Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Seenweg – Von See zu See

1 Wanderung • HeilbronnerLand
  • Stausee Ehmetsklinge Bild
    / Stausee Ehmetsklinge Bild
    Foto: Claudia Fy
  • Weinlehrpfad
    / Weinlehrpfad
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • Katzenbachsee
    / Katzenbachsee
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • Wasserwelt3
    / Wasserwelt3
    Foto: Wennes
  • Wasserwelt1
    / Wasserwelt1
    Foto: Jauß
  • Wasserwelt2
    / Wasserwelt2
    Foto: Jauß
  • Wasserwelt4
    / Wasserwelt4
    Foto: Wennes
Karte / Seenweg – Von See zu See
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 Stausee Ehmetsklinge Weinlehrpfad Ehmetsklinge Badesee Katzenbach

leicht
6,8 km
2:15 Std
80 hm
80 hm
Wandern auf dem Zaberfelder Seenweg - ein im wahrsten Sinne des Wortes feuchtfröhliches Unterfangen. Die zwei idyllisch gelegenen Seen Ehmetsklinge und Katzenbach sind nicht nur schön anzusehen, sondern laden im Sommer auch zum Baden ein. Ganz egal ob vor, nach oder während der kurzen und knackigen Wanderung. Dabei ist der Sprung ins kühle Nass schon das technisch anspruchsvollste auf der Tour rund um Zaberfeld. Aufgrund nur sehr geringer Steigungen und gut ausgebauter Wege läuft sich der Seenweg besonders entspannt, das sorgt für genügend Zeit, sich den umliegenden Schönheiten des Naturparks sowie dem kleinen Weinlehrpfad zu widmen und den einen oder anderen Blick auf die bewaldeten Höhenzüge von Strom- und Heuchelberg zu lenken.

Autorentipp

Erlebnisprofil: Stausee Ehmetsklinge, Stausee Katzenbach, Weinlehrpfad, Wasserwelt Zaberfeld, KneippbeckenEinkehrtipps:

Einkehrtipps: Wirtshaus am See Ehmetsklinge; Hotel & Restaurant Seegasthof; Stromberghof Landcafé Leinberger; Sportheim Zaberfeld

outdooractive.com User
Autor
Jarle Sänger
Aktualisierung: 23.02.2017

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
284 m
216 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung genügt.

Weitere Infos und Links

Gemeinde Zaberfeld
Schloßberg 5, 74374 Zaberfeld
Tel. 07046/9626-0, Fax -26
gemeinde@zaberfeld.de, www.zaberfeld.de

Start

Naturparkzentrum Zaberfeld (242 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.058509 N 8.912294 E
UTM
32U 493592 5433963

Ziel

Naturparkzentrum Zaberfeld

Wegbeschreibung

Los geht’s am Naturparkzentrum, direkt beim See Ehmetsklinge (1). Die ganze Tour folgt der Markierung für den Seenweg 1, die den Wanderer verlässlich an den Startpunkt zurück bringen wird. Vorbei am Wirtshaus und den gemütlichen Liegewiesen am Badestrand erreicht der Seenweg auch schon den kleinen Weinlehrpfad (2). Hier lernen wissbegierige Weintrinker jede Menge über Weinanbau und verschiedene Rebsorte. Vorbei am Südufer des Sees, das im Sinne des Naturschutzes für Badegäste gesperrt ist, erreicht der Seenweg, an schönen Ausblicken in die umliegenden Wälder und Hügel vorbei, das ehemalige Ferienhausareal. Vorbei an den kleinen Fischteichen geht es über Felder und Wiesen weiter in Richtung Stausee Katzenbach. Kurz nach der Querung der K2062 wird die Steinhauer Hütte erreicht. Durch üppige Rebanlagen hindurch bis ein dichtes Waldstück erreicht wird, wo es ein kurzes Stück steil hinunter geht. Unten angekommen tut sich auch schon der Katzenbachsee (3) zur Rechten auf, der hier in aller Ruhe zwischen den Bäumen eingebettet liegt. Im Sommer können sich hier hungrige Wanderer auch über kleine Snacks freuen. Weiter der Markierung Seenweg 1 nach. Es geht hinunter zur Hauptstraße, der ein kurzes Stück linkerhand gefolgt wird, ehe rechtsseitig ein kleiner Pfad hinunter zum Sportplatz führt. Die Sportgaststätte ist übrigens bewirtschaftet. Der Weg führt weiter bis an das Ufer der munteren Zaber, an dessen Verlauf es nun linkerhand weitergeht, vorbei am großen Naturspielplatz und Dirtpark. Seite an Seite mit der Zaber und dem stillgelegten Bahngleis wird die Hauptstraße ein weiteres Mal erreicht. Diese wird gequert, auf der anderen Seite steht in großen bunten Buchstaben „Wasserwelt Zaberfeld" geschrieben. Dahinter liegen ein Wasserspielplatz mit Erlebnispfad sowie ein Kneippbecken. Mit den zwei Stauseen, den Teichen und der Zaber im Gepäck wird klar, wie sehr Zaberfeld vom Wasser geprägt ist, einige Infotafeln ergänzen diesen Eindruck um wissenswerte Fakten zum Thema (4). Weiter an der Zaber entlang erreicht der Seenweg letztlich wieder den Ausgangspunkt und das Naturparkzentrum, dessen Besuch sich mindestens genauso lohnt wie das Wirtshaus am See Ehemetsklinge oder ein erfrischender Sprung in den Badesee. Egal wie, es gibt genügend Möglichkeiten die kleine Tour rund um Zaberfeld gebührend ausklingen zu lassen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle Naturparkzentrum (Bus), www.bahn.de

Anfahrt

Ehmetsklinge 1, 74374 Zaberfeld

Parken

Parken: Parkplatz unterhalb des Naturparkzentrums
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Wolfgang Haug
09.05.2016
Sehr schöne , einfach Wanderung. Hervorragend auch für ältere Menschen geeignet. Sportlich gesehen natürlich nicht wirklich fordernd.
Bewertung

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,8 km
Dauer
2:15 Std
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.