Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Von Friedrichshafen nach Kressbronn und in die idyllische, seenreiche Landschaft

Radtour · Bodensee
Logo Tourist-Information Friedrichshafen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Friedrichshafen Verifizierter Partner 
  • Der Degersee
    / Der Degersee
    Foto: Teresa Auer, Tourist-Information Friedrichshafen
  • / Alpenpanorama bei Schleinsee
    Foto: Teresa Auer, Tourist-Information Friedrichshafen
  • / Der Schleinsee
    Foto: Teresa Auer, Tourist-Information Friedrichshafen
  • / Aussicht bei Kressbronn Berg
    Foto: Teresa Auer, Tourist-Information Friedrichshafen
  • / Argen bei Gießenbrücke
    Foto: Teresa Auer, Tourist-Information Friedrichshafen
m 700 600 500 400 40 30 20 10 km Turmbesteigung Schloss … Langenargen Aussichtsplattform Eriskircher Ried Gasthaus-Brauerei MAX … Biergarten Gasthaus Seerose Uferpromenade Friedrichshafen Landgasthof Adler Naturstrandbad Kressbronn Argenmündung

Die abwechslungsreiche Radtour führt durch leicht hügeliges, locker bewaldetes und reizvolles Umland mit Zwischenstopp an zwei naturbelassenen Seen.

mittel
Strecke 47,6 km
3:24 h
118 hm
118 hm

Die Tour ist vom Frühjahr bis in den Herbst hinein sehr reizvoll. Im Frühjahr blühen die Obstbäume zu den ersten Sonnenstrahlen, im Sommer laden das nasse Frisch des Bodensees oder auch des Degersees zum Baden ein und im Herbst können wir uns von dem bunten Farbenspiel der Natur verzaubern lassen. Die Strecke führt zunächst am Ufer des Bodensees entlang über die berühmte Kabelhängebrücke bei Kressbronn und weiter in den Teilort Kressbronn-Berg, wo im Gasthaus "Max & Moritz" ein traumhafter Blick auf den Bodensee die kurze Strecke bergauf entschädigt. Weiter an Wiesen und Wäldern vorbei geht es hinüber zum Schleinsee und Degersee, die zum Verweilen und Genießen einladen, bevor die Tour entlang der Argen, hinein in die vor allem im Frühjahr wohlduftenden Obstplantagen führt. Wir radeln über Langenargen schließlich wieder am Fuße des Bodensees zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Im idyllischen Strandbad am Degersee eine Abkühlung genießen und danach im Hofgut Schleinsee einen selbstgebackenen Kuchen probieren.

Profilbild von <p>Ingrid Wackler</p>
Autor

Ingrid Wackler

Aktualisierung: 09.07.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
509 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Seerose
Landgasthof Adler

Start

Stadtbahnhof in Friedrichshafen (401 m)
Koordinaten:
DG
47.652256, 9.473846
GMS
47°39'08.1"N 9°28'25.8"E
UTM
32T 535583 5277759
w3w 
///forelle.träumen.heimweg

Ziel

Stadtbahnhof in Friedrichshafen

Wegbeschreibung

Von unserem Startpunkt in Friedrichshafen aus fahren wir entlang des Bodensee-Radwegs nach Eriskirch. Das Naturschutzzentrum Eriskircher Ried gibt Einblick in die Natur am Bodensee und verzaubert vor allem von Mitte Mai bis Mitte Juni mit seinem blauen Blütenmeer aus Irisblüten. An mehreren Aussichtstegen, die bis an den Bodensee hin führen können wir hier die ersten Ausblicke auf das kühle Nass gewinnen.
Der Bodensee-Radweg führt weiter durch Langenargen und über eine der ältesten Kabelhängebrücken Deutschlands aus dem Jahr 1896/97 über die Argen, welche zwischen Langenargen und Kressbronn in den Bodensee mündet. In Kressbronn folgen wir dem Radweg nach links, der uns hinauf nach Kressbronn-Berg führt. Hier könne wir uns in der Gasthaus-Brauerei Max & Moritz eine Verschnauffpause gönnen und mit herrlicher Panoramasicht über den Bodensee gemütlich einkehren oder ein kühles Glas Bodenseewein zu uns nehmen.

Der Radweg führt uns weiter durch hügeliges, locker bewaldetes und reizvolles Hinterland zum  Schleinsee und Degersee (dort besteht Bademöglichkeit). Über eine kleine Teerstraße radeln wir links im Bogen um den Schleinsee über Wielandsweiler nach in die Ortschaft Schleinsee und nehmen dort die Abzweigung nach rechts in Richtung Unterwolfertsweiler. Der Weg führt uns geradeaus weiter nach Apflau. Hier halten wir uns parallel zur Apflauer Straße, an den rechts davon liegenden Radweg, der uns entlang der Argen den Weg nach Gießenbrücke weist. Wir fahren hier links ein kurzes Stück auf der Straße entlang, bevor wir die Bundesstraße 467 unterquerend gleich nach links auf einen Feldweg abbiegen. Dieser führt inmitten der Obstplantagen über Oberdorf und Langenargen zurück zum Bodensee-Radweg und zum Startpunkt nach Friedrichshafen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.652256, 9.473846
GMS
47°39'08.1"N 9°28'25.8"E
UTM
32T 535583 5277759
w3w 
///forelle.träumen.heimweg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
47,6 km
Dauer
3:24 h
Aufstieg
118 hm
Abstieg
118 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.