Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Degersee-Badhüttentour

Radtour · Nonnenhorn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Nonnenhorn Verifizierter Partner 
  • Blick auf Schleinsee
    / Blick auf Schleinsee
    Foto: Heike Meyer-Fürst, Tourist-Information Nonnenhorn
  • / Herbststimmung bei Hengnau
    Foto: Heike Meyer-Fürst, Tourist-Information Nonnenhorn
  • / Gutsgasthof Badhütten bei Laimnau
    Foto: Heike Meyer-Fürst, Tourist-Information Nonnenhorn
  • / Kabelhängebrücke in Langenargen am Bodensee
    Foto: Frank Jost, Kooperation Schwäbischer Bodensee
  • / Rast an der Antoniuskapelle in Selmnau
    Foto: Landratsamt Lindau, Landratsamt Lindau
  • / Antoniuskapelle Wasserburg (Bodensee)
    Foto: Marika Kasper, Landratsamt Lindau (Bodensee)
  • / Burg Giessen in Betznau bei Kressbronn
    Foto: Giacomo1970, GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Wandermagazin
  • / Wegweiser am Degersee
    Foto: Heike Meyer-Fürst, Tourist-Information Nonnenhorn
  • / Blick von oben auf Badhütten
    Foto: Heike Meyer-Fürst, Gutshof Camping Badhütten
m 700 600 500 400 30 25 20 15 10 5 km Antoniuskapelle in … Bodensee Kabelhängebrücke Langenargen Strandbad Degersee Gutshof Badhütten Pestfriedhof Schloß Gießen

Eine aussichtsreiche Radtour durchs bezaubernde Hinterland von Nonnenhorn bis Laimnau
und entlang der Argen wieder zurück mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten

 

mittel
32,4 km
2:15 h
111 hm
111 hm

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tour durchs Bodensee-Hinterland, die teils auf Landstraßen und teils auf Rad/Fahrwegen verläuft.
Teilweise sind kleine Steigungen zu bewältigen.
Auf dem Weg gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Z.B. die Antoniuskapelle , der Pestfriedhof, Schloss Gießen, Kabelhängebrücke usw.
Auch ein Abstecher zur Kirche in Unterreitnau ist möglich(aus dem 14./15. Jahrhundert).
Wenn Sie möchten, können Sie sich - bei entsprechenden Temperaturen-   im Strandbad Degersee erfrischen.
An Einkehrmöglichkeiten mangelt es ebenfalls nicht - vom Degersee (Degerseestube) ist auch ein Abstecher zum Hofgut Schleinsee möglich.
Auf dem Rückweg von Laimnau folgt die Tour großteils dem schattigen Argenufer, Sie können den Radweg auf beiden Seiten des Flusses benutzen.

 

 

 

Autorentipp

Entdecken Sie die sehenswerte  1897 erbaute Kabelhängebrücke über die Argen, die als eine der ältesten Hängebrücken Deutschlands gilt.

outdooractive.com User
Autor
Heike Meyer-Fürst
Aktualisierung: 24.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
505 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Degerseestube
Gasthaus zum Zollhaus
Gutshof Badhütten

Start

Bahnhof Nonnenhorn (405 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.574825, 9.612391
UTM
32T 546055 5269227

Ziel

Bahnhof Nonnenhorn

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Nonnenhorn geht es geradeaus auf einem kleinen Weg bis zur 2. Schranke und dort rechts Richtung Norden durch die Unterführung der LI 16 nach Hattnau. In der Ortsmitte beim Petrusbrunnen halten Sie sich geradeaus auf den Radweg nach Selmnau.Hier ist ein kleiner Abstecher zur schmucken Antoniuskapelle mit herrlichem Rundumblick möglich. Links von der Kapelle fahren Sie den kleinen Weg bergab, halten sich rechts, bei der nächsten Gabelung links und sodann wieder rechts Richtung Hengnau. Hier durchfahren auf der Li6 bis Ortsende Rickatshofen und vor dem Wald links zum Pestfriedhof. Auf der Straße weiter auf die K 7705 und dann rechts bis zum Ende des Waldes fahren und dort links nach Hörbolz halten. In Ortsmitte Hörbolz biegen sie links Richtung Bechtersweiler ab und fahren bis zur Abzweigung Wettis. Durch Wettis bis zum Waldende und rechts zum Degersee radeln. (Einkehrmöglichkeit). Weiter geht es Richtung Oberwolfertsweiler und Hiltensweiler . Hier in der Ortsmitte vor der Kirche links nach Oberlangnau und durch die Ortschaft durch bis zur Argenbrücke fahren. An der Argen entlang Richtung Laimnau radeln und nach ca. 1km links zum Badhütten Campingplatz abbiegen. (Einkehrmöglichkeit).Vor dem Gasthof rechts halten und dann geradeaus auf dem Landwirtschaftsweg an der Argen entlangs bis Laimnau. In Laimnau geht es dann links auf dem Radweg über die Argenbrücke bis zur Gießenbrücke (rechts befindet sich das Gasthaus Zollhaus, links das Schloss Gießen (privat). An der Argen kann man nun auf beiden Seiten entlang des Flusse bis zur Argenmündung fahren.Unterwegs passieren Sie die sehenswerte Kabelhängebrücke. Von der Rad-und Fußgängerbrücke geht es dann auf dem  Bodenseeradweg über Gohren,Schnaidt, Tunau und Kressbronn zurück nach Nonnenhorn.

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Richtung Friedrichshafen oder Lindau nach Nonnenhorn

Anfahrt

Die bayerischen Bodenseegemeinden sind durch die neue Bundesstraße B31 vom Durchgangsverkehr entlastet. Nach Nonnenhorn finden Sie nur über die Ausfahrt Kressbronn oder Ausfahrt Lindau (von dort auf der LI 16).Alle Parkplätze im Ort stehen Ihnen während Ihres Aufenthaltes kostenlos zur Verfügung.

Parken

Am Bahnhof in Nonnenhorn gibt es kostenlose Parkplätze

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,4 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
111 hm
Abstieg
111 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.