Tour hierher planen
Historischer Stadtkern

Leisnig

Historischer Stadtkern · Region Leipzig · 202 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
LEIPZIG REGION Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • St. Matthäi Leisnig
    / St. Matthäi Leisnig
    Foto: K.Lange, LEIPZIG REGION
  • / Blick auf Leisnig
    Foto: LTM/K.Lange, LEIPZIG REGION
  • / Gästeamt Leisnig
    Foto: Peter Rehe, LEIPZIG REGION
  • / Kloster Buch
    Foto: W.Siesing, LEIPZIG REGION
  • / Bauernmarkt Kloster Buch
    Foto: LTM/K. Lange, LEIPZIG REGION
  • / Sachsenobst-Hofladen Leisnig
    Foto: Obstland AG, LEIPZIG REGION

Leisnig mit seinem mittelalterlichen Flair und breiter Kultur liegt im größten Obstanbaugebiet Sachsens. Bereits im Mittelalter wurden in den umliegenden Klostergärten erste Obstbäume, Gemüse- und Heilpflanzen kultiviert. Ein mildes Klima, ausgewogene Niederschläge und die fruchtbaren Böden der Flussauen begünstigten seit jeher den Obstanbau, dessen mehr als 800-jährige Tradition noch heute im „Obstland“ fortgeführt wird. Immer wieder gern werden die weitläufigen Plantagen, großen Lagerhallen und Keltereien besichtigt und die regionalen Produkte verkostet.

In Leisnig hielt die Reformation schon sehr früh Einzug. In der Stadtkirche St. Matthäi predigte man bereits 1519 - nur zwei Jahre nach dem Thesenanschlag Luthers - nach den Lehren des Reformators. Geistlich wollte man sich nicht länger vom Kloster Buch verwalten lassen, außerdem galt es, sich der entlaufenen Mönche anzunehmen, ihnen ein Startkapital zur Verfügung zu stellen und sich weiteren sozialen Aufgaben zu widmen. Auf Gesuch der Bürger Leisnigs weilte Martin Luther 1522 sowie 1523 für mehrere Tage im Stadtgut. Es entstand die bekannte "Leisniger Kastenordnung", das älteste Sozialpapier der Welt. Zu sehen ist diese in der neuen Dauerausstellung, dem Lutherzimmer. Hier werden neben dem Wirken Luthers sowie den Auswirkungen der Reformationszeit in der Region auch die Entwicklung der Kirchenmusik näher beleuchtet.

Die sehenswerte Burg Mildenstein gehört zu den ältesten Burgen Sachsens und ist wahrscheinlich im 10. Jahrhundert errichtet worden. Bereits von Weitem erblickt man die wuchtigen Mauern, die sich seit 1000 Jahren über dem Tal der Freiberger Mulde erheben. Die familienfreundliche Dauerausstellung zur Burggeschichte spricht sowohl große als auch kleine Burgenfreunde an. Im benachbarten Stiefelmuseum ist der weltgrößte Stulpenstiefel zu bestaunen.
Das ehemalige Zisterzienserkloster in Klosterbuch lädt neben den beliebten regelmäßigen Bauernmärkten zu kulturellen Events und Ausstellungen ein.

Profilbild von Kati Lange
Autor
Kati Lange
Aktualisierung: 02.05.2018

Koordinaten

DD
51.161126, 12.925872
GMS
51°09'40.1"N 12°55'33.1"E
UTM
33U 354970 5669788
w3w 
///abgrund.wachs.bändern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 21,4 km
Dauer 5:42 h
Aufstieg 217 hm
Abstieg 187 hm

Weite Strecken führt der Weg am Fluss "Freiberger Mulde" entlang durch den Eichgrund und die wunderschöne Landschaft des Sächsischen Burgenlandes. ...

von Abteilung Region,   LEIPZIG REGION
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 230 hm
Abstieg 224 hm

Die abwechslungsreiche GeoWanderRoute entlang der Freiberger Mulde bei Leisnig führt durch malerische Landschaft und verbindet Erdgeschichte mit ...

von Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen,   LEIPZIG REGION
Radfahren · Region Leipzig
Obstland-Route
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 57,9 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 332 hm
Abstieg 332 hm

Das größte Obstanbaugebietes Sachsen entdecken und regionale Produkte kosten! Entlang der Strecke laden beispielsweise das Kloster Buch oder kleine ...

3
von Abteilung Region,   LEIPZIG REGION
Wanderung · Region Leipzig
Rundweg von Leisnig zum Kloster Buch
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 162 hm
Abstieg 156 hm

Der Rundweg, ausgeschildert als Wanderweg NR. 3, führt von Leisnig über den Riedelsteig nach Klosterbuch und über Paudritzsch und den Waldlehrpfad ...

3
von Abteilung Region,   LEIPZIG REGION
Wanderung · Region Leipzig
Mühlenwanderweg Leisnig
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 16 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 135 hm
Abstieg 135 hm

Die ausgeschilderte Wanderroute führt von Leisnig in das Schanzenbachtal und auf dem Rückweg ein Stück parallel der Freiberger Mulde in die Stadt.

1
von LTM GmbH,   LEIPZIG REGION
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21,4 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 19 hm

Klöster, Schlösser und die imposante Burg Mildenstein prägen den bei Paddlern beliebten Flussabschnitt der Mulde zwischen Leisnig und Grimma.

von Abteilung Region,   LEIPZIG REGION
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 1,1 km
Dauer 0:19 h
Aufstieg 45 hm
Abstieg 7 hm

Dieser Abschnitt des Lutherweges erinnert an Johann von Staupitz (* um 1465 in Motterwitz) dem Beichtvater Martin Luthers.

von Stadt Grimma,   LEIPZIG REGION
Wanderung · Region Leipzig
Colditzer Rundwanderung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,3 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 201 hm
Abstieg 206 hm

Vorbei an Wasserschloss Podelwitz und am Schloss Colditz! Naturgenuss garantiert am Zusammenfluss der beiden Mulden und im Colditzer Forst!

3
von LTM GmbH,   LEIPZIG REGION

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Leisnig

Kirchstraße 15
04703 Leisnig
Telefon +49 (0)34321 637090 Fax +49 (0)34321 637091

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung