Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Jubiläumsweg Bodenseekreis: von Kressbronn am Bodensee nach Neukirch

Wanderung · Bodensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein Radolfzell Verifizierter Partner 
  • Der Schleinsee
    / Der Schleinsee
    Foto: Teresa Auer, Tourist-Information Friedrichshafen
  • Schleinsee: Kapelle Mariä-Himmelfahrt mit ehemaliger Kaplanei
    / Schleinsee: Kapelle Mariä-Himmelfahrt mit ehemaliger Kaplanei
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Schleinsee: Kapelle Mariä-Himmelfahrt
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
  • / Schleinsee von Nordosten
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Wielandssee
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
  • / Drumlin beim Wielandssee
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Pfarrkirche St. Dionysos in Hiltensweiler
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
  • / Arnoldskapelle in der Pfarrkirche von Hiltensweiler
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
  • / Arnoldskapelle in der Pfarrkirche von Hiltensweiler
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Fußgängersteg über die Argen in Heggelbach
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
  • / Die Argen bei Heggelbach
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
  • / Hopfenplantage bei Wittenberg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Kreuzweiher
    Foto: Walter Biselli, Walter Biselli
m 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km AP Kreuzweiher Neukirch Schleinsee Wielandssee Argen Nunzenberg
Auf der ersten Etappe des Jubiläumswegs Bodenseekreis erleben wir die von der letzten Eiszeit geprägte Hügellandschaft. Wir wandern ein Stück entlang der Argen und kommen an zwei kleinen Seen vorbei.
mittel
Strecke 17,6 km
4:30 h
450 hm
300 hm

Der Jubiläumsweg Bodenseekreis führt in 6 Etappen durch das vielfältige und aussichtsreiche Hinterland des östlichen Bodensees.

Kressbronn am Bodensee ist innerhalb des Bodenseekreises der östlichste Ort am Ufer des Obersees.

Im Ort Schleinsee befindet sich die sehenswerte Kapelle Mariä Himmelfahrt.

Die Pfarrkirche St. Dionysos von Hiltensweiler hat romanischen Ursprung; ihr Turm stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Arnoldskapelle innerhalb der Kirche ist die Grabkapelle des Stifters Arnold von Hiltensweiler und seit 1793 Begräbnisstätte der Tettnanger Grafen von Montfort.

Die Argen ist der drittgrößte Zufluss des Bodensees und eines der wenigen noch weitgehend natürlichen Wildwässer in Baden-Württemberg.

Der Kreuzweiher liegt im Naturschutzgebiet Kreuzweiher-Langensee.

Autorentipp

Oberhalb des Schleinsees lohnt sich ein Abstecher zu einem Aussichtspunkt mit Alpenblick und auf den darunter liegenden Degersee.
Profilbild von Walter Biselli
Autor
Walter Biselli
Aktualisierung: 17.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Unterlangensee, 567 m
Tiefster Punkt
406 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landhaus Köhle
Gasthaus Zum Rössle
Hofgut Schleinsee

Sicherheitshinweise

Die Route verläuft auf unkritischen Wegen.

Weitere Infos und Links

Jubiläumsweg Bodenseekreis: 

www.outdooractive.com/de/route/1506725

http://de.wikipedia.org/wiki/Jubiläumsweg_Bodenseekreis

 

Tourist-Information
Im Bahnhof
88079 Kressbronn a.B.
Fon: 07543 9665-0, Fax: 07543 9665-15

tourist-info@kressbronn.de

www.kressbronn.de

 

Start

Bahnhof Kressbronn (406 m)
Koordinaten:
DG
47.594578, 9.598842
GMS
47°35'40.5"N 9°35'55.8"E
UTM
32T 545019 5271414
w3w 
///linien.abhandlungen.übrig

Ziel

Neukirch

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Kressbronn aus folgen wir den Wegzeichen „Jubiläumsweg Bodenseekreis“ durch die Bahnhofstrasse und Hemigkofener Straße nach Norden. Wenn wir vor der Kreuzung mit der Kirchstrasse den Abzweig nach rechts in den Schulweg nicht verpasst haben, kann ab hier nichts mehr schief gehen.

Am Ortsende von Kressbronn können wir einen ersten Abstecher nach links hoch zum Aussichtspunkt auf dem Nunzenberg machen. Dann gehen wir rechts abwärts nach Poppis und unterqueren die B31. Über Riedensweiler kommen wir zum idyllisch gelegenen Schleinsee mit der barocken Marienkapelle. Beim Wasserbehälter oberhalb des Ortes werfen wir einen Blick zurück über den Schleinsee zum Bodensee. Oberhalb von Busenhaus erkennen wir links den Wielandssee und blicken nach einem weiteren Abstecher nach rechts auf den Degersee hinab. Auf einer Fahrstrasse erreichen wir Oberwolfertsweiler und kurz darauf die Pfarrkirche St. Dionysos in der Ortsmitte von Hiltensweiler. Im Walddistrikt Meerholz von Oberlangnau lädt eine Hütte zur Mittagsrast ein, bevor wir steil hinunter zur Argen hinabsteigen. Diese überqueren wir auf einer schaukelnden Hängebrücke bei Heggelbach. Zwischen Wittenberg und Unterlangensee passieren wir auf das Naturschutzgebiet Kreuzweiher-Langensee. Bei einer Waldecke im Gebiet Sackholz sehen wir hinunter auf den Kreuzweiher und mit etwas Glück hinüber zu den Allgäuer und Schweizer Alpen. Vor Bernried biegen wir rechts ab zum ersten Etappenziel Neukirch.

Auf der 2. Etappe geht es weiter: "Von Neukirch nach Meckenbeuren".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Start am Bahnhof Kressbronnan der Bodensee-Gürtelbahn (im Stundentakt erreichbar)

Rückfahrt ab der Bushaltestelle "Neukirch b Tettnang Rathaus" (nur  unregelmässige Busverbindungen!).

Anfahrt

Anfahrt zu Nonnenbacher Weg, 88079 Kressbronn

Parken

Parkplätze beim Bahnhof Kressbronn

Koordinaten

DG
47.594578, 9.598842
GMS
47°35'40.5"N 9°35'55.8"E
UTM
32T 545019 5271414
w3w 
///linien.abhandlungen.übrig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rainer Barth: Jubiläumsweg Bodenseekreis. Von Kressbronn bis Überlingen. Der Bodenseekreis in 6 Etappen. 2. Aufl. 2016. Verlag Robert Gessler. ISBN 978-3-86136-191-6. EUR 15,80

Kartenempfehlungen des Autors

F529 Freizeitkarte Östlicher Bodensee: Friedrichshafen - Ravensburg; Maßstab 1:50.000; Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg. ISBN: 978-3-89021-622-5

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe mit gutem Profil, evtl. Teleskopstöcke; ausreichende Verpflegung und Getränke für unterwegs

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
300 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.