Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg

Martinusweg HW-36-01 Schwaigern - Kraichtal

Pilgerweg · Heilbronnerland
Profilbild von      St. Martinusgemeinschaft e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
St. Martinusgemeinschaft e.V.
  • /
    Foto: St. Martinusgemeinschaft e.V.
  • /
    Foto: St. Martinusgemeinschaft e.V.
  • / Schwaigern, Kirche St. Martin
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Schwaigern, Martinsstatue auf Kirchenfensterbank
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Schwaigern, Martinusfensterbild an Kirche
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Schwaigern, Fachwerk im Ort
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Schwaigern, Blick auf den Ort
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Eppingen, Ansicht Innenstadt
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Eppingen, Fachwerkhaus
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Eppingen, ev. Stadtpfarrkirche
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Eppingen, Reliefbild hl. Martin
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Landshausen, Martinskirche
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
  • / Landshausen, Schild an Martinskirche
    Foto: Elfriede Simon, privat, 2018
m 500 400 300 200 20 15 10 5 km

Streckenverlauf: 

Schwaigern - Stetten am Heuchelberg - Eppingen - Rohrbach am Gießhübel - Landshausen

23,6 km
7:00 h
354 hm
355 hm
Höchster Punkt
320 m
Tiefster Punkt
187 m

Weitere Infos und Links

Die europäische Mittelroute Via Sancti Martini - http://www.martinuswege.eu

Start

Schwaigern, Kirche St. Martin (203 m)
Koordinaten:
DG
49.145350, 9.055046
GMS
49°08'43.3"N 9°03'18.2"E
UTM
32U 504014 5443615
w3w 
///vorherrschaft.kauffrau.umgeht

Ziel

Landshausen, Kirche St. Martin

Wegbeschreibung

Wir kommen aus der Martinskirche und gehen bei Haus Nr. 35 der Weststraße links abwärts bis zur Schule, dann rechts Richtung Friedwald und Stetten. Am Waldrand des Friedwaldes entlang links abwärts, weiter rechts, dann links den Feldweg, und über die Bahnbrücke erreichen wir den Ort. Durch den Ort und rechts in Richtung Birkenhöfe. Dem Weg immer folgend können wir uns an der Martinuswegbeschilderung und an dem blauen Punkt des Schwäbischen Albvereines orientieren bis zur Gemarkungsgrenze „Große Kuhbach“, Stadtwald Eppingen. Dem Hauptweg folgend kommen wir nach den Sportplätzen aus dem Wald und weiter ins Stadtzentrum. Am Bahnhof vorbei führt ein Weg entlang der Elsenz, dann links über den Steg in den Fachwerklehrpfad und zur Altstadt mit ihren bemerkenswerten Fachwerkhäusern. Durch die Altstadtstraße und Zunfthausgasse erreichen wir die Treppe zum Kirchplatz und dort den Seiteneingang der katholischen Stadtpfarrkirche Unsere Liebe Frau. Am Kirchplatz befindet sich ebenfalls das Museum mit Zeugnissen religiösen Volksglaubens. Ein Relief der Mantelteilung des heiligen Martin finden wir bei der Umfassungsmauer des Kirchplatzes neben dem Pfarrhaus. Dort geht auch der Pilgerweg weiter über Kirchgasse und Zehntgasse in die Rappenauerstraße und zum großen Marktplatz mit historischen Fachwerkhäusern und einem Rathaus im Weinbrennerstil. Über Brettener Straße, Speyerer Straße und Kolpingstraße kommen wir zu einer kleinen Anlage mit der Kopie eines mittelalterlichen Sühnekreuzes. Vor dem Kreuz biegen wir links in den „Alten Rohrbacher Weg“ ein und verlassen Eppingen. Der Weg geht geradeaus nach Rohrbach. Zum Verweilen lädt am Dorfrand die St.-Marien-Kapelle von 1860 mit einem Wegkreuz von 1923 ein. Links in die Bruchsaler Straße und vorbei am ehemaligen Rohrbacher Schloss, das auf eine mittelalterliche Wasserburg zurückgeht und heute ein Bauernhof ist, kommen wir auf den Konrad-Veith-Weg und können über Dorfwiesenstraße und Gochsheimer Straße auf die Dorfkirche St. Valentin zugehen. Von dort über den Fußweg zur Inselstraße und weiter auf dem Landshäuser Weg, einem befestigten Radweg, kommen wir nach Kraichtal-Landshausen. Auf der St.-Martin-Straße mit Pfarrhaus und Kindergarten erreichen wir die kleine alte Martinskirche.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.145350, 9.055046
GMS
49°08'43.3"N 9°03'18.2"E
UTM
32U 504014 5443615
w3w 
///vorherrschaft.kauffrau.umgeht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Titel: „Martinuswege in Baden-Württemberg“

Redaktion: Achim Wicker, Doris Albrecht

Herausgeber: Diözese Rottenburg-Stuttgart, Bischöfliches Ordinariat,

Hauptabteilung IV – Pastorale Konzeption, 72101 Rottenburg, Postfach 9

Verlag: Kunstverlag Josef Fink, Hauptstraße 102b, 88161 Lindenberg im Allgäu, 1. Auflage 2020

ISBN: 978-3-95976-238-0

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
23,6 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
354 hm
Abstieg
355 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.