Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Gutach - Um das Einetköpfle und den Bühlerstein

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schänzle am Turm
    / Schänzle am Turm
    Foto: Werner Hillmann, Werner Hillmann
  • Die gezähmte Gutach vor dem Herrenbach
    / Die gezähmte Gutach vor dem Herrenbach
    Foto: Werner Hillmann, Werner Hillmann
  • Schänzle am Turm historisch
    / Schänzle am Turm historisch
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
Karte / Gutach  -  Um das Einetköpfle und den Bühlerstein
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Gasthaus Sonne Schänzle am Turm mit Schutzhütte Am Schänzle Baumensteinweg Untere Ecke Am Berg

Rundwanderung mit Aussichten ins Kinzigtal, Kirnbach- und Gutachtal.

mittel
8,9 km
3:17 h
360 hm
360 hm

Der Reiz dieser Wanderung liegt sicherlich darin, dass keine Gipfel erklommen werden müssen, sondern dass die Wegführung auf halber Höhe entlang der Berghänge führt. Die Aussichten auf das mittlere Kinzigtal, der Kirnbachtal und auf der zweiten Hälfte der Tour auf das Gutachtal entsprechend dem Vorstellungbild des mittleren Schwarzwald.

Kurz vor Abschluss der Wanderung ist ein Abstecher auf das " Schänzle " am Turm Pflicht. Die Anlage wurde 1972 vom Schwarzwaldverein Gutach und dem Historischen Verein Hausach instand gesetzt und setzt den Höhepunkt der Wanderung.

Autorentipp

Auf der gesamten Wegstrecke gibt es keine Möglichkeit, für Getränkenachschub zu sorgen. Deshalb ausreichend Getränke mitführen.

 

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof     www. vogtsbauernhof .org/

Entdecken Sie in den imposanten Schwarzwaldhöfen, in Mühlen und Sägen, in Stuben und Scheunen, wie in den letzten 400 Jahren im Schwarzwald gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde.

 

Sommerrodelbahn   Gutach im Schwarzwald

www. sommerrodelbahn - gutach .de/

 

Kunstmuseum Hasemann - Liebich   www.kunstmuseum-hasemann-liebich.de

Öffnungszeiten siehe Homepage:   Während der Sonderausstellungen, sonntags, feiertags (und meistens mittwochs) von 14 bis 17 Uhr.

 

Park mit allen Sinnen :   www. parkmitallensinnen .de/

Der außergewöhnliche Park im Kinzigtal. Wir wollen, dass Sie sich wohlfühlen

 

Minigolfanlage am Radweg Hornberg-Hausach:   http://www.minigolf-gutach.de/

Öffnungszeiten:     Mai - Oktober
Dienstag bis Sonntag:       14.00 - 21.00 Uhr                 Montag Ruhetag

 

Gasthaus Sonne, Gutach-Turm, Tel. 07831-7175, Mittwoch Ruhetag, Täglich von 14:00-16:00 Uhr geschlossen.

Gasthaus zum Hirsch, Gutach-Turm, Tel. 07831-228,  Mittwoch-Samstag ab 17:00 Uhr geöffnet., Sonn- und Feiertags ganztags geöffnet.

outdooractive.com User
Autor
Werner Hillmann 
Aktualisierung: 21.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
455 m
Tiefster Punkt
247 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, bei Bedarf Teleskopstöcke.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Gutach (Schwarzwaldbahn)
Hauptstraße 38
77793 Gutach
Tel. 07833/9388-50
Fax: 07833/9388-11
Email: tourist-info@gutach-schwarzwald

 

Wanderkarte Gastliches Kinzigtal, Hornberg und Gutach, 1. Auflage, erhältliche bei Tourist Information Gastliches Kinzigtal,

Tel.: 07832/706-170, info@gastliches-kinzigtal.de

Start

Gasthaus Sonne in Gutach - Turm (249 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.279191, 8.196444
UTM
32U 440382 5347644

Ziel

Gasthaus Sonne in Gutach - Turm

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist das Gasthaus Sonne in Gutach Turm. Wir halten uns an das Zeichen des Hansjakob-Weges in Richtung Brücke, überqueren die Gutach und anschließend die B 33 um vor der Hansjacaob-Infotafel die Treppe zu besteigen. 

Hier geht es jetzt auf schmalem Pfad ( Achtung Trittsicherheit erforderlich ) auf den Sattel, wo ein kleines Schild auf die Geschichte des Gutacher Turms hinweist.  Wir folgen weiter dem Hansjakob-Zeichen (schwarzer Hut in weißem Rombus) und kämpfen uns zunächst ein steiles Stück hinauf bis zum Wegweiserstandort " am Schänzle ".  Nun haben wir den unteren Bühlersteinweg erreicht und folgen der Hansjakobweg- Raute in Richtung "Baumensteinweg" Wir tun dies solange, bis wir den Wegweiser "Baumensteinweg" erreichen. Nun wechseln wir unser Wegzeichen, indem wir nun der gelben Raute folgen. Unser nächstes Ziel ist das Wegzeichen " Untere Ecke "  Hier verlassen wir das Kirnbacher Gebiet und wechseln hinüber ins Gutachtal.
Am Wegweiser " Am Berg " orientieren wir uns neu und wandern in Richtung " Gutach-Turm " .Unterwegs  informiert uns ein Schild über den  Bergbau in Gutach. Auf gemütlichem Weg erreichen wir wieder das Wegezeichen " Am Turm " und wechseln nach links auf dem Hansjakob-Zeichen wieder hinunter nach Gutach-Turm.  Nicht jedoch, ohne einen kleinen Schwenk auf das " Schänzle " zu machen und von dort den Blick auf Gutach-Turm und Hausach zu richten.  Nach der Rast gehen wir zurück zum Wegezeichen und schließen die Rundwanderung vor dem Gasthaus Sonne ab.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn (Schwarzwaldbahn, OSB) nach Hausach oder Hornberg. Von dort mit der Buslinie 7150 nach Gutach, Haltestelle Gutach-Turm

Anfahrt

B 33   Gutach - Turm  bis zum Gasthaus Sonne

Parken

Gasthaus Sonne, Gutach - Turm
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Auf Schusters Rappen Rund um Gutach und Hornberg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
3:17 h
Aufstieg
360 hm
Abstieg
360 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.