Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

K2 Kraichtal-Menzingen Familienwanderweg

· 1 Bewertung · Themenweg · Kraichtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bahnhof Menzingen
    / Bahnhof Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Parkplatz am 'Bahnhof
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Übernachtungsmöglichkeit "Laubfrosch"
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Tor zur Schwanenburg
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Ferienwohnung Marz
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Herbstimmung beim Wasserturm
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Landschaft beim Wasserturm Kraichtal-Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Wasserturm von Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Blick auf Menzingen - nahe Wasserturm
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Säulenhaus - faszinierendes Fachwerk
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Pumpenhäusschen von Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Wasserschloss im Winter
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Wasserschlossruine Kraichtal-Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Wasserschlossruine Kraichtal-Menzingen
    Foto: Neudeck, CC BY-ND, Stadtverwaltung Kraichtal
  • / Wasserschlossruine Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Ponys rund um Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Fernblicke im Land der 1.000 Hügel
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Herbstmond in Menzingen
    Foto: CC BY-ND, Stadtmarketing Kraichtal
  • / Übernachtungsmöglichkeit "Schlossmauer" in Kraichtal-Menzingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Pizzeria Da Angelo in Kraichtal-Menzingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Eingang Restaurant Blau-Weiss Kraichtal-Menzingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Innenansicht Sportgaststätte Blau-Weiss in Menzingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Pferde-Fuhrwerk im Kraichtal
    Foto: Stadtmarketing Kraichtal
  • / Ortseingang - Mühlstein zu Menzingen
    Foto: Stadtmarketing Kraichtal
  • / Hofladen Keller
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Rastplatz beim Hofladen Keller
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Hofcafé Häberle
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Biergarten Hofcafé Häberle
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Ein schön gedeckter Tisch - Hofcafé Häberle
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Hofladen Häberle
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
m 250 200 150 8 7 6 5 4 3 2 1 km Hofcafé Häberle bei Kraichtal-Menzingen Hofladen Keller bei Kraichtal-Menzingen S-Bahn Haltestelle … (Baden)

Tourenempfehlung

Familienwanderweg mit altehrwürdigen Bauten an der Strecke und vielen Tieren - vor allem Pferde. Hofcafé auf halber Strecke, ideal für eine längere Rast.

leicht
Strecke 8,3 km
2:15 h
154 hm
154 hm

Auf dem neuen Kraichtaler Familienwanderweg können kleine und große Wanderer auf abwechslungsreicher Rundtour altehrwürdige Bauten bestaunen, Pferde streicheln, Naturschönheiten bewundern und bäuerliche Erzeugnisse genießen.
Schon bald nach dem Start der Tour am Wanderbahnhof Kraichtal-Menzingen erreicht man die Schwanenburg und die verwunschene Wasserschlossruine – beliebte Fotomotive am Rande des historischen Ortskerns. Leicht zu erklimmende Anhöhen außerhalb des Ortes bieten wunderbare Aussicht auf das Kraichgauer Hügelland. Ein beeindruckender Hohlweg führt zu den Höfen der Weierbachsiedlung, wo in Hofläden die Erzeugnisse der Landwirtschaft angeboten werden und das Hofcafé Häberle und die Hofrast Keller zur Rast einläden.
Der Anblick prächtiger Pferde auf weitläufigen Koppeln sowie liebe Ponys, die Streicheleinheiten erwarten, lassen die Wanderzeit wie im Fluge vergehen, bevor Menzingens Gastronomie zum genussvollen Abschluss des Wandertags einlädt.
Die familienfreundliche 8,5 km lange Rundtour ist mit einer reinen Wanderzeit von 2:30 h leicht zu erwandern, nur bedingt kinderwagentauglich und daher für Kinder ab Vorschulalter zu empfehlen.

 

 

Autorentipp

  • Von der Schwanenburg kann ein Abstecher zum Wasserturm gemacht werden (tolle Aussicht auf Kraichtal-Menzingen und den umliegenden Kraichgau).
  • Unbedingt zum Rastplatz an der Wasserschlossruine laufen. Dort die verwunschene Ruine bewundern, die ein beliebtes Fotomotiv ist!
  • Bei den Höfen der Weierbachsiedlung besteht die Möglichkeit, die Strecke alternativ nach Kraichtal-Münzesheim zum Stadtbahnhof zu wandern. Diese führt über den Waldgrill-/Spielplatz, mit Outdoorfitnessanlage, entlang des E1 zum S-Bahnhof Kraichtal-Münzesheim.
  • Es lohnt sich, den Veranstaltungskalender zu checken, um die Wanderung mit einem Eventbesuch zu verknüpfen: Z.B. Halloweenthementage beim Reitbetrieb Marz, Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen, Wasserturmfest, Scholweherbst, Feste im Hofcafé... und und und.
  • Stadt- und Wanderführungen verfügbar auf der Homepage der Stadt Kraichtal.

 

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
230 m
Tiefster Punkt
168 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hofladen Häberle Kraichtal-Menzingen
Sportgaststätte SV "Blau-Weiß" Kraichtal-Menzingen
Hofcafé Häberle bei Kraichtal-Menzingen
Hofrast Keller Kraichtal-Menzingen

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk, Wege sind zum Teil unbefestigt.

Weitere Infos und Links

Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Stadt- und Wanderführungen, Veranstaltungen, Gastronomie und Beherbergung auf der Homepage der Stadt Kraichtal.

Start

Wanderbahnhof Kraichtal-Menzingen (171 m)
Koordinaten:
DD
49.136523, 8.775066
GMS
49°08'11.5"N 8°46'30.2"E
UTM
32U 483592 5442657
w3w 
///zement.binden.eisenbahn

Ziel

Wanderbahnhof Kraichtal-Menzingen

Wegbeschreibung

  • Beginnend ab dem S-Bahnhof Kraichtal-Menzingen führt die Tour in Richtung Norden durch das historische Kraichtal-Menzingen (nördlich des Bahnhofes gelegen, rechts halten in die Frühlingsstraße hineinlaufen, dann geradeaus in die Mittelstraße, anschließend rechts auf die Hauptverkehrsstraße "Heilbronner Straße" abbiegen), vorbei an der auf einer Anhöhe gelegenen Schwanenburg (unterhalb der Burg die Heilbronner Straße überqueren in Obere Schlossstraße laufen).
  • Hat man die Durchfahrtsstraße überquert, achte man auf das Fachwerkhaus zu rechter Hand, hier ist eine seltene Säulenfachwerkbauweise zu bestaunen. (Am Ende der Oberen Schlossstraße, rechts abbiegen in Untere Schlossstraße.)
  • Nach ein paar Metern blickt man auf das herrschaftliche Anwesen des Wasserschlosses.
  • Die Ruine ist mit einem kleinen Abstecher (ca. 150 Meter) zu sehen (Hierfür geradeaus in das Anwesen hineinlaufen, rechts auf dem Fußweg halten, man lässt die Wirtschaftsgebäude auf linker Hand hinter sich). Hier findet man eine Rastbank mit Tisch sowie Infotafel. Den Weg nicht weiterlaufen, sondern zurück zur Hauptstrecke. (Untere Schlossstraße/Burgstraße)
  • Wieder zurück an der Hauptstrecke geht es weiter entlang der Mauer des historischen Reitparks (Burgstraße nordwärts laufen). Oft sind hier die Ponys des "Reitbetriebes Marz" zu sehen.
  • Nachdem man die Ortschaft verlassen hat, gelangt man auf Kiesfeldwegen zur Anhöhe und hat eine tollen Blick auf Menzingen und die umliegende Hügellandschaft. (Dem AVG-Wanderweg etwa 150 Meter folgen und den ersten Schotterweg links abbiegen, dem Weg folgen bis zur Anhöhe, dann rechts abbiegen, nach etwa 25 Metern links in hinabführenden Hohlweg einbiegen).
  • Weiter läuft man nun durch einen beindruckenden Hohlweg bis man zu den Höfen der Weierbachsiedlung kommt. (Am Ende des Hohlweges läuft man auf die Höfe der Weierbachsiedlung zu, hier ist der Hofladen und die Hofrast Keller, dort links abbiegen, rechter Hand befindet sich nun das Hofcafé und der Hofladen Häberle.) In den Hofläden "Keller" und "Häberle" kann man einkaufen bzw. im Hofcafé Häberle und der Hofrast Keller eine Rast einlegen.

  • Alternative Wegevariante ab Weierbachsiedlung: Bei den Höfen der Weierbachsiedlung besteht die Möglichkeit, die Strecke alternativ nach Münzesheim zum Stadtbahnhof zu wandern. Diese führt am Hof Keller rechts vorbei bis zur Beschilderung E1 (Europäischer Fernwanderweg) Symbol: [X], der man ab dort in Richtung Süden folgt. Der Weg führt zum Waldgrill-/Spielplatz, mit Outdoorfitnessanlage, weiter bis zum Bahnhof Kraichtal-Münzesheim (dem Wegelogo [X] bis zur Wanderhütte OWK folgen, dann dem Wegelogo Fischwanderweg Kraichgau (blauer Fisch auf weißem Grund) bis Bahnhof folgen). Einkehrtipp in Kraichtal-Münzesheim: "Bella Italia" (ca. 150 Meter vom Bahnhof). Am S-Bahnhof Kraichtal-Münzesheim kann man die S32 nutzen, um zum Ausgangspunkt nach Menzingen zurück zu fahren oder die Heimfahrt in Richtung Bruchsal/Karlsruhe anzutreten.

  • Hauptstrecke ab Weierbachsiedlung: Vorbei an Pferdekoppeln folgt man südwärts der Strecke bis sie  - (zweite Straße hinter dem Gehöft links abbiegen) - steil ansteigt und durch einen Hohlweg an Sonnenblumenfeldern vorbei bis zur Wegkreuzung (Rastbank) führt. Die Hauptwegeführung führt nun immer gerade aus zurück zur Ortschaft.
  • Möchte man aber noch einen zusätzlichen Ausblick bekommen, biegt man bei der Rastbank links ab und läuft weiter den Hügel hinauf. Dort lohnt es sich nun einen Blick zurück zu werfen. An dieser Stelle hat man einen herrlichen Weitblick und sieht bei gutem Wetter bis zum Schwarzwald und zu den Pfälzer Bergen.
  • Wieder bei der Rastbank an der Hauptwegeführung läuft man nun ostwärts hinab. Mit geringem Gefälle führt der Weg zurück zum Ortseingang Kraichtal-Menzingen. (Am Ortseingang kreuzt man die Hauptverkehrsstraße und biegt in die Blumenstraße ein, die auf die Schweitzerstraße mündet, dort rechts in die Schweitzerstraße abbiegen bis man vor der evangelischen Kirche steht, dort rechts in die Ahornstraße einbiegen und anschließend gleich wieder links in die Schillerstraße abbiegen (die Katholische Kirche ist auf linker Hand), die direkt zum Bahnhof führt.)
  • Vorbei an der evangelischen Kirche und der katholischen Kirche kommt man nach wenigen Metern wieder am Ausgangpunkt S-Bahnhof Kraichtal-Menzingen an. In der Nähe des Bahnhofes gibt es diverse Gastronomie (z.B. Vereinsgaststätte "Blau-Weiß").

Hinweis:
Die familienfreundliche 8,5 km lange Rundtour ist mit einer reinen Wanderzeit von 2:30 h leicht zu erwandern, nur bedingt kinderwagentauglich und daher für Kinder ab Vorschulalter zu empfehlen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Stadtbahn S 32 von Karlsruhe/Bruchsal bis zum Haltepunkt Kraichtal-Menzingen  - alternativ zurück ab Kraichtal-Münzesheim
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Anfahrt

Weitere Informationen zur Anfahrt auf www.kraichtal.de

Parken

Parkplätze beim S-Bahnhof Kraichtal-Menzingen vorhanden.

Koordinaten

DD
49.136523, 8.775066
GMS
49°08'11.5"N 8°46'30.2"E
UTM
32U 483592 5442657
w3w 
///zement.binden.eisenbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, da die Wege zum Teil unbefestigt sind.

Fotoapparat und Fernglas empfehlenswert.

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Profilbild
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.

Hallo Jürgen Werner,

vielen Dank für Ihren Hinweis zur Wegebeschreibung, der uns sehr weiter hilft.

 

Wir haben die Beschreibung an der ein oder anderen Stelle ergänzt. Wir hoffen, dass sich  - bis die Beschilderung hängt - , die Wanderer nun anhand der Outdooractive-Beschreibung besser zurecht finden können.

 

Übrigens: die Tour K1 "Pfannwaldsee, Galgenhohle, Sternwarte", die ebenfalls - mit einer Lämge von 7 Km - für Familien besonders geeignet. Hier wurde bereits beschildert.

 

Liebe Grüße,

Ihr Stadtmarketing Kraichtal

mehr zeigen
Jürgen Werner
25.02.2019 · Community
Wenn im Laufe des Jahres die Beschilderung erfolgt ist dies mit Sicherheit eine schöne angenehme Wandertour. die Landschaft gibt einiges her. Jedoch nach der Wegbeschreibung ist es fast unmöglich den richtigen Weg zu finden. Wir sind schon fähig Wege zu finden aber wenn man eine Wegbeschreibung veröffentlicht sollte man wichtige Angaben nicht außer Acht lassen. Durch die sehr dürftige und ,wie wir finden , schlechte Beschreibung hatten wir leider keinen Spaß bei der Wanderung.
mehr zeigen
Gemacht am 24.02.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,3 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
154 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.