Radfahren

Panorama-Tour (Tour 8)

Radfahren · Fränkisches Weinland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kitzinger Land Verifizierter Partner 
  • Marktbreit von oben - hier gehts entlang!
    / Marktbreit von oben - hier gehts entlang!
    Foto: Alpstein
  • / Kunst und Kranen in Marktbreit.
    Foto: Alpstein
  • / Wengertshäuschen.
    Foto: TI Steigerwald
  • /
    Foto: Kitzinger Land
  • / Malerwinkelhaus
    Foto: Kitzinger Land
  • / Wanderhütte am Matzenberg mit Blick au fden Tannenberg
    Foto: SGöbel
  • / Kirchenburg Hüttenheim
    Foto: Kitzinger Land
m 400 350 300 250 200 150 35 30 25 20 15 10 5 km Weinparadies-Scheune Renaissance Schloss, Marktbreit Kirchenburg Seinsheim Schlossruine Wässerndorf

Die Tour ermöglicht - bei klarer Sicht - Ausblicke  in die Frankenhöhe und dir Rhön. Die Tour geht durch schöne Orte mit Kirchenburgen und Weinbergen - Willkommen im Weinparadies.

schwer
39 km
3:15 h
531 hm
531 hm

Start ist am alten Kranen in Marktbreit. Vorher können wir noch die historische Altstadt mit dem eindrucksvollen Renaissance-Rathaus besichtigen. Wir fahren durch die Buhleite den Galgenberg hinauf und haben einen schönen Blick ins Maintal.

Bei den Aussiedlerhöfen ist ein kleiner Anstieg zu bewältigen. Wir fahren nun über Gnodstadt und Enheim nach Martinsheim. Nach dem Wiesengrund haben wir einen leichten Anstieg nach Unterickelsheim vor uns. Durch fruchtbare Felder radeln wir am Ickbach nach Gnötzheim. Vor uns sehen wir die Weinberge des Bullenheimer Berges. Wir befahren das Weinparadies Franken. Über eine Anhöhe kommen wir nach Wässerndorf mit dem verstecktem Schloss. Die Suche lohnt sich. Kurz danach erreichen wir Markt Seinsheim mit der Kirchenburganlage. Am Landschaftssee vorbei geht es hinauf in die Weinberge. Die Weinparadiesscheune lädt zur Einkehr ein (Mo und Di Ruhetag).

Am Waldrand fahren wir, mit Blick auf den Tanneberg und den Schwanberg, nach Hüttenheim und können auch hier eine Kirchenburg in Augenschein nehmen.
Nach Markt Herrnsheim kommen wir ins schöne Breitbachtal. Über Tiefenstockheim und Obernbreit geht es für uns zurück nach Marktbreit.

Autorentipp

Unterwegs gibt es nicht immer eine (geöffnete) Einkehrmöglichkeit, nehmen Sie doch zur Sicherheit genug Wasser und Proviant für ein Picknick mit.

Für Rennradfahrer ist die Tour nur bedingt geeignet, da auch einige Schotterpisten vorkommen.

Profilbild von Landratsamt Kitzingen
Autor
Landratsamt Kitzingen
Aktualisierung: 29.09.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
345 m
Tiefster Punkt
180 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marktbreit (179 m)
Koordinaten:
DG
49.668808, 10.143083
GMS
49°40'07.7"N 10°08'35.1"E
UTM
32U 582481 5502435
w3w 
///ober.tagte.speer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn (DB-Netz) zum Bahnhof Marktbreit.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto auf der A7, Abfahrt Kitzingen auf die B8, weiter auf der St2270 nach Marktbreit.

Parken

Parkplatz Marktbreit

Koordinaten

DG
49.668808, 10.143083
GMS
49°40'07.7"N 10°08'35.1"E
UTM
32U 582481 5502435
w3w 
///ober.tagte.speer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
39 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
531 hm
Abstieg
531 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.