Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Georoute Kleiner Berg Hohburg

Themenweg · Region Leipzig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • Wegweiser Georoute Hohburg
    / Wegweiser Georoute Hohburg
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • Wegmarkierung Georoute
    / Wegmarkierung Georoute
    Foto: K.Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • Blockschutt an der Nordseite des Kleinen Bergs Hohburg
    / Blockschutt an der Nordseite des Kleinen Bergs Hohburg
    Foto: K.Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • „Nationales Geotop“ Windschliffe am Kleinen Berg Hohburg
    / „Nationales Geotop“ Windschliffe am Kleinen Berg Hohburg
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • Windschliffe auf Hohburger Quarzporphyr
    / Windschliffe auf Hohburger Quarzporphyr
    Foto: K.Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • „Nationales Geotop“ Gletscherschliffe am Kleinen Berg
    / „Nationales Geotop“ Gletscherschliffe am Kleinen Berg
    Foto: Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • Naturschutzgebiet Kleiner Berg Hohburg
    / Naturschutzgebiet Kleiner Berg Hohburg
    Foto: K. Lange, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Karte / Georoute Kleiner Berg Hohburg
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Geoportal - Museum Steinarbeiterhaus Hohburg Kaolinsee Hohburg

Die Georoute Kleiner Berg Hohburg im Geopark Porphyrland führt auf schönen Waldwegen zu den, als Nationales Geotop ausgezeichneten, Wind- und Gletscherschliffen am Kleinen Berg.

leicht
4,1 km
1:07 h
80 hm
80 hm

Es erwartet Sie eine leichte bis mittelschwere Wanderung, die entlang des Blockschutts an der Nordseite des Kleinen Berges und dem ehemaligen Kaolintagebau zu den Wind- und Gletscherschliffen führt. Dabei bietet sich ein schöner Ausblick zur Lossaaue und auf Hohburg. Start und Ziel der Georoute ist das Museum Steinarbeiterhaus Hohburg, zugleich Informationszentrum (Geoportal) des Geoparks Porphyrland.

Der zwischen den Hohburger Bergen, dem Collm, dem Rochlitzer Berg und dem Kirchbruch Beucha liegende Geopark umfasst das größte urzeitliche Vulkangebiet Europas. Vor 290 Millionen Jahren riss ein intensiver und explosiver Supervulkanismus zwei riesige Krater in die Landschaft. Aufgrund der Ablagerungen mächtiger Lava- und Vulkanascheschichten, dem Wirken von Eiszeiten und der Verwitterung sind die Krater nicht mehr in der Landschaft zu erkennen. Heute zeugen vulkanische Gesteine, die seit Jahrhunderten hier abgebaut werden, wie der rote Rochlitzer Porphyrtuff, der Granitporphyr und der Quarzporphyr sowie die Kaolintone vom Supervulkanismus.

Autorentipp

Unbedingt den Besuch im Geoportal Museum Steinarbeiterhaus Hohburg einplanen.

outdooractive.com User
Autor
Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen
Aktualisierung: 17.05.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
191 m
123 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Geoportal - Museum Steinarbeiterhaus Hohburg

Start

Geoportal Museum Steinarbeiterhaus Hohburg, Kirchgasse 5, 04808 Lossatal, OT Hohburg (134 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.412704, 12.805264
UTM
33U 347374 5698006

Ziel

Geoportal Museum Steinarbeiterhaus Hohburg, Kirchgasse 5, 04808 Lossatal, OT Hohburg

Wegbeschreibung

Die Georoute Kleiner Berg Hohburg startet am Parkplatz des Geoportals Museum Steinarbeiterhaus. Alternativ stehen ein Parkplatz in der Straße „Am Kleinen Berg“ sowie ein Parkplatz in der Straße „Am Lossatal“ (neben der Hohburg Mineralfutter GmbH) zur Verfügung. Einen Fahrradrastplatz finden Sie gegenüber der Eisdiele.

Der Startpunkt für die Georoute Kleiner Berg ist das Geoportal Hohburg – das Museum Steinarbeiterhaus. Folgen Sie der Kirchgasse abwärts, an der Kirche vorbei. An der Einmündung auf die Straße An der Linde wenden Sie sich nach links und kommen nach wenigen Schritten an einem kleinen Dorfplatz mit Infotafel und Stadtplan vorbei. Die Straße An der Linde mündet dreiecksartig in die Jahnstraße, wenden Sie sich hier nach rechts und folgen Sie der Jahnstraße über das Flüsschen Lossatal. Wenige Meter nach der Brücke biegen Sie rechts auf die Straße Am Lossatal ab. Auf der linken Seite führt gleich nach der Kreuzung ein Fußweg zum Parkplatz Am Kleinen Berg. Ab hier ist die Georoute Kleiner Berg mit Wanderwegeschildern und im Naturschutzgebiet Kleiner Berg mit dem Piktogramm „Lehrpfad“ – einem diagonalen grünen Strich auf weißem Grund – gekennzeichnet. Den erforderlichen rechten Abzweig zum Sportplatz markiert die Infotafel des Geoparks Porphyrland zur besonderen geologischen Situation des Kleinen Bergs. Schlagen Sie den vor dem Funktionsgebäude des Sportplatzes verlaufenden Wanderweg ein, das Gebäude bleibt linkerhand stehen. Der Nordweg führt am Fuße des Kleinen Bergs parallel zur Straße Am Lossatal entlang. Sie haben bis zum Kaolinseee einen schönen Blick auf das Dorf Hohburg. Am Kaolinsee stößt der Wanderweg auf den Seerundweg. Folgen Sie diesem in linker Richtung bis zur Brücke über den Kaolinsee und bleiben vor der Brücke auf dem linkerhand zum Kleinen Berg führenden Weg. An der Einmündung auf den quer verlaufenden Hauptweg sehen Sie halbrechts auf der gegenüberliegenden Seite einen ansteigenden Weg zum Kleinen Berg. Dieser führt Sie zu dem Nationalen Geotop Wind- und Gletscherschliffe auf dem Plateau des Kleinen Bergs. Am Ende des Plateaus führt der Weg linkerhand steil abwärts. Bleiben Sie auf dem mit Bänken ausgestatteten Hauptweg und lassen Sie die zur Straße führenden Wegeabzweige rechts liegen. Der Hauptweg verläuft geradeaus direkt auf das Sportplatzgelände zu. Entlang des Zauns führt ein schmaler Weg zurück zum Funktionsgebäude an der Jahnstraße. Der Rückweg zum Museum Steinarbeiterhaus ist identisch mit dem Hinweg: Über den Parkplatz Kleiner Berg nach rechts in die Straße Am Lossatal, an der Kreuzung links in die Jahnstraße, über die Lossa, links in die Straße An der Linde und rechts in die Kirchgasse zum Steinarbeiterhaus.

Parken

Parkplatz am Geoportals Museum Steinarbeiterhaus, Kirchgasse 5, 04808 Lossatal, OT Hohburg

Parkplatz in der Straße Am Kleinen Berg, 04808 Lossatal, OT Hohburg

Parkplatz in der Straße Am Lossatal (neben Hohburg Mineralfutter GmbH) 04808 Lossatal, OT Hohburg

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
1:07 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Rundtour geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.