Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Eselsburg-Rundweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Kraichgau-Stromberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eselsburgturm
    / Eselsburgturm
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Blick über Ensingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / St. Veit Kirche in Ensingen
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Blick auf den Eselsberg mit Turm
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Aussicht auf halber Höhe
    Foto: Manfred Rollinger, Community
  • / Infotafel am Turm
    Foto: Manfred Rollinger, Community
  • / Eselburg
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
m 350 300 250 5 4 3 2 1 km
5 km nordwestlich von Vaihingen startet der Eselsburg-Rundweg im Ortsteil Ensingen. Die Tour führt durch Wald, Weinberge und über Streuobstwiesen und hinauf zum etwa 15 m hohen Eselsburgturm, wo man sonn- und feiertags einkehren kann.
leicht
Strecke 5,6 km
2:30 h
136 hm
136 hm
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
385 m
Tiefster Punkt
252 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Stadt Vaihingen an der Enz, Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, 71665 Vaihingen an der Enz, Tel.: 07042 18235

www.vaihingen.de

Start

Ortsmitte Ensingen (255 m)
Koordinaten:
DD
48.968298, 8.949190
GMS
48°58'05.9"N 8°56'57.1"E
UTM
32U 496281 5423932
w3w 
///saat.bejaht.füllte

Ziel

Ortsmitte Ensingen

Wegbeschreibung

Eine leichte Tour, die auch problemlos mit kleineren Kindern durchgeführt werden kann. Für nicht wenige Schulklassen ist die Eselsburg ein beliebtes Ausflugsziel – und ein lehrreiches dazu.

Auf unserer Rundwanderung können wir unsere botanischen Kenntnisse dank eines Lehrgartens des Albvereins wieder auffrischen. Dort sind alle Pflanzen mit Namenstafeln beschildert. Diese Rundwanderung beginnt in der Ortsmitte von Ensingen. Dort stellen wir den Wagen ab und gehen über die Hauptstraße zur Gündelbacher Straße und von dort den Rosentalweg entlang.

Es dauert nicht lange und wir sind am Sportgelände mit einer Infotafel angekommen. Von dort geht es zunächst rechts haltend am Waldsaum entlang und dann durch die Weinberge (gut befestigte Wege), der Beschilderung folgend aufwärts zu der im Wald gelegenen Eselsburg. Von der Burg selbst sind zwar nur noch die Burggräben vorhanden, dafür ist der Eselsburgturm an Sonn- und Feiertagen geöffnet und auch bewirtschaftet. An klaren Tagen bietet sich von oben ein faszinierender Ausblick mit Sicht zum Stuttgarter Fernsehturm, den Löwensteiner Bergen, zur Schwäbischen Alb, dem Schwarzwald und den Vogesen. Der geringe Eintritt lohnt sich allemal. Bei der Eselsburg selbst gibt es einen kleinen Spielplatz und Grillmöglichkeiten.

Wir verlassen sie in östlicher Richtung ca. 300 m steil bergab auf einem Waldweg, bis wir den geteerten Weinbergweg erreichen. Auf diesem abwärts bis zum Eselsburg-Parkplatz. Für Eilige (und Kinder)  bietet sich die Abkürzung über die schmalen Weinberg-Stäffele an.  Auch dort wartet eine Infotafel. Von dort aus dem durch die Streuobstwiesen führenden »Rückweg« Richtung Ensingen folgen. Über die Beethovenstraße, den Brahms- und Schanzreiterweg sowie die Horrheimer Straße gelangen wir zur Hauptstraße.

In der Orstmitte endet dieser schöne Rundwanderweg, der uns durch Obstwiesen, Mischwald und Weinberge führte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplätze in der Ortsmitte von Ensingen beim Rathaus, Hauptstr. 14, und bei der Kirche hinter dem Rathaus.

Koordinaten

DD
48.968298, 8.949190
GMS
48°58'05.9"N 8°56'57.1"E
UTM
32U 496281 5423932
w3w 
///saat.bejaht.füllte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Rainer Fischer
31.12.2019 · Community
Wir sind in Kleinglattbach losgelaufen. Durch das Ensinger Industriegebiet ging es nach Ensingen, wo unser Einstieg in die Eselsbergrunde. Die Runde liegt viel auf freiem Feld und in den Weinbergen. Bei -2 Grad und Sonnenschein war das meist offene Gelände sehr gut. Unser Tour verlief im Uhrzeigersinn. Ab der Ensingerquelle ging es mittelsteil bergan, wobei man durch die Weinberge abkürzen kann. Hat man die Höhe erreicht, so hat man eine sehr gute Fernsicht. Auch ist der restliche Weg eben und bergab.
mehr zeigen
Dienstag, 31. Dezember 2019, 19:41 Uhr
Foto: Rainer Fischer, Community
Dienstag, 31. Dezember 2019, 19:42 Uhr
Foto: Rainer Fischer, Community
Dienstag, 31. Dezember 2019, 19:42 Uhr
Foto: Rainer Fischer, Community
Benjamin Klar
31.03.2016 · Community
An sich interessant, aber für meinen Geschmack zu viel Asphalt. Da tröstet mich dann leider auch nicht die in der vorherigen Bewertung genannte Barrierefreiheit. Die Höhenmeter - egal wie herum - sind mehr als absolut okay.
mehr zeigen
Gemacht am 29.03.2016
Manfred Rollinger
29.05.2015 · Community
Wer in der Umgebung wohnt, sollte sich diesen größeren Spaziergang nicht entgehen lassen! Im Uhrzeigersinn gelaufen, erreicht man gut ausgeschildert den Turm barrierefrei auf Asphalt! Ein paar Höhenmeter sind allerdings zu überwinden. Der geringe Eintrittspreis zum Turm wird durch eine phantastische Aussicht entlohnt. Die Bewirtung war sehr freundlich und zu fairen Preisen. Barrierefrei schlägt man einen kleinen Haken zurück und kommt wieder auf den weiteren Verlauf des Wegs. Einziger Minus-Punkt: der Pflanzenlehrgarten war etwas verwildert was sehr schade ist. Insgesamt ist der Rundweg unbedingt zu empfehlen!
mehr zeigen
Aussicht auf halber Höhe
Foto: Manfred Rollinger, Community
Infotafel am Turm
Foto: Manfred Rollinger, Community
Wegkennzeichen
Foto: Manfred Rollinger, Community

Fotos von anderen

Dienstag, 31. Dezember 2019, 19:41 Uhr
Dienstag, 31. Dezember 2019, 19:42 Uhr
Dienstag, 31. Dezember 2019, 19:42 Uhr
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
136 hm
Abstieg
136 hm
Rundtour familienfreundlich aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.