Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Pilgerweg

Hublchapllu Rundgang

Pilgerweg · Wallis · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lötschental Marketing AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Barbara Kapelle, Ferden
    / Barbara Kapelle, Ferden
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • Kirche Ferden
    / Kirche Ferden
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • Barbara Kapelle, Ferden
    / Barbara Kapelle, Ferden
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • Hublchaplla
    / Hublchaplla
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • Barbara Kapelle, Ferden
    / Barbara Kapelle, Ferden
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • Einsiedelei, Färdariäd
    / Einsiedelei, Färdariäd
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • / Barbara Kapelle, Ferden
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • / Waldchapplla
    Foto: Lötschental Marketing AG
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 2,8 km Länge Barbara Kapelle Waldchaplla Hublchaplla Einsiedelei Färdariäd

Besinnliche Rundwanderung durch das Dorf Ferden.
geöffnet
leicht
2,8 km
1:10 h
209 hm
230 hm
Der Rundgang beginnt bei der Kirche in Ferden, welche im Jahre 1960 eingeweiht wurde. Die schlicht gehaltene Innenausrichtung strahlt durch das Farbenspiel der Kirchenfenster eine besondere Stimmung aus. Von der Dreifaltigkeitskirche führt unser Weg über die Leischa hinauf zum schönen Dorfplatz, mit der Barbarakapelle, den herrschaftlichen Häusern und im Hintergrund dem Bietschhorn. Über die Dorfstrasse gehen wir hoch bis zum Wegweiser des alten Lötschenpassweges. Diesem folgen wir bis zur Waldchaplla mit einer Statue der Muttergottes von Lourdes. Hier verzweigt sich der Weg. Wir folgen dem rechten Waldweg bis zur Hublchaplla. Die Hublchaplla ist dem hl. Franziskus geweiht. Nach 10 min erreichen wir die Strasse. Auf dieser kehren wir zurück ans Färdariäd und kommen an der Einsiedelei vorbei, welche 1933 erbaut wurde. Im Jahre 1952 wurde das Gebäude von den Benediktinern von Sarnen gekauft. Die Einsiedler Muttergottes aus der Kapelle wird während der Wintermonate in der Kirche von Ferden aufgestellt. Während der Ferienzeit der Benediktiner kehrt sie wieder für die Messfeiern in die Kapelle zurück. Von der Einsiedelei laufen wir weiter die Strasse hinunter zum Bildstöckli der hl. Barbara. Der Rundgang endet wieder bei der Kirche.

Autorentipp

Bestellen Sie die Broschüre "Wandern, Pilgern, Wallfahren im Lötschental" kostenlos bei der Infostelle Lötschental oder unter www.loetschental.ch/prospekte

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1580 m
Tiefster Punkt
1380 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie jede Wanderung sorgfältig
  • Achten Sie auf eine geeignete und vollständige Ausrüstung
  • Gehen Sie nie allein auf eine Tour
  • Informieren Sie Angehörige, Bekannte, den Hüttenwart oder den Hotelportier über Ihre Tour. Melden Sie sich bei der Ankunft am Ziel zurück
  • Beobachten Sie ständig die Wetterentwicklung
  • Beachten Sie den Grundsatz: im Zweifel umkehren!

Weitere Infos und Links

Mit der Wanderkarte 1:25'000 sind Sie perfekt ausgestattet für einen unvergesslichen Wandertag im Lötschental. Erhältlich bei der Infostelle Lötschental in Wiler oder unter www.loetschental.ch/webshop

Start

Ferden, Dorf (1388 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.394106, 7.758890
UTM
32T 404582 5138585

Ziel

Ferden, Dorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Ferden. PostAutohaltestelle "Ferden, Dorf".

Anfahrt

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental bis nach Ferden, Dorf.

Parken

Sie können Ihr Auto am Parkplatz bei der PostAutohaltestelle "Ferden, Schulhaus" oder im Parkhaus (gebührenpflichtig) parkieren.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,8 km
Dauer
1:10 h
Aufstieg
209 hm
Abstieg
230 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.