Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Baader Höhenweg

Winterwandern · Kleinwalsertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kleinwalsertal Tourismus eGen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz am Maisäßlift mit Hoflaada
    / Parkplatz am Maisäßlift mit Hoflaada
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Am Maisäßlift
    / Am Maisäßlift
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Blick auf den Bärenkopf
    / Blick auf den Bärenkopf
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Steinbock-Loipe in Bödmen und Blick ins Gemsteltal
    / Steinbock-Loipe in Bödmen und Blick ins Gemsteltal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Haus am Erlenboden
    / Haus am Erlenboden
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Stall am Erlenboden
    / Stall am Erlenboden
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Einkehr am Erlenboden
    / Einkehr am Erlenboden
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Einkehr am Alpenwald
    / Einkehr am Alpenwald
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Cafe Alpenwald
    / Cafe Alpenwald
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Auf dem Baader Höhenweg
    / Auf dem Baader Höhenweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Rastplatz in der Sonne
    / Rastplatz in der Sonne
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Blick zurück ins Tal
    / Blick zurück ins Tal
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Quelle am
    / Quelle am "Chalta Bächle"
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • /
    Foto: Blair Stevenson, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Brücke am Lüchlebach
    / Brücke am Lüchlebach
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Durch den Alpenwald
    / Durch den Alpenwald
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Alpenwald am Baader Höhenweg
    / Alpenwald am Baader Höhenweg
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
  • Blick auf Baad
    / Blick auf Baad
    Foto: Kleinwalsertal Tourismus eGen, Kleinwalsertal Tourismus eGen
Karte / Baader Höhenweg
900 1050 1200 1350 1500 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Das größte Gut in Mittelberg: Erlenboden Der fromme Mann vom Alpenwald Chalts Bächle

Auf diesem Panoramaweg zwischen Mittelberg und Baad folgen auch auf kurze schattige Waldpassagen wieder herrliche Bergpanoramen. 

leicht
3,5 km
1:15 h
130 hm
116 hm

Der schönste Winterwanderweg zwischen den letzten Walser Talorten führt über den Baader Höhenweg. Hinter den letzten Mittelberger Häusern schmiegt sich der Höhenweg an den sonnenverwöhnten Hang. Der Blick schweift hier über die Bödmer Ebene, hinein ins Gemsteltal, bis hoch zum Gipfel des Bärenkopfes. Wer die Aussicht vom Höhenweg aus bei einem warmen Getränk genießen möchte, der kann etwa im Cafe Alpenwald einkehren. Nach einer kurzen Passage durch das schattige Waldstück – wo man an der Quelle Chalts Bächle das 6°C kalte Wasser direkt genießen kann – lichtet sich der Weg wieder und die prächtige Bergkulisse am Ende des Tals taucht vor einem auf. Nach Baad hinunter ist es nun nur noch ein kurzer Abstieg, unten empfängt einen die Kapelle St. Martin – und der Bus für die Rückfahrt. Die Wanderung ist natürlich auch in umgekehrter Richtung möglich. 

Autorentipp

Vom kalten, frischen Quellwasser an der Quelle Chalts Bächle im Alpenwald kosten!

outdooractive.com User
Autor

Kleinwalsertal Tourismus eGen

Aktualisierung: 02.10.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1327 m
1199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit 
144 Alpine Notfälle Vorarlberg 
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz) 
     
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Wanderstöcke für steilere Passagen empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Wanderwege, Hütten und Sehenswürdigkeiten sind auch in der NaturErlebniskarte zu finden, die im Tourismusbüro in Hirschegg erworben werden kann.

Start

Mittelberg (1205 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.323371, 10.154615
UTM
32T 587248 5241746

Ziel

Baad

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt in Mittelberg aus geht es am Stützeweg zunächst am Maisäßlift vorbei Richtung Erlenboden. Der Weg steigt nun für gut einen Kilometer leicht an. Im Erlenboden halten wir uns links und folgen der Beschilderung Richtung Alpenwald. Einige Meter hinter dem Cafe Alpenwald wird es schattiger und der höchste Punkt ist erreicht. Von hier aus führt ein gestreuter Weg hinunter nach Baad, teils erleichtern hier Stufen den Abstieg. Der Weg ist im Winter fast durchgehend geräumt und überall gestreut.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen!

Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 1 fährt den Ort Mittelberg an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Mittelberg" aus. Rückfahrt: Buslinie 1 ab "Baad".

>>> Fahrplan Walserbus

Anfahrt

Die meisten Anreisewege aus Deutschland treffen in Ulm aufeinander und führen weiter auf der A7. Beim Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der vierspurigen B19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal. Aus Österreich (Vorarlberg) und der Schweiz erreichen Sie das Kleinwalsertal über den Bregenzerwald (Hittisau) – Riedbergpass – Fischen – Oberstdorf. Von Tirol kommend führt der schnellste Weg über die A7 nach Kempten und weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Für die Fahrt ins Tal benötigen Sie keine Autobahn-Vignette.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze an der Walmendingerhornbahn oder am Stützeweg. Rückfahrt mit dem Walserbus.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

NaturErlebnis Karte, M 1:12.000. Erhältlich im Walserhaus in Hirschegg

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,5 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
130 hm
Abstieg
116 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.