Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundgang Stadtschönheit am Muldeufer mit Muldenschifffahrt

Wanderung · Grimma
Verantwortlich für diesen Inhalt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grimma an der Mulde
    / Grimma an der Mulde
    Foto: Wolfgang Siesing, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km

Die Landschaft des Sächsischen Burgenlandes, das kulturelle Angebot, die behaglichen Gasthäuser und Hotels sowie die Herzlichkeit der Menschen - es gibt viele gute Gründe, nach Grimma zu reisen und die Stadt zu entdecken.

 

leicht
13,1 km
3:14 h
35 hm
35 hm

Autorentipp

Besuchen Sie das Museum Wassermühle und das Museum Schiffmühle in Höfgen.

outdooractive.com User
Autor
Nicole Mania
Aktualisierung: 09.04.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rabenstein, 159 m
Tiefster Punkt
124 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.grimma.de

www.wassermuehle-hoefgen.de

www.schiffsmuehle.de

www.kirche-hoefgen.de/02_kgdh/kihoe.php

www.sachsensdoerfer.de/unsere-doerfer/region-leipzig/hoefgen-dorf-der-sinne

 

 

Start

Bahnhof Grimma (159 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.230216, 12.714873
UTM
33U 340457 5677907

Ziel

Bahnhof Grimma

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt am Bahnhof Grimma. Folgen Sie der Karl-Marx-Straße bis zur Colditzer Straße. Wanderfreunde, die mit dem Bus anreisen, begeben sich ab dem Nicolaiplatz entlang der Schulstraße bis zum Park am Schwanenteich.

Durch den Park führt uns der Weg durch das Verlobungsgässchen, den Floßplatz und Colditzer Weg zur Anlegestelle der Muldenschifffahrt. Hier starten Sie mit dem Schiff in das "Dorf der Sinne" in Höfgen. Vom Schiffsmühlenanleger gehen Sie vorbei am Erlebnishotel "Zur Schiffsmühle". Auf dem Rückweg kommen Sie hier wieder vorbei.

Folgen Sie dem Muldental-Wanderweg bis zur Straße Zur Fähre. Diese Straße gehen Sie dann weiter bis ins "Dorf der Sinne" Höfgen. Sehen, Hören, Tasten, Schmecken, Riechen - aber auch Beobachten, Empfinden und Begreifen. Das "Dorf der Sinne" wird Ihre sinnliche Wahrnehmen beleben, es wird Sie begeistern und erfrischen.

Der Weg führt Sie nun über die Höfgener Dorfstraße und der Straße Zur Schiffsmühle zurück zum Erlebnishotel. Hier finden Sie neben Einkehrmöglichkeiten einen Abenteuerspielplatz und eine Minigolfanlage.

Nun gegen Sie den Weg rechts der Mulde in Richtung Grimma. Auf dem Weg der Steine - einem thematischen Weg - gelangen Sie an den Rabenstein, einen Aussichtspunkt an der Mulde im Stadtwald. Dann folgen Sie weiter dem Weg bis zur Hängebrücke - die längste Tragseilbrücke Sachsens. Hier können Sie entscheiden, zurück in die Innenstadt von Grimma zu gehen oder aber weiter an der Mulde entlang der Uferpromenade zu wandern.

Gehen Sie entlang der Uferpromenade für ca. 1,4 km. Sie kommen dann zur Pöppelmannschen Steinbrücke und gelangen über diese auf die gegenüberliegende Seite der Mulde. Biegen Sie links ein und gehen vorbei am Schloss (heutiges Amtsgericht Leipzig), dem imposanten Gebäude des Gymnasium St. Augustin und der Klosterkirche. Weiter entlang der im Jahr 2019 fertiggestellten Hochwasserschutzanlage in die Mühlstraße, Floßplatz und Kellerhäuser Straße, gehen Sie die Köhlerstraße in entgegengesetzte Richtung zurück.

Verweilen Sie kurz an der Frauenkirche, auch hier lohnt sich ein Blick in die Kirche. Folgen Sie weiter der Frauenstraße bis zum Markt. An den Häusern können Sie die Hochwassermarken der letzten großen Hochwasserkatastrophen betrachten. Hier finden Sie auch das historische Rathaus Grimmas, die Tourist-Information und das Sparkassenmuseum. Verschiedene Einkehrmöglichkeiten warten hier und Sie.

Von hier aus führt Sie der Weg zurück zum Bahnhof bzw. Nicolaiplatz.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Grimma erreichen Sie mit dem Zug RB 110 aus Richtung Leipzig und mit den PlusBussen 610, 619, 630 und 690.

Bei der Anreise mit dem Bus startet die bereits am Nicolaiplatz in Grimma.

Anfahrt

Grimma erreichen Sie über die Autobahn A14 aus Richtung Leipzig oder Dresden.

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen am Volkshausplatz zur Verfügung.

Kostenpflichtig können Sie auf dem Floßplatz parken. Die Tour würde dann am Floßplatz beginnen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,1 km
Dauer
3:14h
Aufstieg
35 hm
Abstieg
35 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.