Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Röthenbach nach Lindenberg und wieder zurück

Wanderung · Röthenbach (Allgäu) · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Bahnhof Röthenbach (im Ortsteil Oberhäuser)
    / Bahnhof Röthenbach (im Ortsteil Oberhäuser)
    Foto: Christian Schinzel, Outdooractive Redaktion
  • / Auf dem Rückweg von Lindenberg zum Bahnhof Röthenbach
    Foto: Christian Schinzel, Outdooractive Redaktion
  • / Auf dem Weg nach Röthenbach (Allgäu)
    Foto: Patrick Schmidt, Outdooractive Redaktion
  • / Ortsbild Röthenbach
    Foto: Gemeinde Röthenbach, Thomas Gretler
  • / Blick auf Röthenbach
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 760 740 720 700 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Wanderweg von Röthenbach nach Lindenberg beginnt am Bahnhof Röthenbach im Ortsteil Oberhäuser. Er führt vorbei an den Ortschaften Riedhirsch und Gossholz.
geöffnet
mittel
Strecke 14,4 km
3:40 h
64 hm
64 hm
762 hm
702 hm

Autorentipp

Am Bahnhof befindet sich ein Getränkehändler. Eine Flasche Wasser kann sicher nicht schaden.
Profilbild von Paul Bieber
Autor
Paul Bieber 
Aktualisierung: 14.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
762 m
Tiefster Punkt
702 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Holzmichl's Einkehr

Weitere Infos und Links

www.westallgaeu.de/

www.vg-argental.de/

www.lindenberg.de/

Start

Röthenbach Bahnhof (704 m)
Koordinaten:
DD
47.620893, 9.953147
GMS
47°37'15.2"N 9°57'11.3"E
UTM
32T 571619 5274605
w3w 
///sommer.faust.entlang

Ziel

Röthenbach Bahnhof

Wegbeschreibung

Wer lieber auf den Bus nach Lindenberg verzichten möchte, empfehlen wir den Wanderweg vom Bahnhof Röthenbach nach Lindenberg zu nehmen. Vom Wanderparkplatz bzw. Bahnhohsparkplatz Röthenbach führt der Weg zuerst entlang den Bahngleisen in Richtung Riedhirsch. Nach etwa einem Kilometer befindet sich oberhalb der Landstraße die Kapelle Dreiheiligen. Wer sich diese Kapelle genauer anschauen möchte, sollte bitte mit großer Vorsicht die Straße überqueren. Ansonsten führt der Weg vorerst weiter entlang der Landstraße in Richtung Riedhirsch. Der Ausblick ist traumhaft schön. Am Horizont werden wir das Schloss Waldburg in Waldburg kurz vor Ravensburg erkennen.

In Riedhirsch angekommen befindet sich direkt an der Brücke, auf der rechten Seite, Holzmichels Einkehr. Die Besenwirtschaft überzeugt mit lokalen Gerichten aus der Region. Der schöne Biergarten lädt zum längeren Verweilen ein. Nach einer kleinen Stärkung geht es dann leicht bergauf durch den Wald, in Richtung Gossholz. Gossholz ist ein Dorf der Stadt Lindenberg und ist durchaus bekannt durch die lokale Käserei Baldauf.

Wenn wir nun durch den Wald durch sind, haben wir Lindenberg erreicht. In Lindenberg selbst folgen wir den Wanderweg bis zum Stadtpark. Dort angekommen, gehen wir dann nach Links in Richtung Innenstadt. Die Innenstadt überzeugt durch ein breites Angebotsspektrum. Von Fachhändlern, Cafes, Gaststätten bis hin zu kulturellen und historische Gebäuden hat Lindenberg einiges zu bieten. Genieße das ganz besonderes Flair in Lindenberg im Allgäu. 

Um wieder zurück zum Bahnhof Röthenbach zu kommen, können wir entweder am Stadtpark in Lindenberg den Bus nehmen oder einfach die gleiche Strecke wieder zurück wandern. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug oder Bus zum Bahnhof Röthenbach im Ortsteil Oberhäuser.

Anfahrt

Vom Norden & Süden kommend über die A96, Ausfahrt Wangen Süd bzw. Nord nehmen. Dann fahren wir in Wangen in den Ortsteil Schwarzenberg. Dannach gehts über Wohmbrechts auf die B32 in Richtung Meckatz, Heimenkirch und Riedhirsch. Nach der Kapelle Dreiheiligen Rechts nach Röthenbach abbiegen. 

 

Parken

Anzahl der Parkplätze: 80

Parkgebühren: nein

Anzahl der Behindertenstellplätze: 3

Anzahl der Fahrradstellplätze: 23

Koordinaten

DD
47.620893, 9.953147
GMS
47°37'15.2"N 9°57'11.3"E
UTM
32T 571619 5274605
w3w 
///sommer.faust.entlang
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gut eingelaufenes Schuhwerk

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
64 hm
Abstieg
64 hm
Höchster Punkt
762 hm
Tiefster Punkt
702 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.