Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Panoramaweg Sankt Roman

· 5 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. Verifizierter Partner 
  • Vesperstube Benzenhof
    Vesperstube Benzenhof
    Foto: Tourist-Information Wolfach, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
Karte / Panoramaweg Sankt Roman
m 800 750 700 650 600 7 6 5 4 3 2 1 km Aussichtspunkt im … 20.10.2011 Wallfahrtskirche St. Roman Hinter Hals Teufelstein Naturparkhotel Adler Denkmal Benzenhof
Abwechslungsreiche Rundwanderung mit sehenswerten Aussichten im Herzen des Bergdorfes St. Roman.
mittel
Strecke 7,3 km
2:30 h
207 hm
207 hm
771 hm
633 hm
Schöne gemütliche Tour vom Naturparkhotel Adler über den Teufelsstein zum Kohlplatz. Von hier haben Sie eine schöne Panoramasicht über den mittleren Schwarzwald. Weiter führt der Weg über die Eckenhöfe wo der Benzenhof zu einem deftigen Schwarzwälder Vesper einlädt.
Profilbild von Harald Eisenmann
Autor
Harald Eisenmann
Aktualisierung: 16.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
771 m
Tiefster Punkt
633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 28,15%Schotterweg 49,37%Naturweg 20,55%Pfad 1,92%
Asphalt
2 km
Schotterweg
3,6 km
Naturweg
1,5 km
Pfad
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Benzenhof
Naturparkhotel Adler

Start

Naturparkhotel Adler St. Roman (640 m)
Koordinaten:
DD
48.330815, 8.291105
GMS
48°19'50.9"N 8°17'28.0"E
UTM
32U 447458 5353312
w3w 
///forscher.beträgt.kaiser

Ziel

Naturparkhotel Adler St. Roman

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt beim Naturparkhotel Adler. Folgen Sie dem Hansjakobweg (schwarzer Hut) über den Teufelstein bis zum Abrahamsbühl. Beim Abrahamsbühl biegen Sie links ab Richtung Hohe Tanne, hier haben Sie den höchsten Punkt - 753 m - erreicht. Von dort folgen Sie der blauen Raute Richtung Kohlplatz/St. Romaner Höhe (Klausenwaldweg). Hier haben Sie eine besonders schöne Aussicht.  Von hier aus geht der Weg weiter über Jehlebasches Höhe, Schlegelsbühl, Staigsattel zu den Eckenhöfen. Bei der Vesperstube Benzenhof haben Sie die Möglichkeit sich mit einem Schwarzwälder Vesper zu stärken. Frisch gestärkt gehen Sie weiter zum Ausgangspunkt beim Naturparkhotel Adler.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Wolfach aus folgen Sie der B 294 Richtung Schiltach und biegen Sie nach ca. 5 km links ab. Fahren Sie das "Sulzbächle" hoch bis zum Naturparkhotel Adler.

Parken

Parkmöglichkeiten beim Hotel Adler

Koordinaten

DD
48.330815, 8.291105
GMS
48°19'50.9"N 8°17'28.0"E
UTM
32U 447458 5353312
w3w 
///forscher.beträgt.kaiser
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Wolfach/Oberwolfach

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Frage von Sandra Waidele · 22.08.2021 · Community
Hallo, ist diese Wanderung Kinderwagen tauglich? Danke für die Info
mehr zeigen
Antwort von Ulrich Bihl · 22.08.2021 · Community
Hallo, der Weg ist für Kinderwagen kein Problem. In meiner Erinnerung eigentlich nur befestigte Straßen und Wege
1 more reply

Bewertungen

3,6
(5)
Klaus Fischer 
13.07.2022 · Community
nette kleine Runde, eine schöne weite und sehr ruhige Landschaft
mehr zeigen
Gemacht am 12.07.2022
Georg Maaß
16.08.2020 · Community
Wer eine super Aussicht haben will, der macht beim Teufelstein noch eine kleine Extrarunde von knapp 2km den Berg hoch den Holzschildern mit der Aufschrift "Panoramaweg" folgend. Dort oben laden zwei Bänke ein zum verweilen und zum Genießen der Fernsicht. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Kommetars ist in Outdooractive nur der Anfang dieses Panoramawegs zu sehen, tatsächlich aber ist es ein Rundweg, der auch wieder zum Teufelstein zurück führt. Diese Extrarunde ist ziemlich steil, ansonsten gibt es dort keine weiteren Schwierigkeiten. Meine Fotos sind vom Panoramaweg aus aufgenommen. Man kann an verschiedenen Stellen in Richtung Süden bzw. Westen schauen. Wenn man auch noch nicht ausgeschilderte Verzweigungen mitnimmt, kann man auch noch nach Osten blicken. Auf dem Gipfel selbst, welchen der Panoramaweg ausläßt, hat man keine Aussicht, weil er mit Bäumen bewachsen ist. Auf dem Gipfel ist es auch eher naß, wohingegen der Panoramaweg selbst trocken ist. Wenn man ein bißchen variiert, dann gibt es hier sehr viel zu sehen.
mehr zeigen
Blick über Sankt Roman hinweg zum Benzenhof
Foto: Georg Maaß, Community
Benzenhof
Foto: Georg Maaß, Community
Fernblick
Foto: Georg Maaß, Community
Bank mit Aussicht auf Südschwarzwald im noch auf Karte sichtbaren Teil des Panoramawegs
Foto: Georg Maaß, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
207 hm
Abstieg
207 hm
Höchster Punkt
771 hm
Tiefster Punkt
633 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.