Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Lutherweg Sachsen von Torgau nach Belgern-Schildau

Wanderung · Region Leipzig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schildau Schildbürgerbrunnen
    / Schildau Schildbürgerbrunnen
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Schildau, Kirche
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Weg bei Schildau
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Schildau, Rathaus
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Landschaft bei Schildau
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Schildau, Schildbürger
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Schildberg mit Aussichtsturm
    Foto: SV Schildau, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Ferienpark Taura Miniaturwelt
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Schildbürgerspielplatz
    Foto: SV Schildau, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Lutherweg bei Torgau
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
  • / Lutherweg bei Torgau
    Foto: Andreas Schmidt, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
m 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Der Weg aus der Stadt Torgau verläuft entlang der Elbauen mit einem beeindruckendem Panorama über die Stadt und dann auf Wander- und Waldwegen durch den Torgauer Ratsforst entlang kleiner Seen bis nach Schildau.

mittel
18,5 km
4:31 h
94 hm
52 hm

Die Strecke startet in einer der schönsten Renaissancestädte Deutschlands, die zu den Ursprungsorten der Reformation zählt. Hier war im 16. Jahrhundert das politische Zentrum der Reformation. Nach einem Besuch des Schlosses Hartenfels und der Stadtkirche St. Marien, in welcher die Gebeine Katharina Luthers liegen (sie verstarb 1552 in Torgau), begibt sich der Wanderer auf den Weg durch die Elbauen, wo ihn noch einmal ein phantastischer Panoramablick auf die Stadt Torgau erwartet. Der Weg führt entlang kleiner Seen und über traumhaft schöne Wander- und Waldwege, über wenig befahrene Dorfstraßen. Nach Passieren der Schildauer Kirche führt der Weg bis ins benachbarte Sitzenroda, eine von Luther gern genutzte Passage, da abgelegen vom Hauptweg. Im herzoglichen Territorium war Luther, über den die Reichsacht verhängt war, in großer Gefahr und benutzte deshalb vom Ortskern abgelegene Wege. In Schildau erwarten den Wanderer die Gneisenaugedenkstätte, das Schildbürgermuseum und der Schildbürgerbrunnen sowie ein Aussichtsturm auf dem Schildberg.

Autorentipp

Sehenswertes in Schildau und Sitzenroda:  die Gneisenaugedenkstätte, das Schildbürgermuseum und der Schildbürgerbrunnen sowie ein Aussichtsturm auf dem Schildberg, Walderlebnisscheune, in der Sitzenrodaer Stadtkirche befindet sich das Grabmahl der Anna von Miltitz, letzte Äbtissin des Klosters Marienpforte

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
126 m
Tiefster Punkt
77 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, da der Weg teils über Waldwege verläuft

Weitere Infos und Links

www.lutherweg-sachsen.de

 

Start

Torgau, Schloss Hartenfels (84 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.558321, 13.009477
UTM
33U 362014 5713793

Ziel

Belgern-Schildau, OT Schildau

Wegbeschreibung

In Torgau startet man am Schloss Hartenfels. Von da geht es entlang der gekennzeichnenten Strecke immer an der Elbe entlang, vorbei am Hafenschlösschen, Richtung Süden bis zum Dörfchen Loßwig. Dort biegt man rechts ab zum Dörfchen Pflückuff, welches man Richtung Westen auf dem Sachsenweg wieder verlässt. An der Weggabelung geht es weiter auf dem Schwertweg durch den Torgauer Ratsforst. Auf Wander- und Waldwegen, entlang  kleiner Seen, gelangt man durch das Dorf Staupitz nach Schildau. Die letzte Wegetappe zwischen  Kurzwalde und Schildau verläuft auf einer wenig befahrenen Dorfstraße.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus, Regionalbahn

Anfahrt

über die A14 Richtung Leipzig, dann über die B6 oder die B182

aus Richtung Dresden oder Bautzen über die E40, dann der B6 und der B182  folgen

Parken

Belgern-Schildau:  Querstraße 4; Bahnhostraße 10; Dahlener Straße 29; Dröschkauer Forsthaus; Markt 13; Mühlberger Straße 37c; August-Bebel-Straße 15; A-Weg; Markt 2;

Torgau: Außenring 1b; Husarenpark 16a; Friedrich-Naumann-Straße 1; Friedrichplatz 12; Windmühlenweg 77

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,5 km
Dauer
4:31h
Aufstieg
94 hm
Abstieg
52 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.