Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Oberer Höhenweg Hirschegg-Mittelberg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Kleinwalsertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kleinwalsertal Tourismus eGen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Heubergbahn
    / Heubergbahn
    Foto: WK Vorarlberg - Fachgruppe Seilbahnen
  • Ifenblick an der Bergstation Heuberglift
    / Ifenblick an der Bergstation Heuberglift
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Kanzelwand, Kuhgehren und Hammerspitze
    / Kanzelwand, Kuhgehren und Hammerspitze
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Zwölfer und Elfer
    / Zwölfer und Elfer
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Blick ins Wildental mit den drei Schafalpköpfen
    / Blick ins Wildental mit den drei Schafalpköpfen
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Blick auf Zwölfer und ins Bärgunttal
    / Blick auf Zwölfer und ins Bärgunttal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Sonna Alp am Zaferna
    / Sonna Alp am Zaferna
    Foto: Oliver Farys, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Zaferna Sesselbahn
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Aussichts-Bank
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Blick ins Gemsteltal und den Ortsteil Bödmen
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Oberer Höhenweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Blick ins hintere Kleinwalsertal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Durch den Fichten- und Farnwald hinab nach Mittelberg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Blick auf Mittelberg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Mittelberg im Kleinwalsertal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • / Kirche St. Jodok in Mittelberg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
1050 1200 1350 1500 1650 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 Heuberg Sonna-Alp Aussichts-Bänke oberer Höhenweg Max Hütte Bühlalpe Pfarrkirche Hl. Jodok

Der Obere Höhenweg ist ein Panoramaweg unterhalb des Walmendingerhorns mit herrlichen Aussichten auf die Bergwelt des Kleinwalsertals. Eine leichte Wanderung mit mehreren Rast- und Einkehrmöglichkeiten.

leicht
5 km
2:00 h
77 hm
247 hm

Schon während der Fahrt im Sessellift baut sich in der Ferne der Ifen vor einem auf. Vom Heuberglift bis zur Bühlalpe wechselt sich der Fichten- und Bergahornwald mit bunten Blumenwiesen ab. Nicht umsonst heißt der Höhenweg auch Panoramaweg: Man blick zunächst auf die Kanzelwand, dann in das Wildental und Gemsteltal sowie auf Ortsteile von Mittelberg. Bevor man unterhalb der Bühlalpe wieder nach Mittelberg hinabsteigt, blickt man in Richtung Baad bis ins hintere Kleinwalsertal. Vor dem Abstieg nach Mittelberg eine kleine Rast? Erfrischung gibt's an der Bühlalpe!

Autorentipp

Nach den Lehrpfad-Stationen Ausschau halten: Dort erfährt man Interessantes über Lawinenschutz und Bergflora!

outdooractive.com User
Autor

Kleinwalsertal Tourismus eGen

Aktualisierung: 01.10.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1443 m
Tiefster Punkt
1199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sonna-Alp
Bühlalpe
Max Hütte

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit 
144 Alpine Notfälle Vorarlberg 
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz) 
     
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung bzw. Kopfbedeckung, und Wanderstöcke empfehlenswert

Weitere Infos und Links

Wanderwege, Hütten und Sehenswürdigkeiten sind auch in der NaturErlebniskarte zu finden, die im Tourismusbüro in Hirschegg erworben werden kann.

Start

Hirschegg (1376 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.342170, 10.156025
UTM
32T 587324 5243837

Ziel

Mittelberg

Wegbeschreibung

Am Startpunkt der Tour fahren wir mit dem Sessellift der Heubergbahn auf den gleichnamigen Berg. Oben halten wir uns links und begeben uns auf den Panoramaweg. Auf der nahezu ebenen Schotterstraße wandern wir in Richtung Zaferna Bergstation. Nach etwa 20 Minuten erreichen wir die Sonna-Alp am Zaferna Lift. Wer abkürzen möchte, kann hier mit der Sesselbahn nach Mittelberg hinunterfahren. Wir folgen dem Panoramaweg weiter zur Bühlalpe. Unterhalb der Alpe verläuft ein asphaltierter Serpentinenpfad zwischen schattigem Farnwald und frisch gemähten Wiesen, der uns direkt nach Mittelberg hinunterführt. Alternativ nehmen wir unterhalb der Bühlalpe den weniger steilen Weg über Erlenboden. An der Walmendingerhornbahn vorbei erreichen wir an der Kirche die Ortsmitte von Mittelberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen!

Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 1 fährt den Ort Hirschegg an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Walserhaus" aus. Rückweg: Buslinie 1 ab "Mittelberg".

>>> Fahrplan Walserbus

Anfahrt

Die meisten Anreisewege aus Deutschland treffen in Ulm aufeinander und führen weiter auf der A7. Beim Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der vierspurigen B19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal. Aus Österreich (Vorarlberg) und der Schweiz erreichen Sie das Kleinwalsertal über den Bregenzerwald (Hittisau) – Riedbergpass – Fischen – Oberstdorf. Von Tirol kommend führt der schnellste Weg über die A7 nach Kempten und weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Für die Fahrt ins Tal benötigen Sie keine Autobahn-Vignette.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze rund um die Heubergbahn (Heuberglift)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Frage von Thomas Marx · 29.09.2019 · Community
Kann der Höhenweg mit Kinderwagen befahren werden?
mehr zeigen
Antwort von Niko H. · 29.09.2019 · Community
Grundsätzlich aufgrund der Beschaffenheit ja. Im besten Fall mit einem Geländebuggy. Normale Kinderwagen dürften etwas überfordert sein. Empfehlen würde ich es nicht, da die ein oder andere stelle doch mal ansteigt und es daher teils echt anstrengend wäre. Würde die Kraxe immer bevorzugen.
1 weitere Antwort

Bewertungen

4,0
(3)
Nicole Schanno-Reisch
25.09.2018 · Community
Tolle Aussicht aber total überlaufen... Wanderer ohne Ende... Bin dann auf den Walser weg abgebogen der unterhalb verläuft und ruhiger ist...
mehr zeigen
Dienstag, 25. September 2018 20:19:11
Foto: Nicole Schanno-Reisch, Community
Ulrike Siller
12.09.2015 · Community
Ein herrlicher Weg mit Einkehrmöglichkeiten.
mehr zeigen
Foto: Ulrike Siller, Community
Oliver Heering
29.08.2015 · Community
Schöne kleine Tour für den Einstieg. Sehr leicht zu gehen und fantastische Ausblicke auf die Berge auf der anderen Seite. Mehrere Einkehrmöglichkeiten. Und vorsicht: Es können Pferde den Weg kreuzen. :)
mehr zeigen
Gemacht am 24.08.2015
Sesselbahn Heuberg
Foto: Oliver Heering, Community
Foto: Oliver Heering, Community
Foto: Oliver Heering, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
77 hm
Abstieg
247 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.