Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg Top

Muldental-Wanderweg von Döbeln bis Bad Düben

Fernwanderweg · Region Leipzig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer bei Leisnig
    / Wanderer bei Leisnig
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Picknick vor Burg Mildenstein in Leisnig
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Schloss Colditz
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Klosterruine Nimbschen
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Grimma an der Mulde
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
m 400 300 200 100 100 80 60 40 20 km HEIDE SPA Hotel & Resort **** Restaurant LebensArt … Resort Hotel Kloster Nimbschen ****
Entdecken Sie über den Muldental-Wanderweg romantische Flusslandschaften mit einer einzigartigen Flora und Fauna und kulturhistorische Schätze.
mittel
109,3 km
27:30 h
469 hm
549 hm

Auf dem Muldental-Wanderweg entlang der Freiberger und Vereinigten Mulde fasziniert zum einen die außergewöhnliche Natur, die sich in einem stetigen Wechsel von Enge und Weite, von Stille und Leben präsentiert. Hier haben sich noch typische Auenlandschaften und Feuchtgebiete mit einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt erhalten. Zum anderen prägen zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in den anliegenden Städten und Dörfern das Landschaftsbild. Alte Ortskerne, mächtige Burgen, prunkvolle Schlösser und eine Vielzahl an Museen geben Einblick in die eindrucksvolle Geschichte der Kulturlandschaft Sachsens.

Während sich die Freiberger Mulde bis zur Vereinigung mit ihrer Schwester, der Zwickauer Mulde, durch eine hügelige Gegend mit schroffen Felsen drängt, wird der Fluss ab dem Zusammenschluss breiter, machtvoller, stellenweise flächenhaft und gemächlich. Saftige Wiesenflächen mit einem schier unerschöpflichen Blumenflor gleichen im Frühjahr und Sommer einer von der Natur angelegten Parklandschaft. Folglich sind Wanderungen von Döbeln bis Grimma eher anstrengend, von Trebsen bis Bad Düben entspannter.

 

 

Autorentipp

  • Deutsches Pferdebahnmuseum Döbeln
  • Kloster Buch Leisnig
  • Burg Mildenstein Leisnig
  • Wasserschloss Podelwitz
  • Schloss & Rittergut Trebsen
  • Burg Düben & Bergschiffmühle
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
244 m
Tiefster Punkt
86 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant LebensArt & Mühlenstube im HEIDE SPA Hotel & Resort

Sicherheitshinweise

Die Ausschilderung des Muldental-Wanderweg ist nicht durchgängig. Es bedarf einer Überarbeitung. Bitte nutzen Sie daher die Navigation mit Karte oder Smartphone. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Einige Wegabschnitte führen entlang der Bundesstraße.

Weitere Infos und Links

 

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Augustusplatz 904109 Leipzig

Telefon: +49 (0)341 7104260

Mail: region.leipzig@ltm-leipzig.de 

www.leipzig.region.travel

 

 

Wandern und Pilgern in der Region Leipzig

Start

Döbeln (170 m)
Koordinaten:
DG
51.118065, 13.130623
GMS
51°07'05.0"N 13°07'50.2"E
UTM
33U 369164 5664616
w3w 
///abspielen.erbauen.abgrenzung

Ziel

Bad Düben

Wegbeschreibung

Zur Wanderung am Muldental-Wanderweg lässt es sich wunderbar von Leipzig aus mit dem Zug nach Döbeln anreisen. Von Döbeln aus führt der Wanderweg teils direkt an der Freiberger Mulde entlang bis zum Kloster Buch. Es wird durch den Wald Maylust und Eichberg gewandert. Nach ca. 20 km wird der Ort Leisnig erreicht. Von Leisnig aus wird nach etwa 10 km Podelwitz, südlich des Thümmlitzwaldes, erreicht. Hier lohnt sich ein Besuch am Wasserschloss Podelwitz. Bei Sermuth, am Ort an dem die Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde zur Vereinigten Mulde verschmelzen, kann der Muldental-Wanderweg nun in den Süden Richtung Colditz fortgesetzt werden. Hier wird nun ca. 6 km an der Zwickauer Mulde entlang gewandert, bis Colditz erreicht wird. Das imposante Schloss Colditz bereits im Blick. Hier bietet sich eine Übernachtung an. Am nächsten Tag wird von Colditz der Weg nördlich zurück gewandert, an Sermuth vorbei und die Vereinigte Mulde entlang. In Höfgen, südlich von Grimma angekommen, können die Wassermühle, die Schiffsmühle und das Kloster Nibschen begutachtet werden. Nach etwa 60 km der Gesamtstrecke (bei Halt in Colditz) wird der Ort Grimma erreicht. Weiter nördlich führt der Weg vorbei an Trebsen/Mulde, durch den Planitzwald hindurch bis nach Wurzen. In Wurzen, wie in Grimma, bieten sich ebenfalls Übernachtungsmöglichkeiten. Von Wurzen aus führt der Weg größtenteils abseits der Mulde nach Thallwitz bis hin nach Eilenburg. Auch in Eilenburg kann ein Übernachtungsstopp eingelegt werden, bis die letzten Kräfte für die Wanderung bis nach Bad Düben mobilisiert werden. In Bad Düben angekommen besteht die Möglichkeit mit dem Bus nach Leipzig zurückzukehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Zug: Hauptbahnhof Döbeln
  • Bus 196: Leipzig-Bad Düben (HP Bad Düben, Paradeplatz oder Lutherstraße)

Parken

Döbeln: Steigerhausplatz

Bad Düben: Parkplatz Leipziger Straße

Koordinaten

DG
51.118065, 13.130623
GMS
51°07'05.0"N 13°07'50.2"E
UTM
33U 369164 5664616
w3w 
///abspielen.erbauen.abgrenzung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderkarte, Navigationapp, Tagesproviant, Übernachtungen evtl. im Vorfeld gebucht, Picknickdecke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
109,3 km
Dauer
27:30 h
Aufstieg
469 hm
Abstieg
549 hm
kulturell / historisch Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.