Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Via Alpina

Wanderung · Liechtenstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Liechtenstein Marketing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gafadurahütte 1428 Meter über Meer
    / Gafadurahütte 1428 Meter über Meer
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Blick auf das Rheintal vom Fürstensteig
    Foto: Liechtenstein Marketing
  • / Fürstensteig
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Blick von Masescha auf Triesenberg und das Rheintal
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Berggasthaus Sücka
    Foto: Liechtenstein Marketing
  • / Valünatal in Steg
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Pfälzerhütte 2108 Meter über Meer
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von der Pfälzerhütte führt die Via Alpina über den südlichen Rätikon-Höhenweg zur Carschinahütte: eine liebliche, blumenreiche Wegstrecke unter den senkrechten Kalkwänden.
schwer
20,9 km
9:00 h
1.701 hm
1.031 hm

Im Jahr der Berge 2002 haben sich die Alpenländer zum Ziel gesetzt, dass ein durchgehender und speziell markierter Weitwanderweg alle Länder miteinander verbindet. In Liechtenstein führt die Via Alpina auf der bisher als Weitwanderweg 102 geführten Wegspur vom Sarojasattel zur Pfälzerhütte.

Die Via Alpina verbindet in einem weiten Alpenbogen Triest mit Monaco, kommt über Frastanz-Sarojasattel nach Liechtenstein und verlässt nach ca. 20 km Wegstrecke Liechtenstein in Richtung Graubünden.

Varianten:
A: Zustieg von Planken, Bushaltestelle Hotel Saroja zur Gafadurahütte (Länge: 3.5 km / Höhe: 640 hm)

B: Alpiner Aufstieg über die Drei Schwestern

C: Abstieg von der Pfälzerhütte nach Malbun (Länge: 5.5 km / Höhe: 130 hm)

Autorentipp

Übernachtung in der Gafadurahütte, der Pfälzerhütte oder im Berggasthof Sücka.
Profilbild von Martin Knöpfel
Autor
Martin Knöpfel
Aktualisierung: 14.05.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.123 m
Tiefster Punkt
1.396 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Pfälzerhütte
Gafadurahütte
Berggasthaus Sücka
Alp Sücka

Start

Gafadurahütte (1.425 m)
Koordinaten:
DG
47.185964, 9.568456
GMS
47°11'09.5"N 9°34'06.4"E
UTM
32T 543066 5225986
w3w 
///kartoffel.schönheit.niederlassung

Ziel

Pfälzerhütte

Wegbeschreibung

Gafadurahütte - Sarojasattel - Garsella Eck - Garsella - Garsellikopf - Gafleispitz - Fürstensteig - Silum - Sücka - Alpelti - Naaftal - Pfälzerhütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplätze befinden sich am Dorfeingang von Planken, beim Gemeindezentrum oder bei der Schule.

Koordinaten

DG
47.185964, 9.568456
GMS
47°11'09.5"N 9°34'06.4"E
UTM
32T 543066 5225986
w3w 
///kartoffel.schönheit.niederlassung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte 1:25'000: Fürstentum Liechtenstein

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,9 km
Dauer
9:00h
Aufstieg
1.701 hm
Abstieg
1.031 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.