträglich. Er hat eine ganze Reihe von Passagen, wo man Aussicht haben kann. Meine beiden Bilder sind in umgekehrter Laufrichtung bei Regen aufgenommen. Da sieht die Aussicht ganz anders aus als bei Sonnenschein. Wenn man ihn bei unterschiedlichem Wetter läuft, hat man völlig unterschiedliche Aussichten an den gleichen Stellen, was den Reiz noch erhöht. Wenn man die ganze Zeit nur aufs Navi starrt, sieht man in der Tat den Schwarzwald vor lauter Bäumen nicht. Aber das liegt dann weder am Weg noch am Schwarzwald.
mehr zeigen
Foto: Georg Maaß, Community
Foto: Georg Maaß, Community
Dieter Witz 
01.06.2020 · Community
Diese Tour ist entgegen der Beschreibung alles andere als aussichtsreich! Von den angegeben 12,1 km führen ca. 10 km nur durch den geschlossenen Wald. Auch der Schwierigkeitsgrad ist völlig falsch eingestuft ( maximal mittel)
mehr zeigen
Gemacht am 01.06.2020

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
431 hm
Abstieg
431 hm
Höchster Punkt
812 hm
Tiefster Punkt
569 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.