Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Lutherweg Sachsen von Eilenburg nach Löbnitz

Wanderung · Region Leipzig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Löbnitz, Kirche, Innenansicht
    / Löbnitz, Kirche, Innenansicht
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Eilenburger Marktbrunnen
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Löbnitz, Evang. Pfarrkirche
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Eilenburg, Spätromanischer Wohnturm
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Löbnitz, Evang. Pfarrkirche
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Eilenburg, Mühlinsel
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
m 400 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km

Die Wanderung verläuft durch die Muldenaue, weite Strecken am Fluss "Mulde" entlang, über Wiesenwege und durch kleine idylische Ortschaften. Belohnt wird der Wanderer bei seiner Ankunft durch die wunderschöne evangelische Pfarrkirche in Löbnitz, in welcher man die größte und umfangreichste Bilderbibeldecke Deutschlands vorfindet.
mittel
33,6 km
8:14 h
15 hm
29 hm
Auf Wiesenwegen in unmittelbarer Nähe des Flusses verläuft der Weg nach Löbnitz. Kleine Waldstücke werden durchquert und bis Reibitz geht es dann am Waldrand entlang. Danach gelangt man auf Feld- und Waldwegen zum Seelhausener See. An diesem bietet sich dem Wanderer eine wundervolle Aussicht.  Vorbei an einem Gestüt nähert man sich der Ortsmitte und der Kirche, welche durch ihre Decke aus Kassettenfeldern mit biblischen Bildern und floralem Motiven berühmt ist. Zu Luthers Zeiten führte der Weg von Wittenberg nach Leipzig über Kemberg und Löbnitz. Dem Rittergutsbesitzer Ernst von Schönfeldt war Luther freundschaftlich verbunden.

Autorentipp

Sehenswertes in Eilenburg: Burgberg mit Rundweg, Sorbenturm, Bergkirche "St. Marien"

Sehenswertes in Löbnitz: absolutes Muss - die evangelische Pfarrkirche mit ihrer wundervollen Deckengestaltung

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
111 m
Tiefster Punkt
82 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

feste Wanderschuhe

Weitere Infos und Links

www.lutherweg-sachsen.de

 

Start

Eilenburg, Bergkirche (100 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.459962, 12.632935
UTM
33U 335561 5703633

Ziel

Löbnitz, Kirche

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt an der Bergkirche St. Marien in der Bergstraße und verläuft dann über den Schlossweg und die Leipziger Straße über die Mulde. Danach geht es parallel zur Wallstraße durch eine Eigenheimsiedlung. In die Rinckartstraße biegt man nach links ab und läuft dann über den Försterweg zum Kornmarkt. Weiter geht es über die Hirschgasse auf den Nordring. Diesem folgt man in westlicher Richtung, überquert die Mulde und biegt rechts in die Mühlgasse ein. Von hier an verläuft der Lutherweg Richtung Norden parallel zum Mühlgraben auf dem  Muldental-Wanderweg entlang. Hinter der Stadt Eilenburg durchquert man ein Waldstück und gelangt nach Hainichen und Zschepplin. Weiter geht es nach Norden an der Vereinigten Mulde entlang. In Hohenprießnitz verlässt der Lutherweg den Muldental-Wanderweg und biegt in westlicher Richtung ab. Durch die Noitzscher Heide führt der Weg am "Roten Haus" vorbei, wo man die B2 überquert. Über Brösen geht es vorbei am Speicher Schadebach nach Badrina. Hinter dem Ort biegt man wieder in nördlicher Richtung ab, am Bach "Leine 2 entlang bis zum "Großen Teich" bei Reibitz. Von Reibitz aus geht es Richtung Norden, parallel zur Löbnitzer Straße durchs Reibitzer Holz bis zum Seelhausenerr See. An diesem läuft man am Westufer des Seelhausener Sees auf dem Reibitzer Weg entlang und gelangt nach Löbnitz. Hier endet die Strecke an der Kirche in der Dübener Straße.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busanbindung

Anfahrt

nach Eilenburg: A14 bis B107 in Grimma nehmen, auf A14 Ausfahrt 31-Grimma nehmen  oder A14 und dann B2 folgen

nach Löbnitz: A9 Ausfahrt 10-Dessau-Ost nehmen; B107 folgen, B100 bis Zschernweg in Löbnitz nehmen

 

 

 

Parken

in Eilenburg: Wilhelm-Grune-Straße 1; Dr. Belian-Straße 3; Dr. Belian-Straße 10, Jahnplatz 2; Sydowstraße 4; Sydowstraße 9, Franz-Abt-Straße; Sydowstraße 3-4;

in Löbnitz:  Delitzscher Straße 30

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,6 km
Dauer
8:14h
Aufstieg
15 hm
Abstieg
29 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.