Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Bergtour von Lenggries auf das Brauneck über Kotalm

· 6 Bewertungen · Bergtour · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Lenggries Verifizierter Partner 
  • Stie-Alm im Sommer
    / Stie-Alm im Sommer
    Foto: Christian Bäck, Tourismus Lenggries
  • / Brauneck Gipfelkreuz
    Foto: Tourismus Lenggries, Tourismus Lenggries
  • / Kleiner Höhenweg am Brauneck
    Foto: Adrian Greiter, Tourismus Lenggries
  • / blühende Wiese in Lenggries
    Foto: Christian Bäck
  • /
    Foto: Peter Pan, Community
  • /
    Foto: Peter Pan, Community
  • /
    Foto: Peter Pan, Community
  • / Die Brauneck-Bergbahn in Lenggries
    Foto: Klaus Knirk, Tölzer Land Tourismus
  • / Blick auf die Kotalm vom Kotigen Stein
    Foto: Jonas Voit , Outdooractive Redaktion
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Brauneck (1556 m)

Der Sonnenbalkon des Isarwinkels - das Brauneck. Erleben Sie einen traumhaften 360 Grad Panoramablick vom Lenggrieser Hausberg.
mittel
12,3 km
5:45 h
900 hm
900 hm

Nichts für heiße Tage ist der zügige Aufstieg zu den sonnseitigen Almwiesen und -hütten im Skigebiet des Brauneck - es sei denn, man kehrt den Faulpelz heraus und fährt wie die meisten Touristen mit der Gondel hoch. Belohnt wird man so oder so mit einer prachtvollen Sicht auf Karwendel und Wetterstein. Obwohl die Runde überwiegend teils beschilderten Fahrwegen folgt, sind Straßenschuhe wegen einiger glitschiger Passagen nicht empfehlenswert. Bis zur Kotalm folgt der Aufstieg übrigens einer belieten Trainingsstrecke für Hardcore-Mountainbiker. Von der Draxlalm geht es links (westwärts) auf einem Karrenweg flach über Wiesen aufwärts, anschließend leitet uns ein Fahrweg rechts durch Wald erst an einem Bach, dann in Kehren relativ steil hinauf zu den Wiesen im Liftgebiet. Oberhalb der Kotalm queren wir nach links und folgen einem Wanderweg hinauf zu einem Sattel (zum Schluss matschig). Dahinter nordwestwärts im Wald queren, nun nordwärts etwas glitschig hinauf zu einer Piste mit Wiese, auf dieser kurz links, dann rechts zu einer Schulter unterhalb der Berstation der Brauneckbahn, die wir über eine Eisentreppe erreichen. Von hier erst einige Meter links auf dem Panoramaweg, dann scharf rechts zum bewirtschafteten Brauneck-Gipfelhaus (1540 m) und hinauf zum Gipfel des Brauneck (1555 m). Zunächst geht es westwärts auf dem Kamm (Höhenweg) Richtung Schrödelstein, vor diesem links hinab zum Panoramaweg (Fahrweg) und wandern auf diesem südwestwärts hinab zur bewirtschafteten Quengeralm. Nun in westlicher Richtung erreichen wir über die Schulter an der Latschenkopfhütte die Stiealm mit der bewirtschafteten Idealhanghütte (1520 m). Abstieg: Wir gehen zurück zur Quengeralm, nehmen rechts den Fahrweg und wandern an der Bayernhütte (vorübergehend geschlossen) und der Finstermünzalm (nur im Winter bewirtet) vorbei in Südostrichtung abwärts zum Wald. Weiter geht es zur Lichtung der Filzalm und ostwärts hinab zu flachen Wiesen. Beim Schild "Brauneck-Bahn" biegen wir links auf einen Wiesenpfad ab und erreichen nach Passieren einiger Zaundurchlässe den Parkplatz.

Autorentipp

Ein halbes Dutzend bewirtete Hütten (einige mit Übernachtungsmöglichkeit)

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Brauneck, 1552 m
Tiefster Punkt
Draxlhang, 727 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stie-Alm mit Käserei
Jaudenstadl
Panorama Restaurant
Brauneck Gipfelhaus
Quenger Alm
Strasser Alm
Tölzer Hütte
Kotalm

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Panorama-Restaurant Brauneck-Bergstation Tel. 08042-501250, Brauneck-Haus Tel. 08042-8786, Bayern Hütte (vorübergehend geschlossen), Flori-Hütte Tel. 08042-8900, Tölzer Hütte Tel. 08042-8732, Quenger Alm Tel. 08042-5079205, Kot-Alm Tel. 08042-2595, Strasser-Alm Tel. 08042-3123, Stie-Alm Tel. 08042-2336

Brauneck-Bergbahn (Tel. 08042-503940), wwww.bergbahn-bergbahn.de

 

Start

Lenggries-Wegscheid, Draxlhang (726 m)
Koordinaten:
DG
47.661873, 11.564658
GMS
47°39'42.7"N 11°33'52.8"E
UTM
32T 692552 5281906
w3w 
///ersehnten.luken.sonnenschein

Ziel

Lenggries-Wegscheid, Draxlhang

Wegbeschreibung

Draxlhang - Wanderweg Richtung Kotalm - leicht ansteigend - an der Kot-Alm vorbei - am Skilift vorbei - Lenggrieser Hang hinauf - Streidl Alm - Bergbahn-Bergstation - (Möglichkeit mit der Brauneckbergbahn ins Tal zu fahren) - Brauneckgipfel - Tölzer Hütte - Quenger Alm - Bayern Hütte (vorübergehend geschlossen) - Forststraße hinunter (linker Hand Abzweigung Flori-Hütte) - Murbachbrücke - über Wiesen - Draxlhang

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem Zug (BRB) nach Lenggries, vom Bahnhof aus weiter mit dem RVO-Bus in Richtung Jachenau 9595

Anfahrt

Von München auf der A8 bis zur Ausfahrt "Holzkirchen" von dort aus weiter nach Bad Tölz und über die B 13 nach Lenggries.

Variante a) Richtung Wegscheid zum Draxlhang

Variante b) über Bretonenbrücke zum Draxlhang

 

Parken

Parkplatz am Draxlhang

Koordinaten

DG
47.661873, 11.564658
GMS
47°39'42.7"N 11°33'52.8"E
UTM
32T 692552 5281906
w3w 
///ersehnten.luken.sonnenschein
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte Nr. 182, Fritsch Wanderkarte Lenggries

Ausrüstung

  • feste Wanderschuhe
  • Wanderstöcke
  • Wechselkleidung
  • Rucksack mit Verpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(6)
Profilbild
Michael Oertel
20.09.2020 · Community
Aussicht top - Route absolut flop! Sind andersherum gegangen, fast ausschließlich Fahrwege und nicht komfortabel zu laufen. Bis zu den Almen recht passabel, aber überlaufen und von Ruhe fehlt jede Spur. Route durch die Fahrwege allenfalls als leicht zu bezeichnen, aber Kondition sollte aufgrund der steilen Passagen reichlich vorhanden sein sonst wird der Spaß getrübt. Tipp für die Rast: spart euch den eigentlichen Gipfel und esst in Ruhe am Schrödelstein nebenan.
mehr zeigen
Rast auf dem Schrödelstein neben überlaufenen Hauptgipfel
Foto: Michael Oertel, Community
Nadine Ehrenreich
08.08.2020 · Community
Schöne Wanderung wird mit tollem Panorama belohnt. Wir sind die Tour andersherum gelaufen - der Anstieg war mega anstrengend, aber der Ausblick hat sich dafür dann gelohnt. Für Familien mit Kindern nicht empfehlenswert. Es gibt einige Hütten in denen man einkehren kann.
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2020
Blick beim Aufstieg
Foto: Nadine Ehrenreich, Community
Foto: Nadine Ehrenreich, Community
Mit Blick zum Starnberger See
Foto: Nadine Ehrenreich, Community
M. H.
18.03.2019 · Community
sind die Tour im März gelaufen mit gut Schnee, haben Spikes vermisst. ansonsten sehr schöne Tour
mehr zeigen
Gemacht am 16.03.2019
Foto: M. H., Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Rast auf dem Schrödelstein neben überlaufenen Hauptgipfel
Blick beim Aufstieg
Mit Blick zum Starnberger See
+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
5:45h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.