Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

TraumRunde Kitzingen-Sulzfeld

· 4 Bewertungen · Wanderung · Fränkisches Weinland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kitzinger Land Verifizierter Partner 
  • Meterbratwurst
    / Meterbratwurst
    Foto: Kitzinger Land
  • Bildstock bei Sulzfeld a. Main
    / Bildstock bei Sulzfeld a. Main
    Foto: Kitzinger Land
  • An der Mainlände
    / An der Mainlände
    Foto: Kitzinger Land
  • Sternwarte Außenansicht
    / Sternwarte Außenansicht
    Foto: Detlef Hildebrand, Kitzinger Land
  • Ehemaliges Militärgelände
    / Ehemaliges Militärgelände
    Foto: Viktor Meshko, Kitzinger Land
  • Falterturm
    / Falterturm
    Foto: Viktor Meshko, Kitzinger Land
  • / Ehemaliges Militärgelände
    Foto: Detlef Hildebrand, Kitzinger Land
  • / Sternwarte
    Foto: Detlef Hildebrand, Kitzinger Land
  • / In den Weinbergen
    Foto: Viktor Meshko, Kitzinger Land
  • / Im Morgenlicht
    Foto: Viktor Meshko, Kitzinger Land
  • / Herrliche Aussichten
    Foto: Viktor Meshko, Kitzinger Land
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12 Schwedenschanze/Landwehrgraben Nonnenbrünnle "Lost Places"- Ehem. Truppenübungsplatz mit Wachturm "Dreiländereck" Kitzingen-Sulzfeld-Kaltensondheim Klingenwald mit hohem Eichenbestand Geschützter Landschaftsbestandteil "Bach" Ehem. Sternwarte - Viehwegshäusla Parkplatz Sulzfeld Aussicht auf den Main

Vom Falterturm zum Cyriakusberg

schwer
12,1 km
3:11 h
134 hm
134 hm

Wehrhafte Vergangenheiten beeindrucken auf dieser Wanderung abwechselndund nachhaltig mit „Lost Places“ und mittelalterlicher Stadtmauer,oder die märchenhaften Entdeckungen entlang des Weges durch die verwunschenen Wälder der Kitzinger Klinge mit endlosen Blicken in die Ferne bis zu den Sternen. Dazwischen Eintauchen in die kleine romantische Kopfsteingassenwelt des von bekannten fränkischen Weinlagenumgebenen historischen Weinortes Sulzfeld a. Main.

Autorentipp

Alternativer Startpunkt zur TraumRunde in Sulzfeld a. Main an der Mainlände!

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
277 m
182 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kitzingen: Eherieder Mühle, 97318 Kitzingen, Sulzfeld a. Main: Mainlände, Kitzinger Straße, 97320 Sulzfeld a. Main (237 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.734725, 10.121861
UTM
32U 580841 5509740

Wegbeschreibung

Am Parkplatz oberhalb der Eherieder Mühle beginnt die TraumRunde Kitzingen-Sulzfeld. Sie führt durch das Nonnenholz in Richtung ehemaliges Militärgelände. Weiter geht es in die sogenannte Schwedenschanze , den Rest eines früheren Grenzwalls.
Nach einem kurzen, aber sehenswerten Abstecher zum Nonnenbrünnle führt der Weg direkt zum ehemaligen Militärgelände. Hier bekommt man einen kleinen Einblick in die jüngere Vergangenheit. Wachtürme und Munitions-Bunker der Amerikaner sind heute sogenannte „LostPlaces“ 4 und nun Heimat für Schafe und Ziegen. Hier sollen im Kalten Krieg „Pershing 2 Raketen“ gelagert worden sein. Dieser Ort war damals ein absolutes Tabu, überall bewacht von schwer bewaffneten GI´s .

Weiter entlang des Weges kommt man an das sogenannte „Dreiländereck“, wo die Gemarkungen der Orte Kitzingen, Sulzfeld a. Main und Erlach aufeinandertreffen. Ein schmaler Pfad führt durch den Klingenwald mit hohem Eichenbestand.
Am Waldrand dann die Überraschung: Weite Sicht über das Südliche Maintal, die Hohenfelder Bergkirche bis zum Schwanberg und zum Friedrichsberg. Entlang von Weinbergen und Freiflächen führt der Weg im Oberen Uptalgraben an dem besonders geschützten Landschaftsbestandteil „Bach“ vorbei, in dem sich eine Vielzahl von Kleinlebewesen aufhält. Die einzelnen Landschaftsbestandteile sind durch ein dichtes Netz von Sträuchern und Büschen miteinander verbunden. Vor Sulzfeld a. Main lohnt sich noch ein kurzer Blick in die Sternwarte – Viehweghäusle. Auf Kopfsteinpflaster geht es nun durch den beeindruckenden Altort von Sulzfeld a. Main, in dem viele Winzerhöfe zum Einkehren einladen. Vorbei am Renaissancerathaus und alten Bürgerhäusern wird der Parkplatz am Main, der alternative Startpunkt dieser TraumRunde, erreicht.

Entlang der wunderschönen Stadtmauer Richtung Kitzingen führt der Wegnach links hinauf, am Denkmal des Schutzheiligen „Cyriakus“ vorbei, in Richtung Sulzfelder Graben mit unvergleichlicher Aussicht auf den Main weiter. Vorbei an den Brunnen der Kitzinger Wasserversorger und dem Golfplatz geht es durch das Nonnenholz mit dem ehemaligen Munitionslager der Amerikaner zurück zum Ausgangspunkt der TraumRunde.

Zugangsweg von Kitzingen Bahnhof; Am Bahnhofsvorplatz startet die Beschilderung durch Wohngebiete und am Waldrand entlang zum Startpunkt der TraumRunde bzw. in Richtung Sulzfelder Graben zum Startpunkt an der Mainlände in Sulzfeld a. Main.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

Artur Wiebe
03.03.2019
Sehr abwechslungsreich und empfehlenswert!
Bewertung
Gemacht am
03.03.2019

Alex Xxx
21.10.2018
Sehr zu empfehlen. Auch sehr beschildert. Würde zu anderen Jahreszeit noch mal laufen
Bewertung

Herbert N
21.08.2018
Wundervolle Tour, sehr abwechslungsreich. Allerdings würde ich mir von den "Lost Places" nicht zu viel erwarten. Die Betonklötze stehen einfach nur da rum, keine Erklärung irgendwo (auch nicht hier). Außerdem sind sie immer noch eingezäunt und daher nicht zugänglich.
Bewertung
Gemacht am
11.08.2018

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,1 km
Dauer
3:11 h
Aufstieg
134 hm
Abstieg
134 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.