Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

MTB 11 - Godinger Tour

Mountainbike · Lavanttal
Verantwortlich für diesen Inhalt
RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick zu den Karawanken
    / Blick zu den Karawanken
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Holzfigur bei Godinger Hütte
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Wallfahrtskirche Maria Loreto
    Foto: Monika Gschwandner-Elkins, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Blick Radarstation "Goldhauben"
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Almwiese auf der Goding
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Paragleiter über Eitweg
    Foto: Graßler Herbert, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / St. Andräer See
    Foto: ©FRANZGERDL SO-Lavanttal, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick auf die Karawanken vom Godinger Berg
    Foto: Region Lavanttal , RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / St. Ulrich
    Foto: Region Lavanttal , RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / MTB im Lavanttal
    Foto: ©FRANZGERDL, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Godinger Hütte
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Holzfigur audf der Goding Gasthof-Pension Kunter
Konditionell eine mittelschwere Tour mit teilweisen schönem Ausblick auf das untere Lavanttal und Slowenien.
mittel
Strecke 19,8 km
3:15 h
1.253 hm
86 hm
Die Route (ca. 20 km) startet in St. Andrä und führt nach Eitweg/St. Ulrich. Ab hier beginnt der anstrengende Teil der Tour. Auf ca. 11 km Länge und 1050 Hm geht es bis zur Godinger Hütte und dem Gasthaus Sonnhof auf 1600 m.

 

 

Autorentipp

Klettergarten St. Andrä

Für die Sportkletterer stehen sieben Sektoren mit 35 Routen zur Verfügung,  die die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade (zwischen UIAA 4 und 8) und Höhen von 15 bis 30 Metern aufweisen. Außerdem gibt es einen Klettersteig. Der Höhenunterschied dabei beträgt rund 100 Höhenmeter und er weist eine Länge von rund 200 Laufmetern auf. Alles in allem ist es ein Klettergarten, der für Sport- und Hobbykletterer, aber auch Familien einiges zu bieten hat.

Profilbild von Graßler&Schober
Autor
Graßler&Schober
Aktualisierung: 18.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.606 m
Tiefster Punkt
410 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Goding - Alpengasthof Sonnhof
Jakling - Lisi`s Weinschenke
Jakling - Café Canada

Sicherheitshinweise

Geschwindigkeit anpassen!

Fahren Sie stets defensiv und nur so schnell, dass Sie vor Hindernissen rechtzeitig anhalten oder etwaigem Gegenverkehr ausweichen können. Seien Sie stets aufmerksam. Cool ist, wer an Fußgängern und Wanderern langsam vorbei fährt.

Richtige Selbsteinschätzung!

Überfordern Sie sich selbst und Ihre Begleiter nicht. Planen Sie Reserven ein. Ein Defekt vor dem letzten Berg oder Schlechtwetter zehren an Ausdauer und Moral.

Rechtzeitig starten!

Achten Sie speziell in der Vor- und Nachsaison darauf, dass Sie Ihr Tagesziel lange vor Einbruch der Dunkelheit erreichen und planen Sie Reserven ein.

Schlechtwetter im Gebirge!

Wenn schlechtes Wetter aufzieht, verlassen Sie rasch höhere Lagen (Abfahrt oder Umkehr)! Mit dem Bike erreichen Sie rasch wieder den Ausgangspunkt bzw. das Tal. Denken Sie an die Möglichkeit von Schneefall. Unpassierbare Streckenabschnitte! Wenn auf der Strecke Hindernisse auftauchen (Schnee, Mure, Windwurf, …), vergewissern Sie sich, dass Sie auch sicher durchkommen. Verlassen Sie auf keinen Fall den markierten Weg! Kehren Sie früh genug um, wenn Sie sich nicht sicher fühlen!

 

 

Weitere Infos und Links

www.region-lavanttal.at

www.st-andrae.gv.at

Start

St Andrä - Gemeindeamt/Tourismusbüro (439 m)
Koordinaten:
DD
46.768474, 14.822248
GMS
46°46'06.5"N 14°49'20.1"E
UTM
33T 486428 5179451
w3w 
///verbunden.socke.parkettboden

Ziel

St. Andrä

Wegbeschreibung

Die Route (ca. 20 km) startet in St. Andrä und führt nach Eitweg/St. Ulrich. Im Ortskern von St. Ulrich, in Richtung Osten (Hinweistafel “Godinger Wanderweg – Großer Speikkogel“), links auf die Koralpen Panoramastraße abbiegen und auf dieser bis zum Ende der Tour bleiben. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Südautobahn - Ausfahrt St. Andrä - beim Kreisverkehr 3. Ausfahrt Richtung Wolfsberg/St. Andrä. 

Parken

Parkmöglichkeiten in St. Andrä.

Koordinaten

DD
46.768474, 14.822248
GMS
46°46'06.5"N 14°49'20.1"E
UTM
33T 486428 5179451
w3w 
///verbunden.socke.parkettboden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wer Hirn hat, der schützt es!

Der Helm ist beim Mountainbiken eine Selbstverständlichkeit.

Richtige Kleidung!

Führen Sie auch im Sommer, speziell aber in der Vor- und Nachsaison wärmende Kleidung und ein Reserve-Trikot mit. In höheren Lagen ist es bei Schlechtwetter ohne Regenschutz ungemütlich.

Notfallausrüstung mitführen!

Verbandszeug, Radreparaturset (Reserveschlauch, Pumpe, Werkzeug), Karte, Handy und eventuell GPS sind immer dabei (Achtung: In den Bergen ist der Empfang nicht überall gewährleistet).

Ständig trinken & rechtzeitig essen!

Trinken Sie ausreichend und planen Sie rechtzeitig eine Einkehr. Eine Hungerrast im Nirgendwo ist hart.

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,8 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
1.253 hm
Abstieg
86 hm
aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.