Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

Kraichgau-Stromberg: Burgen-Tour

· 1 Bewertung · Radfahren · Kraichgau-Stromberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Angelbachtal - Schloss Eichtersheim
    / Angelbachtal - Schloss Eichtersheim
    Foto: Janine Müller, Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • / Sinsheim - Burg Steinsberg
    Foto: Janine Müller, Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • / Neckarbischofsheim - Altes Schloss
    Foto: Janine Müller, Kraic
  • / Waibstadt - Schlossruine Daisbach
    Foto: Janine Müller, Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Janine Müller, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
m 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km
„Castel del Monte“ nennen Kenner die Festung auf dem Basaltfelsen (333 m) bei Weiler – wegen des achteckigen Bergfrieds (Oktogon).
schwer
52,1 km
3:59 h
535 hm
528 hm

Die Aussicht belohnt den Aufstieg zum „Kompass des Kraichgaus“. Die Staufer-Burg Steinsberg ist zwar die mächtigste, aber nicht die einzige. Die Tour führt Dich zu Schätzen aus Mittelalter und Moderne – zu Wasserschlössern, einem„Hochzeits-Schloss“ und Burgruinen.

 

 

Profilbild von Geschäftsstelle Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
Autor
Geschäftsstelle Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
Aktualisierung: 01.09.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
306 m
Tiefster Punkt
142 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V., Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten, Tel: +49 (0) 7252 / 9633-0, Fax: +49 (0) 7252 / 9633-12, info@kraichgau-stromberg.com, www.kraichgau-stromberg.com

Start

Angelbachtal (159 m)
Koordinaten:
DG
49.230876, 8.779643
GMS
49°13'51.2"N 8°46'46.7"E
UTM
32U 483957 5453145
w3w 
///anlieferung.dreher.ratgeber

Ziel

Angelbachtal

Wegbeschreibung

Start der Tour ist in Angelbachtal-Eichtersheim an der Sonnenberghalle. Von
dort geht es auf dem Rad-/Fußweg oberhalb des Parkplatzes nach Michelfeld.
Am Ende des Radweges links zum Waldrand und rechts um die Kurve. An
der Gabelung links und an der Hütte vorbei. Bevor es über den Bach geht,
links auf dem Rad-/Fußweg nach Waldangelloch hinein.
An der T-Kreuzung links und die Nächste rechts. An der Hauptstraße links
und auf dem Radweg nach Buchenauerhof.
Dort links, den Radweg verlassen und geradeaus an dem Parkplatz des
Golfclubs vorbei. Auf der Anhöhe rechts in den „Elswiesenweg“ und diesem
geradeaus durch den Wald nach Hammerau folgen.
Am Waldrand rechts zur Straße und geradeaus leicht bergan zum Waldrand.
Dort links und dem Forstweg bergan nach Weiler folgen. An der Hütte
geradeaus zur Hauptstraße, dort geradeaus und die Nächste links zur und
rund um die Burg Steinsberg.
Zurück zur Hauptstraße und auf dieser nach rechts bergab Richtung
Steinsfurt. In der Linkskurve geradeaus in den asphaltierten Nutzweg und
diesem geradeaus folgen. An der Gabelung mit dem Baum halb rechts und
dem „Burgweg” über die Autobahn und nach Steinsfurt hinein, geradeaus
durch das Wohngebiet folgen.
Am Ende der Straße links bergab und die Nächste links in die „Keltergasse”.
An deren Ende links und die Nächste rechts in den „Froschwiesenweg”.
Geradeaus über die Hauptstraße und an der T-Kreuzung am Segelflugplatz
rechts nach Rohrbach. Die Nächste links, dann rechts und dem
Straßenverlauf in den Ort folgen.
An der Hauptstraße auf dieser nach links und an der abknickenden Vorfahrt
geradeaus. Geradeaus am Rosenhof vorbei und nach der Linkskurve rechts
kurz bergauf zum Waldrand und in den Wald. Am Abzweig auf der Höhe
rechts nach Neckarbischofsheim. An der 4er-Kreuzung geradeaus, bald
bergab auf der „Alte Sinsheimer Straße“ in den Ort. Über die Brücke, an der
Hauptstraße links in die Ortsmitte und am Eingang zum Schloss vorbei.
Am Kreisverkehr links nach Waibstadt, bald auf den Radweg entlang der
L549. Kurz vor der Kreuzung mit der B292 links, an der Kläranlage vorbei,
dann über die Brücke und dem Radweg entlang der B292 nach Waibstadt
folgen.
Am Ortseingang dem Rad-/Fußweg in den Ort folgen. An der Hauptstraße,
auf dieser nach rechts über die Brücke und die Gleise. Links ab und entlang
der Gleise nach Neidenstein. Am Ende der „Alte Waibstadter Straße“ links,
über die Gleise, geradeaus über die L594 und geradeaus bergauf in den Ort.
An der T-Kreuzung beim Gasthof Sonne links und nach dem Abstecher
zum Schloss geradeaus auf der Kreisstraße, dem Rad-/Fußweg folgend
nach Eschelbronn hinein.
An der abknickenden Vorfahrt geradeaus und an der Kirche halb rechts
leicht bergan in die „Oberstraße”. Dieser aus dem Ort folgen.
An der Gabelung kurz vor der Anhöhe halb rechts, dann bergab und
geradeaus nach Zuzenhausen hinein. Rechts ab in die „Hauptstraße“ und
geradeaus über die B45 zur Bahnüberführung. Direkt nach den Gleisen
links, an diesen entlang nach Hoffenheim.
Am Bahnhaltepunkt “Hoffenheim” rechts, über die Gleise, die Zweite
rechts, dann links in das Wohngebiet und geradeaus Tal aufwärts. Auf der
Anhöhe (T-Kreuzung) links Richtung Eschelbach. An der Kreisstraße auf
dieser nach rechts bergab und im Tal, noch vor der Brücke, links in den
asphaltierten Nutzweg. Unter der A6 hindurch, dann rechts bergan, auf
der Anhöhe links und die Nächste rechts ins Tal.
Dort links zum Wald und auf dem „Grubenwaldweg” durch diesen hindurch.
Geradeaus bergab in den Ort. Halb links in den „Rosenweg” dann
geradeaus über die „Würzburger Straße”, rechts in den Rad-/Fußweg,
wieder rechts und die Zweite links Richtung Angelbachtal.
An der T-Kreuzung rechts und beim Sportplatz links, am Tennisplatz
entlang, über die Brücke und dem straßenbegleitenden Rad-/Fußweg
nach links folgen.
Am Ortseingang geradeaus bis zur Brücke und dort links auf dem Rad-/
Fußweg im Tal am Fluss entlang vorbei am Schlosspark zurück zum
Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.230876, 8.779643
GMS
49°13'51.2"N 8°46'46.7"E
UTM
32U 483957 5453145
w3w 
///anlieferung.dreher.ratgeber
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

radtourenkarte Kraichgau-Stromberg (GPS geeignet, Maßstab 1:50.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Rolf Amann 
12.04.2020 · Community
Die Tour ist schön aber schlecht ausgeschildert. Teilweise verwirrend. Ohne Karte undenkbar.
mehr zeigen
Foto: Rolf Amann, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
52,1 km
Dauer
3:59h
Aufstieg
535 hm
Abstieg
528 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.