Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

St. Andräer Talwanderweg über Jakling

Wanderung · Lavanttal
Verantwortlich für diesen Inhalt
RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • St Andrä - Nordeinfahrt
    / St Andrä - Nordeinfahrt
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick zur Koralpe
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick zur Saualpe
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick auf die Petzen
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick auf St. Andrä
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick nach Wolfsberg - im Hintergrund das Klippitztörl
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Blick auf St. Andrä
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
  • / Wallfahrtskirche Maria Loreto
    Foto: Monika Gschwandner-Elkins, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Dom- und Pfarrkirche St. Andrä
    Foto: http://www.gasthof-hauser.at/, http://www.gasthof-hauser.at/
  • / Gasthof-Pension Kunter
    Foto: Schober Erich, RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
m 600 550 500 450 400 350 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gemmersdorfer Mühle Gasthof Tavernwirt
Wunderschöne Wanderung am Talboden des mittleren Lavanttales mit Einkehrmöglichkeiten in gemütliche Gaststätten auf eine typische Lavanttaler Jause.
mittel
Strecke 18,7 km
5:00 h
384 hm
384 hm
Der St. Andräer Talwanderweg ist sehr abwechslungsreich und bietet für jeden Geschmack etwas:
Kultur (Wallfahrtskirche Maria Loreto, Dom- und Stadtpfarrkirche),
Bademöglichkeit (Freizeitanlage St. Andräer See),
sowie weitere wunderschöne Wanderungen (z.B. Bienenlehrpfad)

Autorentipp

Von Eitweg bzw. St Ulrich haben Sie die Möglichkeit über die "Godinger Wanderwege" das Wandergebiet der Koralpe zu erkunden (Gehzeit ca. 3-4 Stunden).
Profilbild von Schober Erich
Autor
Schober Erich
Aktualisierung: 23.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
566 m
Tiefster Punkt
401 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der St. Andräer Talwanderweg wird streckenweise auf Privatgrundstücken geführt und ist dort ausschließlich dem Fußgänger gewidmet. Ein Befahren oder Bereiten dieser Teilstücke ist nicht gestattet. Verlassen Sie in Ihrem eigenen Interesse die markierten Wege nicht und tragen Sie so zum Schutz der Flora und Fauna unseres Erholungsgebietes bei. Bitte vermeiden sie jegliche Verunreinigung der Wege und der angrenzenden Flurstücke und helfen Sie mit, unsere Umwelt und die Kulturlandschaft zu erhalten. Die Benützung der Wanderwege erfolgt auf eigene Gefahr, Eltern haften für ihre Kinder.

Weitere Infos und Links

www.region-lavantal.at

Start

Tourismusbüro St. Andrä (433 m)
Koordinaten:
DD
46.768604, 14.822340
GMS
46°46'07.0"N 14°49'20.4"E
UTM
33T 486435 5179465
w3w 
///sperre.netz.ziel

Ziel

St. Andrä

Wegbeschreibung

Vom Tourismusbüro St. Andrä weiter zum Gasthof Tavernwirt, durch Wölzing in Richtung Lavantradweg. Querung des Lavantradweges und der Lavant, weiter in nördlicher Richtung entlang des Werksgeländes des Kraftwerkes bis vor Magersdorf, rechts Richtung Siebending, Querung des Bahnüberganges, in östlicher Richtung auf einem Feldweg bis zur St. Stefaner Landesstraße, Querung der St. Stefaner Landesstraße, anschließend Richtung Osten nach Kragelsdorf, rechts weiter Richtung Husarenkogel, rechts weiter bis zur Eitweger Landesstraße, entlang des Gehweges bis nach Eitweg, Richtung St. Ulrich, hier besteht in östlicher Richtung die Anschlussmöglichkeit an den Godinger Wanderweg.

Der Talwanderweg führt weiter Richtung Sportplatz St. Ulrich, Abzweigung Richtung Hainsdorf, in Hainsdorf (Kreuzungspunkt des Talwanderwegs) rechts abbiegen und der Hinweistafel (St. Andräer Talwanderweg über Jakling) folgen. Nach ca. 500 m links abbiegen in einen Waldweg und diesen bis zur Ortschaft Lindhof folgen. Am Ende der Ortschaft Lindhof rechts abbiegen Richtung Dachberg. Beim Reiterhof Dachberg vorbei, und nach ca. 1 km rechts abbiegen in einen Forstweg. Diesem bis zur Ortschaft Jakling folgen. Den Kreisvehrkehr in Jakling links verlassen und der Straße bis Ortsanfang St. Andrä folgen. Nach Querung der Lavant weiter Richtung Stadtzentrum zurück zum Ausgangspunkt des St. Andräer Talwanderweges.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A2 Südautobahn - Abfahrt St. Andrä - Kreisvehrkehr dritte Ausfahrt - bis in das Stadtzentrum St. Andrä

Parken

In der Stadt St. Andrä

Koordinaten

DD
46.768604, 14.822340
GMS
46°46'07.0"N 14°49'20.4"E
UTM
33T 486435 5179465
w3w 
///sperre.netz.ziel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

St. Andrä liegt auf einer Flussterrasse der Lavant, mitten im landschaftlich so schönen Lavanttal, dem Paradies Kärntens. Das Stadtbild beherrschen zwei Kirchen: die Stadtpfarrkirche (einst der Dom der Bischöfe von Lavant) und die große Wallfahrtskirche Maria Loreto. Die Geschichte der Stadt ist zugleich auch ein Teil der Kirchengeschichte Kärntens und reicht zurück bis in die karolingische Zeit, bis in die Zeit der Christianisierung und der Kolonisierung durch die Bayern und Franken. Mit großer Wahrscheinlichkeit kann angenommen werden, dass der Hl. Modestus Ende des 8. Jhdts. hier in St. Andrä die dem Hl. Andreas geweihte Kirche gegründet hat. Die Kirche des Hl. Andreas ist sicherlich die älteste Kirche des Lavanttales. St. Andrä zählt zu den Urpfarren Kärntens.

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte Nr. 219 - Lavanttal, Saualpe, Koralpe Freytag & Berndt WK 237 - Saualpe, Lavanttal, Koralpe, Region Schilcherheimat

Ausrüstung

Wander- bzw. Sportschuhe, Regenbekleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
384 hm
Abstieg
384 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.