Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

3-Bäche Rundtour (Sinsheim-Wiesloch)

Radfahren · Rhein-Neckar-Kreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dielheim - Balzfeld: Ländliche Idylle
    / Dielheim - Balzfeld: Ländliche Idylle
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Rastplatz an der Leimbachroute
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Leimbachroute bei Hoffenheim
    Foto: Joachim Heitel
  • / Weinberge bei Wiesloch
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Winzerkeller Wiesloch
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Bussierhäusle Wiesloch
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Wiesloch Stadtmuseum "Dörndl" am Leimbach
    Foto: Dorothea Burkhardt, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Ku(h)riosum im Schlosspark
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Schloss Rotenberg
    Foto: Dorothea Burkhardt, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Kraichgauer Hügelland bei Sinsheim
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Fachwerkhäuser in Rotenberg
    Foto: Dorothea Burkhardt, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
  • / Waldangelbach, Nähe Tiergarten in Rauenberg
    Foto: Beate Otto, Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km Skulpturenpark Jürgen … Angelbachtal Mittelalterliche Stadtmauer … Türme Restaurant Heckerstuben Bussierhäusel Wiesloch

Eine schöne Kraichgaurunde mit möglichst wenig Steigungen. Die Tour führt von Sinsheim nach Angelbachtal. Entlang des Waldangelbachs geht es weiter über Rauenberg nach Wiesloch. In Wiesloch stoßen wir auf den Leimbach, der uns bis Dielheim-Balzfeld begleitet. In Sinsheim-Hoffenheim stoßen wir auf die Elsenz, die uns wieder bis nach Sinsheim zurück bringt.

 

 

leicht
38,1 km
2:40 h
180 hm
180 hm

Die familienfreundliche Rundtour entlang der drei Bäche Waldangelbach, Leimbach und Elsenz ist weitestgehend flach, da sie sich überwiegend an den Bachläufen orientiert. Ganz ohne Steigung geht es im Kraichgauer Hügelland allerdings nicht. Zwei kleine Hügel müssen erklommen werden, dafür wird man jedoch mit schönen Ausblicken und Abfahrten belohnt. 

Die Rundtour punktet durch ihre abwechslungsreiche Streckenführung. Es geht vorbei an herrlichen Streuobstwiesen, Feldern, Waldabschnitten an den Kraichgauer Weinbergen. Zwischen den herrlichen Naturabschnitten durchqueren wir geschichtsträchtige Ortschaften mit historischen Gebäuden. 

Autorentipp

Am Skulpturenpark und Schloss in Angelbachtal - Eichtersheim bietet sich eine Rast im Schlosspark an. Lassen Sie die einzigartige Kulisse auf sich wirken und genießen Sie den schön angelegten Park mit seinen aussergewöhlichen Skulpturen am Wasserschloss. Beim Winzerkeller Wiesloch lohnt eine kleine Weinbergerklimmung zum Bussierhäusle. Hier haben Sie einen herrlichen Blick in die Kraichgauer Hügellandschaft und in die Rheinebene. Wer möchte kann direkt durch die Weinberge nach Dielheim in süd-östliche Richtung, fahren. In Dielheim geht die Streckenführung am Leimbach weiter. Einfach der Beschilderung der Leimbachroute in Richtung Osten folgen.     

Profilbild von Beate Otto
Autor
Beate Otto
Aktualisierung: 22.07.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
231 m
Tiefster Punkt
123 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ringhotel Winzerhof Rauenberg
Besenwirtschaft "Zum Geißenpeter" in Angelbachtal
Gutshof mit Weingut Menges in Rauenberg
Wimmer's Landwirtschaft in Wiesloch
Alter Bahnhof 1868
Hotel-Restaurant Ratsstube
Freudensprungs Hofladen und Kaffeestadl in Dielheim
Besenwirtschaft zum Geißenpeter
Alter Schlachthof Wiesloch
China Garden in Mühlhausen
Gaststätte Rebstöckel in Rauenberg
Café-Konditorei Behr - Café im Rathaus in Wiesloch
Langens Turmstube in Wiesloch
Gasthaus 'Zum Topspin'
Restaurant Zum Löwen
Gaststätte "Zum Wilden Mann" in Dielheim-Horrenberg
SG-Clubhaus Horrenberg
Trattoria Italia Wiesloch

Sicherheitshinweise

Die Streckenführung verläuft überwiegend auf ausgewiesenen Radwegen. Zwischen Dielheim - Balzfeld und Sinsheim-Hoffenheim führt die Leimbachroute ein kurzes Stück auf der Kreisstrasse K4176. Bitte hier besonders vorsichtig sein. Die Bauarbeiten für den Lückenschluss haben begonnen (Stand August 2018).

Weitere Infos und Links

Im Rhein-Neckar-Kreis befinden sich RadSERVICESTATIONEN. Diese beinhalten neben einer Luftpumpe für alle gängigen Ventile auch wichtiges Werkzeug wie etwa Sechskantschlüssel. So können kurzfristig Reparaturen schnell und eigenständig durchgeführt werden. Wo diese Stationen sich befinden finden Sie unter: www.deinefreizeit.com/freizeit/serviceangebote/radservicestationen.

Die Reparaturwerkstätten im Rhein-Neckar-Kreis sind unter: https://www.deinefreizeit.com/freizeit/serviceangebote/radreparaturen/

gelistet.

E-Bike / Akkuladstationen finden Sie unter: https://www.deinefreizeit.com/freizeit/serviceangebote/e-bike-ladestation/

 

 

 

 

 

 

Start

Bahnhof Sinsheim (154 m)
Koordinaten:
DG
49.251209, 8.873102
GMS
49°15'04.4"N 8°52'23.2"E
UTM
32U 490765 5455389
w3w 
///wann.rasches.kannst

Ziel

Bahnhof Sinsheim

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bahnhof in Sinsheim (Elsenz) befindet sich direkt an der Streckenführung. Der Bahnhof Wiesloch-Walldorf ist ca. 5 Rad-Miunten entfernt.

Die folgenden Links informieren Sie über die Ausstattung der Bahnhöfe und zeigen Ihnen die aktuellen An- und Abreisemöglichkeiten:

https://www.bahnhof.de/bahnhof-de/Sinsheim__Elsenz__Hbf-1038590

https://www.bahnhof.de/bahnhof-de/Wiesloch-Walldorf-1026976

 

Anfahrt

Mit dem PKW über die A6 Abfahrt Wiesloch oder Sinsheim, die  B292 Sinsheim, B 39 Mühlhausen / Rauenberg oder B 45 Sinsheim-Hoffenheim.

 

Parken

An den Bahnhöfen in Sinsheim und Wiesloch-Walldorf stehen beispielsweise Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DG
49.251209, 8.873102
GMS
49°15'04.4"N 8°52'23.2"E
UTM
32U 490765 5455389
w3w 
///wann.rasches.kannst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad- und Freizeitkarte des Rhein-Neckar-Kreises ISBN 978-3-935806-31-2, Preis 7,95 EUR.

Erhältlich in jeder Buchhandlung und im Online-Handel.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein betriebsbereites und verkehrssicheres Fahrrad, ein Fahrradhelm und etwas zu Trinken im Gepäck, sind die besten Voraussetzungen für eine schöne entspannte Fahrt.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,1 km
Dauer
2:40h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.