Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Neckarschleifen-Steillagenrunden: Felsengartenrunde Hessigheim

Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Felsengärten Hessigheim
    / Felsengärten Hessigheim
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Felsengärten bei Hessigheim - Aussicht vom schönsten Weinsicht
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Felsengärten bei Hessigheim
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Felsengärten bei Hessigheim
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
m 280 260 240 220 200 180 160 7 6 5 4 3 2 1 km

Eine faszinierende Kulturlandschaft, wo die steilen Weinterrassen der Neckarhänge auf die Muschelkalk-Felstürme der „Hessigheimer Felsengärten“ treffen – das erleben Sie auf der Felsengartenrunde.

 

mittel
Strecke 7,1 km
2:00 h
132 hm
132 hm

Der Erlebnisweg umrundet die über 1000 Jahre in Weinkultur befindlichen Hänge von Wurmberg und Mühlberg mit ihren faszinierenden Trockenmauern. Im Osten in Richtung Mundelsheim erwarten Sie die weite Blicke über die prominenteste Weinlage im Ländle - den Käsberg. Im Westen in den Hessigheimer Felsengärten (Naturschutzgebiet) queren Sie auf einem schmalen Pfad eine spektakuläre Felslandschaft, die eng mit den steilen Weinterrassen verwoben ist und Kletter- wie Naturfans begeistert. Hier bieten sich zahlreiche Aussichten („Schönste Weinsicht“) über einen der beeindruckendsten Abschnitte des Neckartals.

Die in einer wunderschönen Neckarschlinge gelegenen Weinlagen der „Hambach“ leiten zum Weinort Hessigheim mit seinem historischen Ortskern über. Am „Dreschschuppenplatz“ bietet sich die Gelegenheit zu einem Picknick am Neckarufer. Hier können Sie sich die Weine der durchwanderten Terrassenlandschaft schmecken lassen, die Sie in der Felsengartenkellerei Besigheim und mehreren privaten Weingütern entlang des Weges erstehen können.

 

Autorentipp

Eine faszinierende Kulturlandschaft, wo die steilen Weinterrassen der Neckarhänge auf die Muschelkalk-Felstürme der „Hessigheimer Felsengärten“ treffen – das erleben Sie auf der Felsengartenrunde. Ein aufwendiges System aus Staffeln und Mauern, mit dem die Steilhänge am Neckar seit dem frühen Mittelalter fürden Weinbau erschlossen wurden, sichert die optimale Nutzung der Sonnenstrahlen. Nachts geben die Trockenmauernihre gespeicherte Wärme wieder ab, verringern so die nächtliche Abkühlung und verlängern die Vegetationsperiode.In den Sommermonaten kann es in Terrassen so heiß werden, dass die aufwendige Handarbeit der Wengerter*innennur noch morgens und abends verrichtet werden kann.

 

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
273 m
Tiefster Punkt
181 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

- Erlebnisweg auf teilweise schmalen, unbefestigten Pfaden - festes Schuhwerk insbesondere bei feuchter Witterung erforderlich

- Bitte bleiben Sie auf den markierten Wegen – insbesondere im Naturschutzgebiet „Hessigheimer Felsengärten“! Bitte beachten: Das Naturschutzgebiet darf nur in eine Richtung gequert werden!

- Die Felsengartenrunde lässt sich mit der Käsbergrunde zu einem 12 km langen Rundweg kombinieren. Dafür sollten Sie ca. 4 h Gehzeit einplanen.

- Meiden Sie die Begehung des Weges an heißen Sommertagen!

Weitere Infos und Links

Infotafel

 

Die flacheren, in einer wunderschönen Neckarschlinge gelegenen Weinberge der „Hambach“ leiten zum WeinortHessigheim mit seinem historischen Ortskern über. Am „Dreschschuppenplatz“ bietet sich die Gelegenheit zu einemPicknick am Neckarufer. Hier können Sie sich die Weine der durchwanderten Terrassenlandschaft schmecken lassen,die Sie in der Felsengartenkellerei Besigheim und mehreren privaten Weingütern entlang des Weges erstehen können.

 

› Länge 7 km, gut kombinierbar mit der Käsbergrunde Mundelsheim (insgesamt 12 km).

 

Start

Koordinaten:
DD
49.002293, 9.189226
GMS
49°00'08.3"N 9°11'21.2"E
UTM
32U 513839 5427728
w3w 
///linkshänder.hirtin.stiftet

Wegbeschreibung

Im Osten in Richtung Mundelsheim erwarten Sie die weite Blicke über den wieein natürliches Amphitheater anmutenden Käsberg. Im Westen in den Hessigheimer Felsengärten (Naturschutzgebiet)queren Sie auf einem schmalen Pfad eine spektakuläre Felslandschaft, die eng mit den steilen Weinterrassen verwobenist und Kletter- wie Naturfans begeistert. Hier bieten sich zahlreiche Aussichten („Schönste Weinsicht“) über einen derbeeindruckendsten Abschnitte des Neckartals.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.002293, 9.189226
GMS
49°00'08.3"N 9°11'21.2"E
UTM
32U 513839 5427728
w3w 
///linkshänder.hirtin.stiftet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfohlen!

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
132 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.