Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

EP4 - Stadtbahnwandern Eppingen-Sulzfeld

Wanderung · HeilbronnerLand
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bahnhof Eppingen
    / Bahnhof Eppingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Villa Waldeck
    / Villa Waldeck
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Blick auf Eppingen
    / Blick auf Eppingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Hungerbergblick
    / Hungerbergblick
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Blick auf Mühlbach
    / Blick auf Mühlbach
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • Weg zur Ravensburg
    / Weg zur Ravensburg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Ravensburg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Ravensburg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Ravensburg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Bahnhof Sulzfeld
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12

Vom Bahnhof Eppingen aus, vorbei an zahlreichen Aussichtspunkten, führt die Wanderung zum Steinhauerdorf Mühlbach und weiter zur Burg Ravensburg und das Ziel Bahnhof Sulzfeld.
mittel
12,7 km
3:26 h
139 hm
132 hm
Vom Startpunkt, dem Eppinger Bahnhof, geht es zunächst in Richtung Hotel-Restaurant Villa Waldeck. Auf dem Weg dorthin kann man einen tollen Blick auf Eppingen genießen. Dort angekommen, ist es möglich eine Kleinigkeit zu Essen oder auch eine Erfrischung zu sich zu nehmen. Der Weg führt Sie weiter zum Jägersee. Es ist ein von Wald umgebener See zu Füßen des Ottilienberges. Hier befindet sich auch der Waldfühlpfad. Dieser wurde 2007 anläßlich der Heimattage Baden-Württemberg erstellt. Der Bohlenpfad bildet das Ende des Waldfühlpfad. Er erlaubt das Begehen dieses sumpfigen Geländes. Besonders schön ist es hier im Frühjahr zur Bärlauchblüte.
Auch auf dem Weg nach Mühlbach wandert man durch eine schöne Gegend. Man kommt an den 7 Brüdern vorbei. Hierbei handelt es sich um einen seltenen siebenstämmigen Ahornbaum. Außerdem kann man einen wunderschönen Blick auf Mühlbach genießen. In der Nähe schlängelt sich der sogenannte Schlangenweg entlang. Dies ist ein alter Pfad, der hoch zu den Mühlbacher Steinbrüchen führt. Eine kleine Abkühlung ist am Mühlbacher See möglich. Er ist ein familienfreundlicher Badesee mit Kinderspielplatz und bewirtschaftetem Kiosk. Falls man auf der Wanderung durstig wird, kommt die Quelle, welche nach dem Mühlbacher See auf Ihrem Weg erscheint, gerade recht. Hier kann man kühles natürliches Quellwasser trinken.
Auf dem Weg zu und bei den Weinbergen eröffnen sich herrliche Blicke über die Weinberglandschaft Richtung Sulzfeld, hin zum Stromberg mit Sternenfels.  Bei der Efeldrichhütte gibt es einen schönen Grillplatz und Sitzgelegenheiten. Ein weiteres Highlight auf dieser Wanderung ist die Burg Ravensburg. Ein schöner Weg führt zu ihr hinauf. Dort vorbei führt der Weg bereits in Richtung Bahnhof Sulzfeld. Hier endet die Wanderung. Mit der Bahn kann man dann nach Eppingen zurückkehren.

Autorentipp

Mühlbacher Badesee mit Kinderspielplatz und bewirtschaftetem Kiosk.

Villa Waldeck als Einkehrmöglichkeit zu Beginn der Wanderung.

Burg Ravensburg

Bohlenpfad im Frühjahr, da hier dann der Bärlauch blüht und viele weiße Blüten den Weg markieren.

Grillplatz bei der Efeldrichhütte.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
289 m
187 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Für Unterwegs wäre ein Lunchpaket empfehlenswert.

Start

Bahnhof Eppingen (188 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.135969, 8.913406
UTM
32U 493683 5442574

Ziel

Bahnhof Sulzfeld

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
3:26 h
Aufstieg
139 hm
Abstieg
132 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.