Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Panoramaweg Katzbachtal - 19,9 km

· 1 Bewertung · Wanderung · Östringen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kraichgau Stromberg Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kreuzbergkapelle in Tiefenbach
    / Kreuzbergkapelle in Tiefenbach
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Steinmetz-Brunnen
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / St. Jakobus Kirche
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Historischer Zieh- und Radbrunnen
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Rathaus mit Herrschaftskeller - Ortschaftsverwaltung Eichelberg
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Kreuzbergsee
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Kreuzbergkapelle
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / "Alte Schule" in Tiefenbach
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • /
    Foto: Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
  • / Mönchsbrunnen vor dem Rathaus
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Rathaus der Ortschaftsverwaltung Odenheim
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / St. Michaelskapelle in Eichelberg
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / "Giggler"
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Viadukt an der südöstlichen Gemarkungsgrenze
    Foto: Stadt Östringen, Jens Neckermann
  • / Wegweiser
    Foto: Stadt Östringen, Kraichgau Stromberg Tourismus e.V.
m 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderweg durch die Ortschaften Odenheim, Eichelberg und Tiefenbach. Die Strecke führt am Kreuzbergsee und der Kreuzbergkapelle in Tiefenbach vorbei.
geöffnet
mittel
20 km
5:20 h
319 hm
319 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
296 m
Tiefster Punkt
147 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Permanente Wanderwege sind gegen Haftpflichtansprüche Dritter über den DVV versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Start- und Zielgelände sowie auf die markierten Wanderwege. Für Teilnehmer mit Startkarte besteht über den DVV eine Unfallversicherung. Die Startkarte muss daher vor dem Start die vollständige Adresse des Teilnehmers tragen.

Weitere Infos und Links

Stadt Östringen
Am Kirchberg 19
76684 Östringen
Tel: 07253/207-0
E-Mail: buergermeisteramt@oestringen.de

Homepage der Stadt Östringen
Sehenswürdigkeiten in Östringen

Homepage der Besen-hex Wandergruppe Tiefenbach

Start

Bahnhof Odenheim (Bahnhofstr. 1, 76684 Östringen) (147 m)
Koordinaten:
DG
49.179191, 8.746452
GMS
49°10'45.1"N 8°44'47.2"E
UTM
32U 481521 5447406
w3w 
///anzutreffen.verlieben.bemüht

Ziel

Bahnhof Odenheim

Wegbeschreibung

Start Bahnhof Odenheim: Hauptstraße überqueren; Markierung auf dem Radweg ca. 1 km nach Osten bis hinter das letzte Haus folgen. Danach links abbiegen und nach 100 m wieder links  bergauf. Dann in den zweiten Weg, ansteigend Richtung Osten abbiegen. Auf diesem Weg geradeaus über mehrere Kreuzungen weiter bis zu einem Asphaltweg. Hier erfolgt die Streckenteilung.
Die 19,9 km Strecke geht links auf dem Asphaltweg weiter. Danach den zweiten Weg rechts bis zur Starße gehen. Die Straße und den Parkplatz überqueren und immer am Waldrand entlang bergauf. Einmal wird der Waldrand auf einem Wiesenweg in einem Rechtsbogen bergauf kurz verlassen. Wenn die Höhe des "Wormsberg" erreicht ist, geht es am Waldrand weiter bis zu einem befestigten Weg. Diesem bergab folgen und gleich wieder links bis nach Eichelberg. Am Sportplatz links abwärts gehen. Nach der Fabrik in einen leicht ansteigenden Schotterweg rechts einbiegen. An der Kirche vorbei zum Dorfplatz rechts auf der "Parkstraße", links in den "Gartenweg" und anschließend rechts "Am Hardweg" weiter bis zur Wendeplatte. Den Fußweg bergab und dann rechts auf der alten Eisenbahnstraße bis zur Kreisstraße (K 3518) gehen. Diese überqueren und neben der Straße bergab gehen bis zur Einmündung in die L 552. Hier rechts abbiegen und nach wenigen Metern die L 552 überqueren. Links über den Steg, am See entlang, vorbei am Hotel bis zur oberhalb des Parkplatzes gelegenen Schutzhütte. Auf dem Schotterweg immer bergauf bis eine Kreuzung erreicht wird. An dieser Kreuzung rechts abbiegen. Nach wenigen Metern wieder rechts und den zweiten Weg nach links nehmen. An der nächsten Weggabelung rechts abbiegen und bis zur Kreuzbergkapelle vor laufen. Auf dem Asphaltweg bergab und die nächste Kreuzung rechts nehmen bis zur Menzinger Straße. Die Straße überqueren, auf dem Wiesenweg gleich rechts einbiegen und nach ca. 100 m gleich wieder links auf dem befestigten Weg weiter gehen. Diesen rechts weiter gehen und sofort nach links abbiegen. Den nächsten Weg rechts bergauf und dann gleich wieder bergab bis Tiefenbach gehen. Vor dem Mondputzer links auf den Radweg vorbei an der Besenhex parallel zur  L 552 Richtung Odenheim folgen bis zur Einfahrt zum Baden Golf & Country Club Tiefenbach. Hier kommen dann beide Strecken wieder zusammen.
Beide Strecken verlaufen entlang des Golfplatzes weiter bis zum Waldrand. Hier geht es dann links den Waldweg bergauf bis zur L 635 nach Menzingen. Der Straße links ca. 100 m folgen und dann rechts über den Wanderparkplatz in den Waldweg einbiegen. Am Ende des Waldes den zweiten Weg nach ca. 100 m rechts ins Tal abbiegen, bie nach ca. 1km die Marlengrotte und die Landstraße L 552 wieder erreicht wird. Hier links in den Ort abbiegen und weiter zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S 31 Richtung Odenheim (Endhaltestelle der KVV Stadtbahnlinie)

Anfahrt

Östringen ist zu erreichen über die A 5 Ausfahrt Kronau oder A 6 Ausfahrt Rauenberg. 
Von Östringen führt die L 552 oder L 635 nach Odenheim.

Parken

Großer Parkplatz unmittelbar am Bahnhof Odenheim

Koordinaten

DG
49.179191, 8.746452
GMS
49°10'45.1"N 8°44'47.2"E
UTM
32U 481521 5447406
w3w 
///anzutreffen.verlieben.bemüht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe sind empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Peter Hallmann 
16.06.2017 · Community
Eine recht schöne Tour. Bei sehr warmer Witterung allerdings nicht zu empfehlen, da doch viele Streckenabschnitte außerhalb des Waldes liegen. Deshalb eher eine Tour für das Frühjahr oder den Herbst (Weinberge!). Der Asphaltanteil ist auch recht hoch. Landschaftlich aber top.
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2017

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20 km
Dauer
5:20h
Aufstieg
319 hm
Abstieg
319 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.