Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

EP1 - Rund um den Ottilienberg große Runde

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Himmelsleiter
    / Himmelsleiter
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Baumannshütte
    / Baumannshütte
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Kraichgaublick
    / Kraichgaublick
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Ottilienberg
    / Ottilienberg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Ottilienberg
    / Ottilienberg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Birnbaumallee
    / Birnbaumallee
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Chartaque
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Birnbaumallee
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Grenzsteinpfad
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Bohlenpfad
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Vogelherdblick
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Jägersee
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Essigbergblick
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Blick auf Eppingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12

Auf dieser Tour durch den Eppinger Wald genießen Sie herrliche Ausblicke und können spannende Sehenswürdigkeiten wie die 7 Brüder, den Grenzsteinpfad und vieles mehr entdecken.
mittel
13,3 km
3:34 h
180 hm
184 hm
Vom Startpunkt Villa Waldeck am Wanderparkplatz, geht es zunächst in Richtung Eppinger-Linie. Diese wurde 1695/97 durch den "Türkenlouis" Markgraf Wilhelm von Baden, zum Schutz gegen die Franzosen, erbaut. Als nächstes führt der Weg zur Himmelsleiter. Hierbei handelt es sich um einen Anstieg im Eppinger Wald mit 202 Stufen, vom Philosophenweg ausgehend, Ziel ist die Baumannshütte. Einen schönen Aussichtspunkt auf dem Weg, ist der Kraichgaublick. Hier hat man einen guten Blick auf Eppingen bis tief in den Kraichgau hinein. Rechts ist der Steinsberg gut zu erkennen. Im Hintergrund der Odenwald.
Abseits der Wanderung kann man den Ottlienberg bewundern. Ein Abstecher lohnt sich auf jeden Fall. Er ist der Hausberg Eppingens, 310 m hoch. Generationen von Eppingern galt und gilt der Berg als beliebtes Ziel für den Sonntagsausflug. Ebenfalls sehenswert auf dem Weg der Wanderung, ist die Birnbaumallee. Alte Grenzsteine, die teilweise zerbrochen und zerstört aus dem Wald geborgen und restauriert worden sind, stehen nun in Reih und Glied entlang der Birnbaumallee.
Vorbei am Grenzsteinpfad und der Kopfrainhütte führt der Weg zu den 7 Brüdern. Es ist ein seltener siebenstämmiger Ahornbaum. Läuft man von dort weiter, kommt man am Bohlenpfad vorbei. Dieser befindet sich etwas außerhalb des Wanderweges. Aber vorallem im Frühjahr, wenn dort der Bärlauch blüht, lohnt sich ein Abstecher. Er befindet sich am Zufluss des Jägersees und bildet das reizvolle Ende des Waldfühlpfades. Er erlaubt das Begehen dieses sumpfigen Geländes.
Der Bärlauch wächst an zahlreichen sonnenbeschienen Stellen des Eppinger Waldes. Alljärlich im April oder Mai, wenn der Bärlauch reif ist, wird auf dem Eppinger Marktplatz das Bärlauchfest gefeiert.
Weiter auf dem Wanderweg, kommt man am Jägersee vorbei. Er ist von Wald umgeben und liegt zu Füßen des Ottilienberges. Kurz bevor die Wanderung endet hat man nochmal einen schönen Blick auf Eppingen. Die Villa Waldeck kennzeichnet dann das Ende der Wanderung, hier kann man als Abschluss noch einkehren.

Autorentipp

Ottilienberg
Jägersee
Villa Waldeck als Einkehrmöglichkeit

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
324 m
208 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Es wird empfohlen Trinken und ein kleines Vesper mitzunehmen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
3:34 h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
184 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.