Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Rundtour Elfer

Bergtour · Kleinwalsertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kleinwalsertal Tourismus eGen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hinein ins Wildental
    / Hinein ins Wildental
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Untere Wiesalpe
    / Untere Wiesalpe
  • / Untere Wiesalpe im Wildental
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Innere Wiesalpe Sommer
  • / Sonnenterrasse der Inneren Wiesalpe
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Wildental mit den drei Schafalpköpfen
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Wildental
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Wasserfall im Wildental
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Die Fluchtalpe im Wildental
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Ruhebank im Wildental
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Am Geißhornjoch
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Blick von Südwesten auf die Oberstdorfer Berge
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Auf dem Schwabengrat
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Unterhalb des Geißhorns
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Hintere Gemstelhütte Sommer
  • / Bernhard's urige Gemstelalpe
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Terrassenaussicht von Bernhard's Gemstelalpe
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Auf Bernhards Gemstelhütte
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Blick auf den Elfer
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Aus dem Gemsteltal hinaus
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Bergahorn
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Auwald Breitach
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus
m 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Wasserfall Wildental Obere Gemstelhütte Mindelheimer Hütte Untere Wiesalpe Innere Wiesalpe Hintere Gemstelhütte Fluchtalpe Auwald Breitach

Mittelschwere alpine Tour um den höchsten Gipfel zwischen Wildental und Gemsteltal
mittel
16,8 km
7:22 h
1205 hm
1205 hm
Die Tour ist ideal für Bergwanderer, die nichts gegen eine ausgedehnte Einkehr haben. Ob im Wildental oder Gemsteltal oder aber in der Mitte der Route auf der Mindelheimer Hütte – überall laden idyllisch gelegene Alpen zum Rasten ein. Zwischen den romantischen Tälern bieten sich einem tolle Ausblicke auf die Allgäuer Alpen und das südliche Gipfelpanorama des Lechquellengebirges. 

Autorentipp

Wer früh startet, kann mit den letzten Übernachtungsgästen auf der Mindelheimer Hütte den Kaffee auf der Terrasse genießen.
outdooractive.com User
Autor
Kleinwalsertal Tourismus eGen
Aktualisierung: 27.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2181 m
Tiefster Punkt
1137 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hintere Gemstelhütte
Innere Wiesalpe
Untere Wiesalpe
Bernhard's Gemstelalp
Mindelheimer Hütte
Fluchtalpe
Obere Gemstelhütte

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise 
NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Wanderwege, Hütten und Sehenswürdigkeiten sind auch in der NaturErlebniskarte zu finden, die im Tourismusbüro in Hirschegg erworben werden kann.

Die Wanderwege im Wildental werden viel begangen. Den Wanderern zuliebe fahren keine Fahrradfahrer ins Wildental. Wir danken für Ihr Verständnis. Güterweggenossenschaft Mittelberg – Wildental

Start

Mittelberg (1168 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.321272, 10.163558
UTM
32T 587928 5241523

Ziel

Mittelberg

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt am Parkplatz im Schwendle führt uns ein mäßig ansteigender Weg hinein ins Wildental. Ab der Fluchtalpe halten wir uns rechts des Bachlaufs, dem Wasserfall entgegen. Der Pfad wird anspruchsvoller und steil. Wenn die Kemptner Scharte erreicht ist, geht es hinab zur Mindelheimer Hütte. Von dort aus folgen wir dem sogennanten Schwabengrat bis zum Geißhornjoch. Rechterhand liegt der Gipfel des Geißhorns. Der Weg führt uns über Serpentinen zur Sterzer Hütte und an der "Sterzer Seele" vorbei zur Oberen Gemstelhütte. Der Abstieg erfolgt über die Hintere Gemstelalpe; kurz vor der Hütte muss ein Geröllfeld überquert werden. Am Ende des Tals an der Bachmündung folgen wir der Breitach flussabwärts bis zur Schwandbrücke. Nach 10 Minuten erreichen wir der Asphaltstraße folgend den Ausgangspunkt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen!

Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 4 fährt den Ortsteil Schwendle an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Schwendle" aus.

>>> Fahrplan Walserbus

Anfahrt

Die meisten Anreisewege aus Deutschland treffen in Ulm aufeinander und führen weiter auf der A7. Beim Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der vierspurigen B19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal. Aus Österreich (Vorarlberg) und der Schweiz erreichen Sie das Kleinwalsertal über den Bregenzerwald (Hittisau) – Riedbergpass – Fischen – Oberstdorf. Von Tirol kommend führt der schnellste Weg über die A7 nach Kempten und weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Für die Fahrt ins Tal benötigen Sie keine Autobahn-Vignette.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze direkt am Ausgangspunkt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Wanderstöcke. Wetterfeste Kleidung empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,8 km
Dauer
7:22h
Aufstieg
1205 hm
Abstieg
1205 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.