Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappe 28

Wasserläufer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 16 - Oberreute - Weiler-Simmerberg

· 3 Bewertungen · Fernwanderweg · Allgäu
Logo Allgäu GmbH Leitprodukte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäu GmbH Leitprodukte Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Martinshöhe
    Martinshöhe
    Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH Leitprodukte
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Eingangsstele Oberreute Kapfmühlen-Kessel Kapfmühlen-Kessel Hochsträß Wildrosenmoos Kapfmühlen-Kessel Lourdeskapelle Lourdeskapelle
Vom Wasserreich am Hausbach, von Schmugglern und Grenzern, vom Moor und einem Kalten Brunnen.
mittel
Strecke 17,7 km
3:30 h
190 hm
413 hm
1.036 hm
628 hm
Die Etappe führt von Oberreute über die Martinshöhe mit tollem Aussichtspunkt zum Wildrosenmoos und dann durch die Hausbachklamm nach Weiler-Simmerberg.

Autorentipp

Highlihts auf der Etappe:

- Grenzerpfad

- Naturschutzgebiet Wildrosenmoos

- Hausbachklamm

 

Profilbild von Chrsta Fredlmeier
Autor
Chrsta Fredlmeier
Aktualisierung: 28.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.036 m
Tiefster Punkt
628 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 15,41%Schotterweg 54,81%Naturweg 1,62%Pfad 27,76%Straße 0,38%
Asphalt
2,7 km
Schotterweg
9,7 km
Naturweg
0,3 km
Pfad
4,9 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich sollten Sie vor jeder Wanderung auf der Wandertrilogie Allgäu das Wetter prüfen. Regen und/oder Nebel kann die Sicht stark beeinträchtigen, sodass es

 In der Hausbachklamm ist mit erhöhter Feuchtigkeit zu rechnen, so dass an einigen Stellen oder Brücken Rutschgefahr besteht.

 

Weitere Infos und Links

Oberreute

Weiler-Simmerberg

 

Start

Oberreute, Kurgarten, Hauptstraße (852 m)
Koordinaten:
DD
47.562355, 9.943663
GMS
47°33'44.5"N 9°56'37.2"E
UTM
32T 570986 5268091
w3w 
///ausgeschöpft.hütten.bewachten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Weiler-Simmerberg, Bahnhofstraße

Wegbeschreibung

Von der Tourist-Information in der Hauptstraße werden Kirche, Friedhof und Park auf einem Fußweg passiert. In dessen Verlängerung spaziert man der Straße nach bis zu einer T-Kreuzung, an der es für nur wenige Meter nach links auf der Hirschbergstraße entlanggeht. Der nächste Weg rechts führt zu einem Gehöft, das nach rechts passiert wird. An einem Tennisplatz vorbei kommt man in Höhe eines Freibades an eine T-Kreuzung, hält sich rechts und wandert parallel eines Skiliftes über Viehweiden hinauf zum Gipfelkreuz der Martinshöhe. Auf einem Wiesenweg am Waldrand entlang, führt anschließend ein Pfad in den Wald. Am Beginn einer Lichtung hält man sich links und stößt auf rund 1.000 m über NN auf einen herrlichen Rastplatz: Neben einer Schutzhütte kann man es sich in Hängematten gemütlich machen. Hier werden der Mittlere Zellerbach sowie ein Weg gekreuzt, kurz darauf bringt einen der Grenzerpfad von Deutschland nach Österreich. Nach dem Passieren eines symbolhaften Schlagbaumes geht es auf einer Länge von knapp 600 m am Hochsträss, einem Hochmoor, entlang, bevor man nach rechts den Schwarzenbach und damit die Grenze nach Deutschland überschreitet. Ein nicht sehr langer Pfad führt durch das wildromantische Hochmoor. An einer T-Kreuzung mit einer Holzscheune biegt man rechts ab und geht nun auf der anderen Seite des Moores entlang. Der Wegeverlauf macht einen Bogen nach links und entlang eines Waldpfades wird bedächtig bergab in den Weiler Vorderschweinhof gewandert. Nach dem Queren einer Landstraße erreicht man im Weiler einen Parkplatz an einer Straße, der man nach rechts zu einigen nahen Häusern folgt. Dort trifft man rechts der Straße auf den Hausbach und steigt ein paar Schritte weiter in die bewaldete Hausbachklamm ein. Damit beginnt ein etwa 4,2 km andauerndes Landschafts- und Wandererlebnis bis zum Zielort Weiler-Simmerberg. Erst nach ca. 2,3 km stößt man an einem Grillplatz auf eine Kreuzung. Auf einem Pfad geht es für rund 1,9 km weiter mit dem Hausbach durch die Klamm nach Weiler-Simmerberg. Da dieser Abschnitt ein Stichweg ist, kommt man auf der 38. Etappe wieder an diese Kreuzung, um dem Routenverlauf dann links nach Lindenberg zu folgen. Ist der Ortsrand erreicht, passiert man eine Schule, schwenkt vor der Kirche nach rechts zur Hauptstraße, passiert das Heimatmuseum und folgt der Bahnhofstraße geradewegs zu einem Parkplatz mit dem Wanderportal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbus Augsburg

Tel. +49 (0) 1805 - 7222287

www.rba-bus.de

 

Koordinaten

DD
47.562355, 9.943663
GMS
47°33'44.5"N 9°56'37.2"E
UTM
32T 570986 5268091
w3w 
///ausgeschöpft.hütten.bewachten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer: Wandertrilogie Allgäu - ISB N 978-3-99044-344-6

Kartenempfehlungen des Autors

Wasserläufer: Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reißfest, abwischbar, GPS-genau. 1:35000 (Leporello Wanderkarte / LEP-WK) - ist in den örtlichen Tourist-Information zu erhalten!

Ausrüstung

Sie sich schwieriger orientieren können.Festes Schuhwerk, eine Regenjacke sowie etwas zu Trinken ist immer empfehlenswert!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Sebastian Koch
Abwechslungsreiche Tour mit Aussicht auf die Nagelfluhkette, Moorgebiet und einem tollen Weg durch die Hausbachklamm mit viel Zugang zum Wasser!
mehr zeigen
Gemacht am 07.09.2021
Foto: Sebastian Koch, Landkreis Lindau (Bodensee)
Foto: Sebastian Koch, Landkreis Lindau (Bodensee)
Foto: Sebastian Koch, Landkreis Lindau (Bodensee)
Sabine Schmidt
25.07.2017 · Community
Wunderschöne Tour durch die Hausbachklamm, mal direkt am Wasser, mal oberhalb des Wassers.
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2017
Günter Schmitz
03.07.2017 · Community
Mit wenig Aussichten! Größtenteils im Wald am Bachlauf verlaufend.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
190 hm
Abstieg
413 hm
Höchster Punkt
1.036 hm
Tiefster Punkt
628 hm
Etappentour geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 13 Wegpunkte
  • 13 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.