Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Oberreute: Rundweg über die Martinshöhe

· 1 Bewertung · Wanderung · Oberreute
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Lindau (Bodensee) Verifizierter Partner 
  • Martinshöhe
    Martinshöhe
    Foto: Thomas Gretler, Landkreis Lindau (Bodensee)
m 950 900 850 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Schöne Wanderung zur 953 m hoch gelegene Martinshöhe mit Blick auf Oberreute, die Nachbargemeinden und die Nagelfluhkette
mittel
Strecke 3,8 km
1:15 h
127 hm
127 hm
968 hm
849 hm
Mit seinem Feldkreuz präsentiert sich die 953 m hoch gelegene Martinshöhe als Hausberg von Oberreute und bietet Blick auf Oberreute, die Nachbargemeinden, das "Unterland" und von der Nagelfluhkette im Osten bis zum 2.502 m hoch gelegenen Säntis im Südwesten.

Autorentipp

Der Rückweg über einen Abschnitt des Grenzerpfads führt direkt am Freibad Oberreute vorbei. Eine Abkühlung gefällig?
Profilbild von Marina Hartmann
Autor
Marina Hartmann 
Aktualisierung: 30.01.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
968 m
Tiefster Punkt
849 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 19,64%Naturweg 56,69%Pfad 23,66%
Asphalt
0,7 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Gästeamt Oberreute, Hauptstr. 34, 88179 Oberreute, Tel. 08387-1233, info@oberreute.de, www.oberreute.de

Start

Oberreute Dorfplatz (857 m)
Koordinaten:
DD
47.562901, 9.942803
GMS
47°33'46.4"N 9°56'34.1"E
UTM
32T 570920 5268151
w3w 
///wasserfall.konsum.bereiche
Auf Karte anzeigen

Ziel

Entspricht dem Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Zielwegweiser Sulzberg bis Wanderweggabelung am Freibad, dort der weiß-rot-weißen Markierung zur Martinshöhe folgen. Gehzeit bis Martinshöhe: ½ Std. Nach der Martinshöhe weiter bis Irsengunder Höhe.

  • dort zunächst weiter der Beschilderung folgen Richtung Kalter Brunnen, an der nächsten Gabelung aber direkt dem Schild Oberreute (über Grenzerpfad) zurück zum Ausgangspunkt Freibad folgen, weitere 40 Min. Gehzeit
  • oder an Irsengunder Höhe links nach Irsengund und über den Wiesenweg (Im Sommer teils Kühe auf der Wiese, bei Kuh-Angst besser die andere Route wählen) zurück zum Ausgangspunkt Freibad, ebenfalls ca. 40 Min.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstation für die Gemeinde Oberreute ist in Oberstaufen. Von diesem Bahnhof aus besteht eine direkte nach Oberreute.

Anfahrt

Aus Richtung Norden auf der A 7 bis Ulm-Memmingen, dort auf der A 96 bis Ausfahrt Leutkirch Süd Richtung Isny. In Isny auf die B 12 Richtung Oberstaufen/Immenstadt und weiter über die B 308 in Richtung Oberreute.

Aus Richtung München auf der A 96 bis Ausfahrt Jengen/Kaufbeuren, dann auf der B 12 bis Kempten und über Isny nach Oberreute.
Von Westen/Bodensee B 31 bis Lindau dann weiter über B 308 nach Oberreute.

Parken

Oberreute Dorfplatz

Koordinaten

DD
47.562901, 9.942803
GMS
47°33'46.4"N 9°56'34.1"E
UTM
32T 570920 5268151
w3w 
///wasserfall.konsum.bereiche
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Till Knaupp
16.07.2017 · Community
Sehr kurz, ideal bei sehr heißem Wetter mit Kombination Freibad oder bei sehr schlechtem Wetter wenn man nur kurz spazieren möchte.
mehr zeigen
Sonntag, 16. Juli 2017 10:54:36 vorm.
Foto: Till Knaupp, Community
Sonntag, 16. Juli 2017 10:54:41 vorm.
Foto: Till Knaupp, Community
Sonntag, 16. Juli 2017 10:54:51 vorm.
Foto: Till Knaupp, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,8 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
127 hm
Höchster Punkt
968 hm
Tiefster Punkt
849 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.