Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

TraumRunde Wiesenbronn mit Zugangsweg von Kleinlangheim

Wanderung · Fränkisches Weinland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kitzinger Land Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Wiesenbronn, Kitzinger Land
  • Kleinlangheim
    / Kleinlangheim
    Foto: Kitzinger Land
  • Abzweig Mühlenweg
    / Abzweig Mühlenweg
    Foto: Kitzinger Land
  • Kirchenburg Kleinlangheim
    / Kirchenburg Kleinlangheim
    Foto: Kitzinger Land
Karte / TraumRunde Wiesenbronn mit Zugangsweg von Kleinlangheim
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 Kirchenburg Kleinlangheim Mehrgenerationengarten Gründleinsbach Wutschenberg Infopunkt im Seegarten Rathaus Wiesenbronn Koboldsee

„Wiesen, Wasser, Wein und Holz, das ist derWiesenbronner Stolz“

mittel
13,9 km
3:39 h
181 hm
153 hm

Anspruchsvoller Anstieg auf die Höhe des Schwanbergs, mit Blick auf Weinberge, durch kühlen Wald zum Weinlabyrinth, dann auf weitgehendebener Strecke mit stellenweise herrlichem Panoramablick – ein Rundweg um die „Rotweininsel Wiesenbronn“, Anbaugebiet feiner Rotweine.

Autorentipp

Tipp: Wer es etwas kürzer mag, kann der Abkürzung über das Weinlabyrinth folgen.

Tipp: Zugangsweg; Zusammen mit dem Zugangsweg vom Startpunkt Kleinlangheim wird die TraumRunde Wiesenbronn zu einer Wanderung mit insgesamt 17,1 km Länge. Dafür sollten rund 5 Stunden Laufzeit eingeplant werden.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
402 m
222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird auf allen TraumRunden empfohlen.

Weitere Infos und Links

Für Kinderwagen und Rollatoren nicht geeignet.

Start

Infopunkt am Seegarten (neben Buswartehalle und Brunnen), Seegartenstraße, 97355 Wiesenbronn (222 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.770460, 10.285777
UTM
32U 592584 5513903

Wegbeschreibung

Start und Ziel ist der Infopunkt im Seegarten . Im Ort verläuft der Weg vorbei am Rathaus , dann entlang der Koboldstraße nach Süden. Bald wird der idyllisch gelegene Koboldsee am Ortsrand erreicht. Kurz nach dem See schwenkt der Weg nach links, weiter geht es auf dem alten Steinbruchweg hinauf durch den Wald. Kurz nach dem Waldrand wird die (nicht bewirtschaftete) Schutzhütte am Steinbruchweg erreicht. Nach der Querung eines Weges geht es zunächst rechts bergauf, dann wieder scharf links und höhenparallel weiter. Oben am Kugelspiel angekommen wird der Steigerwald Panorama weggestreift, bevor es durch die Weinberge wieder abwärts geht. Unterhalb des Waldes befindet sich das Weinlabyrinth in unmittelbarer Nähe. Dieses ist aus Weinstöcken angelegt. Der kurze Abstecher lohnt sich. Aber nicht verirren! Weiter folgt der Weg dem Gottesgraben, nach mehreren Abbiegungen bieten sich feine Ausblicke. Auf ebener Strecke kann die attraktive Teichlandschaft genossen werden. Am Ende öffnet sich der Blick zur Pulvermühle. Der Weg verläuft nun zwischen Heckenund Gehölz am romantischen Mühlbach entlang. Durch Wiesen und Ackerlandschaften und vorbei am Schlossgraben geht es zurück nach Wiesenbronn. An der Hauptstraße laden zwei Gastwirtschaften zur Einkehr ein, die vom Start- und Endpunkt imSeegarten leicht erreicht werden.

 

Zugangsweg Kleinlangheim zur TraumRunde Wiesenbronn Wegeverlauf:

Die historische Kirchenburg mit dem Ursprung aus dem 13. Jahrhundert ist Startpunkt in der Dorfmitte von Markt Kleinlangheim zur TraumRunde Wiesenbronn. Die Route führt vorbei am Rathaus von 1558 durch den Mehrgenerationengarten. Spaß und Erholung bietet dieses Kleinod am „Gründleinsbach“ für „Jung und Junggebliebene“.

Weiter geht es entlang der landwirtschaftlichgeprägten Dorfstraße „Im Bühl“ bis zum Abzweig zum Mühlenweg. Am idyllischen Gründleinsbach mit seinen blühenden Wiesenauen verläuft der Weg am Pferdegestüt der „Sandmühle“ und der „Hammermühle“ vorbei. Hier besteht die Möglichkeit zu einem kurzen Aufstieg zum Weinbergam „Wutschenberg“ mit seiner einzigartigen Aussicht auf Castell, Wiesenbronn, Großlangheim und den Schwanberg. Bei der „Wutschenmühle“ trifft derZuweg von Kleinlangheim auf die „TraumRunde Wiesenbronn“.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Teile deine Erfahrungen und hilf damit anderen


Fotos von anderen

Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,9 km
Dauer
3:39 h
Aufstieg
181 hm
Abstieg
153 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.