Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Wanderung im Derra- und Dura-Tal

· 4 Bewertungen · Bergtour · Kleinwalsertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kleinwalsertal Tourismus eGen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Startpunkt in Baad
    / Startpunkt in Baad
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Auf dem Starzelweg hinein ins Duratal
    / Auf dem Starzelweg hinein ins Duratal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Bei der Duraalpe
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Durchs Duratal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Bachüberquerung im Duratal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Aufstieg Duratal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Starzelalp unterhalb der Starzeljochs
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Hochstarzel (1974 m)
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Hochstarzel (1974 m)
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Schmaler Grat mit Seilversicherung am Hochstarzel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Hochstarzel (1974 m) - ausgesetzte Stellen mit Seilversicherung
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Derrenalpe
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Zustiegs- und Abstiegsmöglichkeiten an der Derrenalpe
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Obere Spitalalpe (unbewirtschaftet)
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Mittlere Spitalalpe im Derratal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Wer kann an dieser Speisekarte vorübergehen?
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • /
    Foto: Blair Stevenson, Kleinwalsertal Tourismus eGen
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km Starzelalp (unbewirtschaftet) Derrenalpe (unbewirtschaftet) Hochstarzel (1974 m) Mittlere Spitalalpe

Walser Omgang Wanderung - Das Nichts. Eine ausgleichende Halbtagestour
schwer
9,9 km
4:34 h
759 hm
759 hm
Touren in die recht abgeschiedenen Täler Derra und Dura.
Profilbild von Kleinwalsertal Tourismus eGen
Autor
Kleinwalsertal Tourismus eGen
Aktualisierung: 04.10.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1964 m
Tiefster Punkt
1219 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Mittlere Spitalalpe

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise
NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit
'144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz) Sicherheitstipps

 

Bei Nässe ist die Tour nicht zu empfehlen.

Weitere Infos und Links

Wanderwege, Hütten und Sehenswürdigkeiten sind auch in der NaturErlebniskarte zu finden, die im Tourismusbüro in Hirschegg erworben werden kann.

Start

Baad (1219 m)
Koordinaten:
DG
47.309578, 10.121619
GMS
47°18'34.5"N 10°07'17.8"E
UTM
32T 584777 5240177
w3w 
///anbieten.bauen.walrosse

Ziel

Baad

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung in Baad. Vom Kreisverkehr folgen wir der Straße nach oben, vorbei am Starzelhaus. Hier wandern wir zunächst moderat ansteigend auf einer Forststraße, bis wir den steileren Zickzack-Pfad erreichen, der zur unbewirtschafteten Starzelalp führt. Von hier geht es zum Höhepunkt der Tour, den aussichtsreichen Grat zwischen Starzel- und Derrajoch. Die Überquerung ist kurzweilig, man sollte jedoch schwindelfrei sein und alpine Erfahrung mitbringen: es geht im Wechsel auf und ab, zwischendurch absolvieren wir kleinere Kletterpassagen. Für unsere Brotzeit stoppen wir auf dem Hochstarzel und genießen die Aussicht ins Kleinwalsertal und vor allem auf den beeindruckenden Großen Widderstein. Weiter geht es über ein letztes ausgesetztes Stück zum Derrajoch. Hier beginnt unser Abstieg. An der Derraalpe biegen wir links ab. Nach etwa 30 Minunten erreichen wir die "Mittlere Spitalalp", an der wir noch einmal einkehren können, bevor wir das letzte steilere Stück nach Baad absteigen und unseren Ausgangsort erreichen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen!

Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 1 fährt den Ort Baad an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Baad" aus.

>>> Fahrplan Walserbus

Anfahrt

Die meisten Anreisewege aus Deutschland treffen in Ulm aufeinander und führen weiter auf der A7. Beim Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der vierspurigen B19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal. Aus Österreich (Vorarlberg) und der Schweiz erreichen Sie das Kleinwalsertal über den Bregenzerwald (Hittisau) – Riedbergpass – Fischen – Oberstdorf. Von Tirol kommend führt der schnellste Weg über die A7 nach Kempten und weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Für die Fahrt ins Tal benötigen Sie keine Autobahn-Vignette.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze direkt am Ausgangspunkt.

Koordinaten

DG
47.309578, 10.121619
GMS
47°18'34.5"N 10°07'17.8"E
UTM
32T 584777 5240177
w3w 
///anbieten.bauen.walrosse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Wanderstöcke empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Profilbild
Robin Giesen
28.07.2020 · Community
Very beautiful route. Great views. Moderate difficultly I would say
mehr zeigen
Gemacht am 13.10.2019
Family R.-G.
09.07.2018 · Community
An einem wunderschönen Tag die Tour gemacht. Etwas anstrengender Anstieg, aber man wird belohnt mit der tollen Flora und Fauna und den schönen Ausblicken in die Täler. Die Gratwanderung ist genial, aber für nicht Schwindelfreie ungeeignet, da es an manchen Stellen nur mit Seilen weiter geht (kleiner Klettersteig) im mittleren Teil des Gratwanderung, liegen die Seile auf der Seite, doch dort ist es unserer Meinung nach, ungefährlich weiter zulaufen. Der Abstieg zur Spitalalpe klappt gut und ist unproblematisch. Dort haben wir eine Brotzeit gegessen, sie war gut.
mehr zeigen
Gemacht am 09.07.2018
Anfang der Tour zur inneren Turaalpe, Blick zum Tal
Foto: Family R.-G., Community
Auf weg zum Starzeljoch
Foto: Family R.-G., Community
Panoramabild am Starzeljochgrat
Foto: Family R.-G., Community
Profilbild von Lena Wiesler
Lena Wiesler
Klasse Herbst-Tour mit wunderschönen Blicken ins Kleinewalsertal und den Bregenzer Wald
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Anfang der Tour zur inneren Turaalpe, Blick zum Tal
Auf weg zum Starzeljoch
Panoramabild am Starzeljochgrat
Alpenflora und Bergsicht erster Klasse
+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,9 km
Dauer
4:34h
Aufstieg
759 hm
Abstieg
759 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.